background
Travelling Britain

Südengland Entdecker-Reise - deutschsprachig



11 Tage pro Person im DZ
ab € 1.815,-

Diese Reise führt Sie in die schönsten Gebiete Südenglands und zu vielen touristischen Highlights. Herrliche Landschaften, zauberhafte Gärten, berühmte Sehenswürdigkeiten und die britische Metropole London bieten eine enorme Vielfalt an Erlebnissen für Sie. Entdecken Sie mit Ihrer qualifizierten deutschsprachigen Reiseleitung die schönsten Ecken des grünen Südens.

Individuelle Anreise
zum Fähr- oder Flughafen. Sie haben die Wahl: travelling Britain bringt Sie auf vielen Wegen nach Großbritannien.
Anreise - London
Buchen Sie einen Transfer vom Flughafen über travelling Britain oder fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Eigenregie zu Ihrem Hotel in London. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in der englischen Hauptstadt.
London - Leeds Castle - Rye - Brighton
Am Morgen verlassen Sie London in südöstlicher Richtung durch die Grafschaft Kent, den ‘Garten Englands’. Sie besuchen Leeds Castle, welches aus dem Jahre 1119 stammt und als ‘das schönste Castle der Welt’ beschrieben wird. Außerdem ist es als das ‘Lady´s Castle’ bekannt, weil es das zu Hause vieler englischer Königinnen war: Eleanor und Margaret, die Frauen von Edward I, Philippa von Hainhault, die Frau von Edward III, Catherine de Valois, Henrys fünfte Frau und viele mehr. Nachmittags geht es weiter nach Rye, einem Städtchen, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. In keiner anderen Stadt in England fühlt man sich so sehr in das mittelalterliche England zurückversetzt wie hier. Bei einem Spaziergang entlang der High Street können Sie alte Geschäfte, Teesalons und Restaurants sowie das historische ehemalige Stadttor Landgate entdecken. Rye verfügt über niedliche Gassen aus Kopfsteinpflaster, malerische Häuser im Tudorstil und Gebäude im elisabethanischen Stil, die über die Jahrhunderte hinweg bis zum heutigen Tag erhalten geblieben sind. Entlang der Küste bringt Ihr Bus Sie am späten Nachmittag zu Ihrem Tagesziel, Eastbourne, ein beliebter Badeort an der Südküste Englands. Abendessen und Übernachtung in Eastbourne.
Eastbourne - Arundel - Portsmouth - Isle of Wight
Sie beginnen den Tag in Arundel, einem Bilderbuchstädtchen mit imposanter Burg. Die Burg wurde im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut, aber der Wachturm steht dort schon seit dem 13. Jahrhundert. Nachmittags fahren Sie nach Portsmouth, dem Geburtsort von Charles Dickens und zugleich dem bedeutendsten Kriegshafen Englands. Hier liegt das populärste englische Admiralschiff aller Zeiten, HMS Victory. Das Schiff wurde 1765 in Kent gebaut und sah über die Jahre viele Kriegshandlungen gegen die Franzosen und Spanier - unter anderem die Schlacht von Trafalgar im Jahre 1805, ein historisch wichtiger Sieg gegen Napoleon, angeführt von Englands berühmtesten Seeheld, Horatio Nelson. Bei dieser Schlacht fiel Lord Nelson und auch die Victory wurde schwer beschädigt. 1928 wurde das Schiff komplett renoviert und zum heutigen Liegeplatz, Dock Nr. 2 im Hafengebiet von Portsmouth gebracht, das älteste Trockendock der Welt. Am späten Nachmittag besteigen Sie die Fähre für die Überfahrt über den Solent zur Isle of Wight. Übernachtung und Abendessen in Ryde.
Isle of Wight
Heute erkunden Sie eine der schönsten Badeinseln vor der Küste Südenglands. Die steilabfallenden Ufer und der vorgelagerte Sandstrand sind eine Attraktion für viele Touristen, die das kalte Wasser nicht scheuen. Seit 159 Jahren findet hier auch die Regatta "Round the Island Race" statt, zu der sich an einem der Juniwochenenden zahlreiche Segler im bunt geschmückten Hafen von Yarmouth einfinden. Yarmouth ist einer der drei Fährhäfen an der Nordküste, die die Isle of Wight mit der englischen Südküste verbinden. Nach einer Rundtour der Insel werden Sie Gelegenheit haben eine 5 Meilen Zugfahrt per Dampfzug zu genießen bevor Sie am Nachmittag den Park von Osborne House besuchen. Dieses Feriendomizil, wunderschön am Meer gelegen, war Sommersitz und Sterbeort von Queen Victoria. Zum Haus gehören neben mehreren hundert Hektar Land noch einige weitere Häuser wie das Bladon Manor. Im weitläufigen Park wurde als Spielhaus für die Kinder ein Schweizer Berghaus, das Swiss Cottage gebaut. Übernachtung und Abendessen in Ryde.
Portsmouth - Bristol
Die heutige Reise führt Sie nördlich durch die Grafschaft Wiltshire zu der mittelalterlichen Marktstadt Salisbury, bekannt für die imponierende Kathedrale mit dem höchsten Turm Englands (ca 135m). Im Kapitelhaus befindet sich eine der vier Originalkopien der Magna Karta, die Grundlage der britischen Verfassung. Eine kurze Weiterfahrt bringt Sie nach Stonehenge, dem wichtigsten prähistorischen Monument Großbritanniens. Am Nachmittag wird die Reise fortgesetzt und Sie erreichen die reizvolle mittelalterliche Ortschaft Lacock, ein pittoreskes Dorf ca. 30 km östlich von Bristol mit seiner malerischen Abtei, gegründet in 1232. Der religiöse Orden wurde um 1539 aufgelöst und die Abtei ist seither der Wohnort der Familie Talbot. Die Abtei bildete in den beiden ersten ‘Harry Potter’ Filmen den Schauplatz für mehrere Szenen im Innern der Zauberschule Hogwarts. Weiterfahrt am späten Nachmittag nach Bristol. Abendessen und Übernachtung in Bristol.
Bristol - Bath - Glastonbury - Wells - Bristol
Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die Kurstadt Bath, dessen 2000-jährige Geschichte mit der Vorliebe der Römer für heiße Quellen, den einzigen in Großbritannien, begann. Eine Rundfahrt durch diese historische Stadt führt Sie an allen Hauptsehenswürdigkeiten vorbei, unter anderem den Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller georgianischer Architektur aus dem 18. Jh., sowie den Queen Square, ‘The Circus’ und die vornehmen ‘Assembly Rooms’. Am Nachmittag fahren Sie durch die malerische Grafschaft Somerset nach Glastonbury weiter, wo sich eine der ältesten Abteien Großbritanniens befindet. Der Sage nach wird Glastonbury auch die "Insel von Avalon" genannt und hier soll sich das Grab von König Arthur befinden. Weiterfahrt nach Wells, eine Stadt am Fuße des Berges Mendip. Auf einer Wanderroute hat man vom Bishop’s Palace und der Kathedrale einen atemberaubenden Ausblick. Abendessen und Übernachtung in Bristol.
Bristol - Minehead - Barnstaple - North Devon - Plymouth
Sie verlassen Bristol in südwestliche Richtung durch Somerset entlang der atemberaubenden Küste von North Devon mit rauen Klippen einerseits und gelben Sandstränden andererseits. Entlang der Küste geht es durch malerische Städtchen sowie Minehead und Lynton und dann weiter durch die unverfälschte und wunderschöne Natur des Exmoor Nationalparks. Mit Überquerung des Dartmoor National Parks, erreichen Sie Plymouth, einen der größten See- und Kriegshäfen Englands. Historisch der wichtigste Hafen, da hier, nach dem Sieg der Engländer über die spanische Armada, der Aufstieg Englands zur Weltmacht begann. Viele berühmte Eroberer, Entdecker und Freibeuter begannen hier ihre Reise, wie Sir Francis Drake, Walter Raleigh und James Cook. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.
Cornwall Rundreise
Lassen Sie heute auf Ihrem Ausflug durch das wunderschöne Cornwall die Seele baummeln. Rosenumrankte Cottages, meerumspülte Klippen und goldene Sandstrände machen den Zauber dieser Gegend aus. Über Bodmin Moor führt die Reise in das Malerdorf St. Ives mit seinen romantischen Häusern, Straßen und Gassen. Anschließend fahren Sie nach Lands End, Englands westlichstem Punkt. Auf der Fahrt entlang der Küste haben Sie bei Penzance einen schönen Blick auf St. Michael’s Mount, das Gegenstück von Frankreichs Mont Saint Michel. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Plymouth. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.
Plymouth - Dartmoor - Exeter - Basingstoke
Vormittags steht eine Fahrt durch das berühmt berüchtigte Dartmoor auf dem Programm. Die Landschaft ist geprägt durch wildromantische Hügelketten und weite Moorgebiete. Die häufigen Nebeleinfälle lassen das Dartmoor gerne recht düster erscheinen und liefern den Stoff für zahlreiche Legenden und Spukgeschichten. Man denke nur an Sir Conan Doyles “Hund von Baskerville” oder an das Dartmoor-Gefängnis. Danach besuchen Sie Exeter, die Grafschaftshauptstadt von Devon. Trotz großstädtischem Charakter hat sich Exeter ihren Charme bewahrt. Rot und Grün sind die Farben, die in der Stadt vorherrschend sind. Viele Bauwerke sind aus roten Ziegelsteinen oder rötlichen Sandsteinen gebaut und grün sind die zahlreichen Parks und Anlagen. Auch hübsche Häuser aus der Tudor- und Stuartzeit beeindrucken sowie die majestätische Kathedrale die Sie besuchen werden. Die Reise führt Sie danach weiter nach Basingstoke weiter. Abendessen und Übernachtung in Basingstoke.
Basingstoke - Hampton Court - London
Vormittags besuchen Sie Hampton Court Palast, den ehemaligen Wohnsitz vom Heinrich dem VIII aus dem frühen 16. Jahrhundert, wunderschön an der Themse gelegen mit pittoresker Gartenanlage. Der Palast war einst das Zentrum des königlichen und politischen Lebens in England und diente zahlreichen englischen Monarchen zwischen den 16. und 18. Jahrhunderten als Sitz. Bei einem Besuch dieses imposanten Tudor-Gebäudes werden wir die Große Halle Heinrichs VIII, die von Christopher Wren entworfenen Staatsgemächer von König Wilhelm III sowie die Tudor-Küchen des Palastes besichtigen. Auch besuchenswert ist der berühmte Irrgarten, der im 17. Jahrhundert für Wilhelm III angelegt wurde. Der Irrgarten ist 1300 m² groß, und die Wege sind 800 Meter lang. Eine kurze Fahrt bringt uns anschliessend zurück in die britische Hauptstadt London. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt lernen wir London von seiner schönsten Seite kennen. Während der Tour sehen wir die bedeutendsten Höhepunkte der Stadt: Royal Albert Hall, Marble Arch, Hyde Park, Harrods in Knightsbridge, Buckingham Palast, Piccadilly Circus, Trafalgar Square mit der Nelson Säule, Nr. 10 Downing Street, The Houses of Parliament & Big Ben, Westminster Abbey, Tower of London, Tower Bridge und vieles mehr. Übernachtung in London. Übernachtung in London.
London - Heimreise
Je nach Abflugsort und -zeit mögliches Besichtigungsprogramm und individuelle Rückreise.
Termine:
27.04.2018, 18.05.2018*, 01.06.2018*, 15.06.2018, 29.06.2018*, 13.07.2018*, 20.07.2018*, 27.07.2018*, 10.08.2018*, 17.08.2018*

Alle mit * gekennzeichneten Reisetermine: Garantierte Abfahrten ohne Mindest-Teilnehmerzahl

Leistungen:
10x Übernachtungen in guten 3* bis 4* Mittelklasse Hotels
2 Übernachtungen in London
1 Übernachtung in Eastbourne
2 Übernachtungen auf der Isle of Wight
2 Übernachtungen in Bristol
2 Übernachtungen in Plymouth
1 Übernachtung in Basingstoke
Englisches Frühstück
Abendessen (außer in London)
Moderner Reisebus und deutschsprachige Reiseleitung
Eintritt inbegriffen:
Leeds Castle, HMS Victory, Dampfzugreise (Isle of Wight), Osborne House Park, Salisbury Kathedrale, Stonehenge, Glastonbury Abtei, Römische Bäder in Bath, Exeter Kathedrale, Hampton Court Palast, Isle of Wight Fähre
Pre/post Verlängerung in London möglich
Doppelzimmer pro Person € 104,-
Einzelzimmer € 196,-
Flugverbindungen:
Günstige Flugverbindungen nach London ab nahezu allen deutschen Flughäfen. Das travelling Britain Team berät Sie gerne.
Flughafentransfer
Sammeltransfer
zwischen London Heathrow (T1/T2/T5) und Hotel in London: EURO 32,- pro Person und Strecke
Der Preis versteht sich inkl. Empfang in der Ankunftshalle durch einen englischsprachigen Chauffeur.

Privatransfer
ab Heathrow und London City: EURO 102,- pro Strecke und Wagen (max. 3 Personen pro Wagen)
ab Stansted, Luton und Gatwick: EURO 138,- pro Strecke und Wagen (max. 3 Personen pro Wagen)
Termine mit max. 26 Teilnehmern
Zu den folgenden Terminen werden max. 26 Teilnehmer in der Gruppe sein:
27.04. - 07.05.18
29.06. - 09.07.18
20.07. - 30.07.18
10.08. - 20.08.18

Preis für diese Reisen:
Pro Person im DZ: EUR 1.946,-
im Einzelzimmer: EUR 2.419,-


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular