background
Travelling Britain

Von Insel zu Insel - Island Hopping auf den Kanalinseln



8 Tage pro Person
ab € 685,-

TaschenlampeEIn Aufenthalt auf Jersey und Guernsey lässt sich perfekt mit Ausflügen zu den kleineren Inseln Herm, Sark und Alderney verbinden. Jede der Inseln hat Ihren ganz eigenen Charme den es zu entdecken gilt.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise zum Flug- oder Fährhafen. Travelling Britain bucht gerne für Sie die passenden Flug- oder Fährverbindungen.
Anreise - Insel Jersey
Individuelle Anreise, bitte beachten Sie unsere Anreise- Informationen. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in St. Helier, der charmanten Hauptstadt.
Fährüberfahrt nach Guernsey
Am Vormittag nehmen Sie die Fähre von St. Helier nach Guernsey. Die Überfahrt dauert ca. 1 Std. Erkunden Sie die lebendige Inselhauptstadt St. Peter Port mit ihrem faszinierendem Mix aus britischer und französischer Lebensart Schlendern Sie durch das Gewirr der engen Gassen des Old Quarter, erklimmen Sie Treppen und entdecken Sie die stufenförmig angelegten Gärten. Ein echter Prachtgarten liegt hoch über der Stadt - Candie Gardens wurden im 19. Jahrhundert angelegt und bieten großartige Ausblicke bis nach Sark und Herm. Im Frühjahr blühen Kamelien, im Herbst leuchten Hortensien. Übernachtung in St. Peter Port.
Insel Herm
Eine halbe Stunde dauert die Fährüberfahrt zur Insel Herm, ca. eine Stunde dauert es, die kleinste der Kanalinseln zu Fuß zu umrunden. Aber nur keine Eile auf dem Robinson Crusoe Inselchen. Auf Herm gibt es keine Autos, dafür reine Luft und eine üppige Vegetation. Die Pflanzen erfreuen sich eines frostfreien, fast mediterranen Klimas. An den Traumstränden von Belvoir Bay und am Shell Beach mit weißem Puderstrand kommt richtiges Karibikgefühl auf. Genießen Sie einen erholsamen Tag im kleinen Paradies Herm und nehmen Sie am Abend die Fähre zurück nach Guernsey.
Guernsey
Vielleicht haben Sie heute Spaß an einer Stadtführung durch St. Peter Port. Lassen Sie sich die interessante Geschichte der Stadt erzählen. Hauteville House, eine verträumte, weiße Villa, ist besonders faszinierend, hier lebte der große, französische Schriftsteller Victor Hugo im Exil. Ein Highlight auf Guernsey ist zweifelsohne eine Küstenwanderung. Die schönste Strecke führt von St. Peter Port zur Petit Bot Bay an der Südküste der Insel. Der Weg führt entlang der mit Wildblumen flankierten Klippen, durch schattigen Pinienwald und vorbei an Traumbuchten und manch netten Einkehrmöglichkeiten. Zahlreiche Sitzbänke laden zur Rast ein, mit Blick aufs Meer, auf Segelyachten und kreischende Möwen. Übernachtung in St. Peter Port.
Insel Sark
Nach einer 45minütigen Bootsfahrt erreichen Sie Sark bis vor Kurzem Europas letzter Feudalstaat, der verträumt romantisch daherkommt. Seit dem Jahr 1565 wird Sark in Erbfolge von einem Lehnsherrn “Seigneur”, regiert. Sein offizieller Amtssitz “La Seigneurie” gehört zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Insel. Der Garten mit Rosenrondell, Heckenlabyrinth und farbenprächtigen Blumenrabatten lässt jedes Gärtnerherz höher schlagen. Am besten erkundet man die Insel mit dem Fahrrad (Verleih vor Ort). Nicht fehlen sollte eine Fahrt über “La Coupée”. Der schmale Naturdamm trennt, von steilen Klippen gesäumt, Little Sark von der Hauptinsel und ist sicherlich das Fotomotiv von Sark schlechthin. Am Abend kehren Sie nach Guernsey zurück.
Fährüberfahrt Jersey
Nehmen Sie heute die Fähre zurück nach Jersey. Erkunden Sie heute die paradiesische kleine Insel mit ihren üppig grünen Wiesen, herrlichen Gärten und wunderschönen Sandstränden. Machen Sie einen Ausflug entlang der Grouville Bay. Schon von weitem erkennt man die mächtige Burg Mont Orgueil hoch über dem kleinen Hafenstädtchen Gorey. Erklimmen Sie die Türme der mittelalterlichen Festung, es bieten sich großartige Ausblicke über die Insel und bis zum französischen Festland. Nicht weit von Gorey ist einer der schönsten, prähistorischen Funde Europas zu besichtigen, La Hougue Bie. Unter einem Hügel liegt das 11 Meter lange neolitische Ganggrab aus der Zeit zwischen 4.000 bis 3.250 v. Chr. - ein faszinierender Ort. Fahren Sie anschließend zurück auf die Küstenstraße und in Richtung Norden. Das kleine Fischerdorf Rozel ist ein wahres Postkartenidyll mit kleinen, bunten Booten und einladenden Restaurants und Cafés. Fahren Sie durch das Inselinnere zurück nach St. Heliers. Kleine Dörfer, alte Steinmauern und grüne Wiesen mit den bildhübschen, berühmten Jersey Kühen bieten schöne Fotomotive. Übernachtung in St. Heliers.
Insel Jersey
Beginnen Sie den Tag doch heute entspannt in einem der vielen Straßencafés von St. Helier und streifen Sie anschließend durch die zahlreichen, eleganten Geschäfte und durch die viktorianischen Markthallen. Unternehmen Sie anschließend eine unvergessliche Wanderung entlang der Klippenwege zu entlegenen Buchten und wunderschönen Stränden. Der längste Sandstrand der Insel ist St. Ouen´s Bay, er erstreckt sich fast entlang der gesamten Westküste. Zahlreiche Strandcafés laden dazu, ein bei einem Drink den zahlreichen Surfern beim Ritt auf den Wellen zuzuschauen. Zu den malerischsten Buchten auf Jersey zählt zweifelsohne St. Brelade´s Bay. Eine Bucht, wie aus einem Gemälde. Werfen Sie einen Blick in die hübsche St. Brelade´s Bay Church und die Fishermen´s Chapel. Der Friedhof bietet einen großartigen Blick über den Strand und die alten Grabsteine erzählen so manche Geschichte.
Heimreise
Je nach Abflugszeit mögliches Besichtigungsprogramm und individuelle Abreise.
Leistungen:
7 Übernachtungen inkl. Frühstück

3 Übernachtungen auf Jersey
4 Übernachtungen auf Guernsey

Individuelle Reise-App
Unterbringung:
Sie übernachten in freundlichen B&B Gästehäusern. Alle Zimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC, Tee- und Kaffeekocher. Englisches Frühstück.
Weitere Unterkunftsmöglichkeiten
Auf Wunsch buchen wir für Sie auch sehr anspruchsvolle First Class Hotels oder exklusive Country House Hotels.
travelling Britain Tipp
Wir empfehlen die Anreise mit dem Flugzeug.
Auf dieser Reise können Sie ganz auf ein Auto
verzichten. Sowohl Jersey als auch Guernsey verfügen über ein gutes, öffentliches Busnetz, das
alle Ortschaften und Sehenswürdigkeiten der
Inseln versorgt. Die Busse fahren sehr regelmäßig
und bis spät in die Nacht. Die Inseln Sark und
Herm sind komplett autofrei. Gerne berät Sie das
travelling Britain Team.
Flugverbindungen
Die Fluggesellschaft Air Berlin fliegt wöchentlich von mehreren deutschen Flughäfen direkt nach Jersey. Weitere günstige Flugverbindungen mit Zwischenstopp in England. Das travelling Britain Team berät Sie gerne.
Mit der Fähre:
Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen möchten, bietet die Fährgesellschaft Condor Ferries passende Fährpassage von St. Malo an der französischen Küste nach Jersey und Guernsey sowie nach Weymouth und Portsmouth an der englischen Südküste. Gerne stellt Ihnen das travelling Britain Team ein maßgeschneidertes Reiseprogramm zusammen.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular