background
Travelling Britain

Irlands wunderschöne Gärten



9 Tage pro Person im DZ
ab € 988,-

TaschenlampeIrland wird auch als Smaragdinsel bezeichnet, denn die Vielfalt der grünen Farbtöne ist in der Welt einzigartig. Erleben Sie Irland und einige seiner zauberhaften Gärten auf dieser Rundreise und genießen Sie die Unterbringung in gemütlichen, landestypischen Herrenhäusern.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise
Herzlich Willkommen in Dublin
Herzlich willkommen in Irland! Je nach Ankunftszeit entdecken Sie heute Dublin. Neben Dublin Castle, Trinity College oder auch dem Guiness Store House darf natürlich auch Stephens Green nicht fehölen. Schlendern Sie nach der aufregenden Stadt ein wenig zwischen den Bäumen und mit Glück können Sie ein wenig bei einem der vielen kostenlosen Konzerte lauschen. Lassen Sie sich am Abend durch die quirlige Stadt treiben und beenden Sie den ersten Tag mit einem Whiskey in Dublins Ausgehviertel Temple Bar. Übernachtung bei Dublin.
Dublins Botanischer Garten
Besuchen Sie den 19 ha großen National Botanic Garden. Dieser Garten wurde 1795 von der Royal Dublin Society im Norden der Stadt gegründet. Der Höhepunkt des Besuchs ist das Glashaus von 1843 – 69. Es wurde von Richard Turner entworfen, der auch für die Botanic Gardens in Belfast und Kew Gardens in London verantwortlich war. Genießen Sie hier herrliche Momente des Müßiggangs. Vielleicht haben Sie noch etwas Zeit für die Besichtigung des Trinity College oder des Guinness Storehouses bevor Sie am Abend wieder in Ihr Stadthotel zurückkehren.
Wicklow Mountains
Ihr Tagesausflug führt Sie heute in den sogenannten „Garten von Irland“, die Wicklow Mountains. Sie besuchen Glendalough, eine Klosteranlage im Tal der zwei Seen und die Mount Usher Gardens in Ashford. Dies sind die typischsten und am besten erhaltenen wildwachsenden natürlichen Gärten, in denen mehr als 4000 verschiedene Pflanzenarten aus aller Welt wachsen. Überwältigend sind auch die Powerscourt Gardens in der Grafschaft Wicklow. Übernachtung in Ihrer Unterkunft in Dublin.
Dublin - Cork
Bevor Sie am heutigen Tag Dublin verlassen, entdecken Sie den Garten von Helen Dillon. Die Schriftstellerin Helen Dillon ist Eigentümerin dieses Gartens und machte ihn für die Öffentlichkeit zugänglich. Ihre Fahrt führt Sie nun weiter in den Süden von Irland und auf dem Weg legen Sie einen Zwischenstopp am Rock of Cashel ein. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich eine der kunsthistorisch bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Übernachtung im County Cork.
Bantry Gärten und Garinish Island
Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie nach Bantry und besuchen das Bantry Haus und Gärten. Das Bantry Haus ist eine riesige georgianische Residenz, die im 19. Jahrhundert aufwendig neugestaltet wurde. Sie bietet großartige Ausblicke auf die Bucht und die Berge, die das Gebiet umgeben. In den Bantry Gärten sind subtropische Pflanzen und Sträucher zu Hause. Am Ende der 100 Stufen der “Himmelstreppe” hat man einen herrlichen Blick auf das Bantry Haus, über die Bucht sowie Cork und die Berge von Kerry. Im Anschluss steigen Sie auf Ausflugsboote um und fahren damit auf die Blumeninsel Garinish Island. Garinish ist eine kleine Insel, die wie die gesamte Bucht unter dem klimatischen Einfluss des warmen Golfstroms steht. Sie werden überrascht sein von ihrer subtropischen Vegetation. Übernachtung im County Kerry.
Ring of Kerry
Der “Ring of Kerry” ist die bekannteste Panoramastraße Irlands. Die überraschende Schönheit der großen Halbinsel Iveragh rührt von der großen Vielfalt der Landschaft her, die ununterbrochene Kontraste bietet. Das milde Klima begünstigt das Wachstum der überraschenden Vegetation. Lassen Sie sich von einer großen Anzahl an subtropischen Palmen und Rhododendren verzaubern. Im Anschluss an die Rundfahrt besuchen Sie die Gärten vom Muckross Haus. Diese sind weltweit für ihre Schönheit bekannt und beherbergen eine Vielzahl exotischer Pflanzen und prachtvoller Rhododendren, die hier nahezu haushoch wachsen. Besonders bemerkenswert sind außerdem die herrliche Sammlung von Azaleen, der weitläufige Wassergarten und ein fantastischer Steingarten. Unterkunft im County Kerry.
Cliffs of Moher und Galway
Auf dem Weg nach Galway führt Ihre Fahrt zu den majestätischen Klippen von Moher. Die beeindruckenden Klippen erheben sich vom Atlantischen Ozean bis zu einer Höhe von 215 m und erstrecken sich über 7 km entlang der Küste. Von dieser Höhe können Sie die Aran Inseln und die Connemaraberge bewundern. Danach fahren Sie durch die Burren Gegend, eine seltene und einzigartige Region in Europa. Hier wachsen keine Bäume, die Felsen werden nicht von Erde bedeckt, der Kalkstein ist blank. Aber das Gebiet ist nicht so leblos, wie man glaubt. Außerdem entdecken Sie den Poulnabrone Dolmen, ein eindrucksvolles Megalithgrab, das ca. 2500 – 2000 v. Chr. erbaut wurde. Ihr Reisetag endet in der Stadt Galway, die als Hauptstadt Westirlands angesehen wird. Mit seinen farbenfrohen Straßen und zahlreichen echt irischen Pubs wird Galway von Studenten, Einheimischen und Touristen gleichermaßen gern besucht. Übernachtung im County Galway.
Galway - Dublin
Am heutigen Tag machen Sie sich wieder auf den Rückweg nach Dublin. Sie erreichen die Grafschaft Kildare, das Zentrum der bekannten irischen Pferdezucht. Gleich südlich von Kildare, in Tully, befindet sich die staatliche Vollblutzucht National Stud. Von besonderem Interesse für Gartenliebhaber sind hier der Japanische Garten und St. Fiachras Garten. Der Japanische Garten feierte im Jahr 2010 sein 100. Jubiläum. Als Projekt zum neuen Jahrtausend wurde St. Fiachras Garten angelegt. Übernachtung wieder in/um Dublin.
Dublin - Heimreise
Je nach Abfahrtsort und –zeit mögliches Besichtigungsprogramm und individuelle Rückreise zum Fähr- oder Flughafen.
Leistungen:
4 Übernachtungen in/um Dublin
1 Übernachtung im County Cork
2 Übernachtungen im County Kerry
1 Übernachtung im County Galway
8 x irisches Frühstück
1 x Reisehandbuch Irland
1 x individuelle Reiseapp
Hotels:
Unterbringung in gemütlichen und landestypischen Manor- und Countryhouse Hotels oder exklusiven Boutique- und Stadthotels. Alle Zimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC.
Gerne bucht das travelling Britain Team Ihnen auch gemütliche B&Bs.
Anreise - Informationen:
Individuelle Anreise zum Fähr- oder Flughafen. Sie haben die Wahl: travelling Britain bringt Sie auf vielen Wegen nach Irland. Unsere Empfehlung für Ihre Anreise: günstige Flugverbindungen nach Dublin ab vielen deutschen Flughäfen oder mit der Nachtfähre von Rotterdam/Holland nach Hull/Nordengland und weiter mit der Tagesfähre von Holyhead/Nordwales nach Dublin/Dun Laoghaire.
Diese Reise ist variabel und beliebig verlängerbar.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular