background
Travelling Britain

Nordwales - geführte Wanderreise im Naturwunder Nordwales - englischsprachig



8 Tage pro Person
ab € 984,-

TaschenlampeEgal ob Sie in Begleitung, mit Ihren Kindern oder als Single reisen, ob Sie einen entspannten Spaziergang bevorzugen und die schöne Aussicht genießen oder sich lieber Kraft und Ausdauer abverlangen, in der wunderbaren Natur des südlichen Snowdonia Nationalparks ist alles möglich und mit Ihrem qualifizierten und engagierten Wanderführer wird jeder Tag ein besonderer Tag. Da die Touren englischsprachig geleitet werden, sind Grundkenntnisse der englischen Sprache hilfreich aber nicht dringend erforderlich. Es gibt keinen besseren Weg als die Schönheiten der Natur zu entdecken oder nette Bekanntschaften zu schließen als in einer Gruppe mit Gleichgesinnten. Nach einem aktiven Tag können Sie einen Drink in der gemütlichen Lounge oder im schönen Garten genießen oder ganz zwanglos an den hausinternen Veranstaltungen teilnehmen.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise zum Flug- oder Fährhafen.
Anreise
Nach Ihrer Ankunft treffen Sie am Abend Ihren Wanderführer und Ihre Reisegruppe für ein erstes Kennenlernen.
Abergynolwyn und die Tarren Hills
Einfache Wanderung: Diese Route startet im Ort Abergynolwyn, nahe der gut erhaltenen Tylyllyn Eisenbahnstrecke, die zu ihrer Zeit vorallem dem Schiefertransport diente. Der Rundweg dehnt sich über knapp 10km und 236 Höhenmeter aus. Ein Highlight dieser Tour ist die Burgruine Castell y Bere, malerisch gelegen auf einem Felsplateau. Mittlere Wanderung: Startpunkt ist ebenfalls Abergynolwyn, aber es geht direkt hoch hinaus mit einem Aufstieg auf den Bird Rock, wo Sie viele Nester der Kormorane sehen werden. Weiter geht es durch das wunderschöne Dysynni Valley bis zur Ruine Castell y Bere. 13,6km und 335 Höhenmeter überwinden Sie auf diesem Weg. Schwere Wanderung: Startpunkt: Dolgoch Wasserfälle! Vom Küstenort Tywyn besteigen Sie den Tarren Hendre, berühmt für die pittoreske 360° Rundumsicht, bevor Sie zum Ort Abergynolwyn absteigen. Ca. 14km und 732 Höhenmeter begehen Sie für diese Erfahrung!
The Dovey Hills oder New Precipice Walk
Einfache Wanderung: Genießen Sie die herrliche Aussicht auf dem New Precipice Wanderweg. Sie starten vom Dorf Llanelltyd und wandern die Strecke bis Penmaenpool. Von dort aus geht es über den Mawddach Wanderweg zur Marktstadt Dolgellau. 8,8km und 274 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Vom Bwlch Oerddrws Pass geht es auf einer steilen Zickzack Route auf den Gipfel des Waun Oer. Folgen Sie dem grünen Bergrücken mit spektakulärer Aussicht auf Cadair Idris bevor Sie Richtung Süden absteigen und Ihr Ziel im Cross Foxes Hotel erreichen. 11km und 472 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Sie starten genau wie bei der mittleren Wanderung zum Gipfel des Waun Oer. Von dort gelangen Sie dann durch die Dovey Hills oberhalb des atmosphärischen Craig Porta Valleys. Ziel ist Dinas Mawddwy. 14,8km und 777 Höhenmeter
Cadair Idris oder Old Precipice Walk
Einfache Wanderung: Der Old Precipice Wanderweg ist ein malerischer Rundweg um Dolgellau, mit atemberaubenden Ausblicken über den Coed y Brenin Wald, den Meeresarm Mawddach und den Bergrücken Cadair Idris. Ruhige Wanderwege inmitten der typischen Natur Snowdonias führen Sie zurück zum Hotel. 9,6km und 137 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Auf einem alten viktorianischen Pony Pfad wandern Sie von Ty Nant zum Gipfel des Cadair Idris. Genießen Sie die Aussicht, bevor Sie zum See Gwernan absteigen. 10km und 685 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Besteigen Sie den Cadair Idris über den viktorianischen Pony Pfad. Von dort aus geht es entlang des Bergrückens auf zwei weitere Gipfel, bevor Sie entlang abgelegener Reitwege zurück nach Dolgellau absteigen. 13,2km und 807 Höhenmeter.
Tag zur freien Verfügung
Heute können Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Besuchen Sie eines der umliegenden malerischen Dörfer, entspannen Sie bei einem Cappuccino oder unternehmen Sie einen Spaziergang durch die angrenzenden Wälder und Ländereien. Die ganz Aktiven können auch die Route vom Vortag wiederholen oder einen anderen Schwierigkeitsgrad wählen.
Über die Flussmündung von Barmouth oder in das Rhinog Bermassiv
Einfache Wanderung: Wandern Sie entlang des Panorama Wanderweges oberhalb des viktorianischen Ortes Barmouth. Einige der schönsten Aussichten von ganz Wales erwarten Sie hier. Überqueren Sie die Trestle Brücke zur anderen Seite des Meeresarms mit den typischen Salzwiesen, weitläufigem Sandwatt und den artenreichen Vogelkolonien. Auf dem Mawddach Pfad wandern Sie zurück und erreichen die Penmaenpool Brücke. 13,6km und 152 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Diese Wanderung startet in der Nähe von Barmouth und führt Sie in die Berge oberhalb der Stadt. Besondere Highlights dieses Weges sind die historischen Steinkreise und eine Goldmine, bevor Sie den Abstieg zur Penmaenpool Brücke angehen. 12km und 464 Höhenmeter. Schwierige Wanderung: Sie wandern entlang des Rhinog Mountain Bergrückens in südlicher Richtung zum Gipfel des Diffwys. Ihr Blick von hier erstreckt sich über die Cardigan Bay, über den Cadair Idris und noch viel weiter. Auf dem Rückweg folgen Sie dem Postkutschenweg der London und Harlech verband bis nach Bontddu. 16,5km und 838 Höhenmeter.
Über Bala und den Bergrücken des Aran Ridge
Einfache Wanderung: Ein sanfter Aufstieg führt Sie vom Bala Lake entlang abgelegener Pfade und durch die Wälder auf den Craig Y Allor. Genießen Sie die Aussicht, bevor Sie nach Llyn Tegit zurückwandern. 10,4km und 335 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Auf dieser Wanderung nehmen Sie den berüchtigten Aran Bergrücken in Angriff! Startpunkt ist der Bala Lake, von wo aus Sie über mehrere Gipfel bis zum Aran Benllyn aufsteigen. 13,6km und 754 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Sie starten diese Wanderung im Coed y Brenin Wald, von wo aus Sie zum Aran Bergrücken aufsteigen. Teils begrast, teils felsig bietet sich hier eine malerische Kulisse! Besteigen Sie den Aran Fawddwy und den Benllyn bevor Sie zum Pont y Pandy absteigen. 14,8km und 868 Höhenmeter.
Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie in Eigenregie Ihre Heimreise an.
Termine:
Von Ende April bis Ende Oktober finden fast wöchentlich Wandertouren statt. Die Touren in Dolserau beginnen von März bis Mai sowie im Oktober immer freitags. In den restlichen Monaten starten die Touren samstags. Gerne gibt Ihnen das travelling Britain Team genaue Auskünfte.
Unterbringung:
Hotel: Dolserau Hall, Dolgellau
In atemberaubender Lage im Süden des Snowdonia National Parks befindet sich das hübsche Country House, umgeben von einer schönen Gartenanlage und vor der Kulisse des Cadair Idris. Nur wenige Kilometer entfernt liegt das hübsche Städtchen Dolgellau mit verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen, gesäumt von hübschen Häusern aus Granit und Schiefer.
Ausstattung: Die 20 Gästezimmer befinden sich im Haupthaus und im geschmackvoll renovierten Coach House. Das Hotel verfügt über Gepäck- und Trockenräume für Wanderausrüstung und Schuhe. Die Mahlzeiten werden im hauseigenen Restaurant eingenommen. Herzstück von Dolserau Hall ist die große Lounge Bar für gemütliche Stunden in bequemen Sesseln und gemütlichen Sofas.
Leistungen:
7 Übernachtungen mit Vollpension
kräftigendes walisisches Frühstück, Lunchpaket für Picknick während der Wanderungen, 3-gängiges warmes Abendessen mit lokalen Produkten und Spezialitäten.
Alle Zimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC
Tägliches Wanderprogramm mit qualifizierten, englischsprachigen Führern. An jedem Tag werden mindestens zwei, meistens drei verschiedene Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad angeboten.
Transport zu und von den Wanderstrecken ( wo notwendig).
Geführte Wanderungen:
Es werden täglich zwischen 2 und vier gut geplante Wanderungen angeboten. Die Wanderungen variieren zwischen leichten Touren für Einsteiger bis hin zu echten Herausforderungen. Jeden Tag können die Gäste frei entscheiden, an welcher Wanderung Sie teilnehmen möchten, je nach Tagesform, Lust und Laune.
An- und Rückreise-Informationen:
Mit der Bahn:
z.B. ab Birmingham nach Machynlleth und von dort weiter mit einem Taxi oder Bus.
Mit dem Flugzeug:
Flugverbindungen ab Deutschland nach Birmingham oder London. Weiter mit Bahn oder Bus.
Für Alleinreisende:
Kein Einzelzimmerschlag im Standard Einzelzimmer DU/WC.
Unsere englischsprachigen Wanderreisen eignen sich sehr gut für Alleinreisende. Auf den Wanderungen in kleinen Gruppen und bei den abendlichen Aktivitäten in ungezwungener Atmosphäre findet man, wenn gewünscht, schnell Anschluss.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular