background
Travelling Britain

Schottland von Edinburgh bis zu den Orkney Inseln - Deutschsprachig



8 Tage pro Person im DZ
ab € 1.245,-

Schottlands Norden Orkney Skye BusTaschenlampeDer Berggrat der Cullins auf der Insel Skye gehört zu den schönsten Landschaftsbildern in Schottland und Orkney hat die höchste Dichte archäologischer Stätten im ganzen Königreich und beeindruckt durch eine ganz besondere Flora und Fauna. Unvergessliche Eindrücke sind auf dieser Reise garantiert.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise
Edinburgh
Ankunft in Edinburgh, Hauptstadt von Schottland. Transfer ins Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.
Edinburgh – Perth – Cairngorm – Whiskybrennerei – Inverness
Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter verlassen Sie Edinburgh und nach kurzer Fahrt wird die 2.5 Kilometer lange Forth Road Bridge überquert. Die Fahrt geht nach Perth, das bis 1452 die Hauptstadt von Schottland war. Sie besuchen den beeindruckenden Scone Palace, hier wurden die damaligen schottischen Könige gekrönt, es ist einer der bedeutendsten Plätze der schottischen Geschichte. Nach Weiterreise in nördlicher Richtung erreichen Sie den Cairngorms National Park, den jüngsten Nationalpark auf den Britischen Inseln, der mehr als ein Viertel der natürlichen Waldfläche Schottlands umfasst. Die Gegend ist die Heimat zahlreicher Tierarten wie Haubenmeisen, Auerhähne und Eichhörnchen. Die Fahrt geht weiter über das pittoreske Dorf Braemar, einen wichtigen alljährlichen Treffpunkt der königlichen Familie, die hier jedes Jahr im September die berühmten ‘Highland Games’ besucht. Nach kurzer Weiterfahrt durch die atemberaubende Landschaft der Grampian Mountains erreichen Sie Ballindalloch. Hier ist eine Pause in der örtlichen Whisky Destillerie eingeplant. Während einer Führung durch die Brennerei, entlang der warmen Maischbottiche, den riesigen Kupferkesseln und den uralten Fässern erfahren Sie, wie dieser edle Single Malt letztlich in die Flasche kommt. Bei einer anschließenden Probe können Sie den örtlichen Whisky, das schottische Nationalgetränk kosten. Abendessen und Übernachtung in Inverness, Hauptstadt der Highlands.
Inverness - Dornoch – Dunrobin – Castle of Mey - Thurso
Nach dem Frühstück führt die Reise zunächst über die imposante Moray Firth Mündung. Hier können in den Sommermonaten häufig heimische Kleinrobben beim Spielen und Fischfangen beobachtet werden. Sie besuchen Dornoch, ein hübsches Kleinstädtchen an der Ostküste Schottlands. Auf einem Spaziergang erkunden Sie diesen pittoresken Ort. Nach kurzer Weiterfahrt erreichen Sie Dunrobin Castle, Familiensitz des Herzogs von Sutherland. Mit weißem Putz und imposanten Türmchen ist es wie ein Märchenschloss. Zur Schlossanlage gehört auch ein wunderschöner Garten. Entlang der atemberaubenden Ostküste mit kilometerlangen, weißen, menschenleeren Sandstränden führt die Reise bis nach Castle of Mey, dem am nördlichsten gelegenen Schloss in Grossbritannien. Dieses hübsche Schloss mit traumhafter Lage direkt am Meer, wurde vom 4. Earl von Caithness im Jahre 1566 gegründet. Im Jahre 1952 wechselte es in königlichen Besitz, als Queen Elizabeth, die Witwe des zuvor gestorbenen Königs George VI, die Burg kaufte. Sie ließ das Castle grundlegend renovieren und es wurde vor ihr als Feriendomizil in August jedes Jahr bis zum ihrem Tode im Jahre 2002 genutzt. Bei einem Rundgang durch das Schloss lernen Sie mehr über die Lebensgeschichte der beliebten ‚Queen Mum‘ und anschließend fahren Sie zu Ihrem Übernachtungsziel in Thurso weiter. Abendessen und Übernachtung in Thurso.
Orkney Tagesausflug
Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie am Morgen Gill’s Bay. Von hier bringt Sie die Fähre in 60-Minuten über Pentland Firth zu den Orkney Inseln. Bei Ankunft in St Margaret’s Hope steht eine ganztägige Inseltour auf dem Programm. Über einen der ‚Churchill Barriers‘ (Dämme), fahren Sie nach Skara Brae. Die sehr gut erhaltene Siedlung aus der Jungsteinzeit wurde vor 100 Jahren wieder entdeckt. Sie besuchen den rätselhaften ‚Ring of Brodgar‘ und den neolithischen Steinkreis ‚Standing Stones of Stenness‘ und reisen anschließend zur Inselhauptstadt Kirkwall. Hier haben Sie Zeit, die Stadt mit ihrer im 12. Jahrhundert erbauten St Magnus Kathedrale auf eigene Faust zu erkunden. Am späten Nachmittag geht es mit der Fähre zurück zum Festland. Abendessen und Übernachtung in Thurso.
Nordküste – Lairg - Loch Ness - Skye
Entdecken Sie heute den Hohen Norden Schottlands, eine der letzten Naturlandschaften Europas. Zerklüftete Küstenabschnitte, einsame Hochmoore und weites Heideland wechseln sich ab. In dieser Region herrscht ein eigenartiger Kontrast zwischen den sonderbar geformten Bergen, die zu den ältesten Steinformungen Europas gehören und den atemberaubenden Sandstränden mit riesigen Sandbuchten und azurblauem, kristallklarem Wasser. Entlang der ganzen Küste sind zahlreiche Tierarten beheimatet - Seevögel, Papageientaucher, Lummen und Seerobben. Südlich der kleinen Ortschaft Lairg ist ein Stopp an den spektakulären Shin Wasserfall, einem herrlichen Tummelplatz für Lachse, geplant. Anschließend führt die Reise zu Schottlands berühmtesten See, Loch Ness. Sie besuchen die aus dem 13. Jahrhundert stammende Ruine des Urquhart Castle, einst eine der mächtigsten Burganlagen in Schottland. Wunderschön am Seeufer gelegen, dient die Burg heutzutage als idealer Aussichtspunkt über Loch Ness. Bei Eilean Donan Castle, erbaut im 13. Jahrhundert und seit dieser Zeit Sitz des MacRae Clans halten wir kurz an für einen Fotostopp. Bei Kyle of Lochalsh überqueren Sie die imposante Skye Bridge und erreichen die märchenhafte Isle of Skye, die größte Insel der Inneren Hebriden. Abendessen und Übernachtung auf Skye.
Isle of Skye – Fort William
Erleben Sie heute auf einer ausgedehnten Fahrt die Schönheit der Insel Skye. In der kleinen Inselhauptstadt Portree können Sie sich anschließend bei einem Spaziergang die Füße vertreten. Am frühen Nachmittag verlassen Sie die Insel. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie in Mallaig wieder das schottische Festland. In Mallaig besteigen Sie den Zug für eine unvergessliche Bahnfahrt durch herrliche Landschaften nach Fort William. Genießen Sie während der Reise traumhafte Ausblicke auf klare Gewässer, silbergraue Sandstrände und auf Loch Morar, den tiefsten See Großbritanniens. Ihre Reiseleitung wird Ihnen unterwegs die zahlreichen Verbindungen dieser Region mit Bonnie Prince Charlie anschaulich näher bringen. Die Zugfahrt endet in Fort William, der größten Stadt der westlichen Highlands, malerisch gelegen zu Füßen von Großbritanniens höchstem Berg, dem 1300m hohen Ben Nevis. Abendessen und Übernachtung in Fort William.
Inveraray - Loch Lomond – Glasgow - Edinburgh
Am Morgen geht es in südlicher Richtung nach Inveraray wo ein Besuch des Inveraray Castle mit majestätischer Lage direkt am traumhaften Loch Fyne ansteht. Das Schloss ist Stammsitz des Chefs vom Campbell Clan, des Herzogs von Argyll und es ist heutzutage das Zuhause des 13. Dukes of Argyll. Diese historische Ortschaft wurde zunächst von Colin Campbell, den ersten Earl of Argyll im Jahre 1457 als Befestigungsanlage gegründet und diese beeindruckende Burg entstand in der Zeit von 1746 bis 1789. Weiter geht die Reise durch die wunderschöne Heidelandschaft bis zu den ‘bonny, bonny Banks’ von Loch Lomond, dem größten Binnensee Großbritanniens. Beschrieben von Sir Walter Scott als ‘Queen of the Scottish Lakes’, liegt Loch Lomond mitten in Schottlands erstem und größtem Nationalpark. Auf einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Loch können Sie die herrliche Landschaft vom Wasser aus genießen. Nach einer Fahrt entlang des Lochs erreichen Sie Glasgow und erkunden Schottlands größte Stadt auf einer kurzen Stadtrundfahrt. Glasgow ist bekannt für die vielen Kunstgalerien, Museen und für eine lebhafte Kneipen- und Musikszene. Im Anschluss an die Stadtrundfahrt haben Sie Gelegenheit, die großartigen Einkaufsmöglichkeiten der Stadt zu entdecken. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Tagesziel Edinburgh weiter. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.
Edinburgh – Rückflug
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen in Edinburgh und Heimflug.
Termine:
03.07.2017*, 10.07.2017*, 17.07.2017*, 31.07.2017*, 07.08.2017*, 14.08.2017*, 21.08.2017*, 28.08.2017*

Alle mit * gekennzeichneten Reisetermine: Garantierte Abfahrten ohne Mindest-Teilnehmerzahl

Leistungen:
Flughafentransfers ( ab/bis Edinburgh)
7 Übernachtungen in guten 3* / 4* Mittelklasse Hotels

2 Übernachtungen in Edinburgh
1 Übernachtung in Inverness
2 Übernachtungen in Thurso
1 Übernachtung auf der Isle of Skye
1 Übernachtung in Fort William


7 x schottisches Frühstück
7 x Abendessen
Fahrt im modernen Reisebus mit deutschsprachiger, qualifizierter Reiseleitung
Eintritt inbegriffen:
Scone Palast, Glen Grant Destillerie, Dunrobin Castle, Castle of Mey, Skara Brae, Urquhart Castle, Armadale Castle, Inveraray Castle

Weitere Leistungen inbegriffen:
Bootsfahrt auf dem Loch Lomond mit Whiskykaffee
Fähre zu den Orkney Inseln
Fähre zur Isle of Skye
Scotrail Zugfahrt
Verlängerung:
In Edinburgh
Mai Termine
im Doppelzimmer EURO 78,-
Im Einzelzimmer ab EURO 124,-

Juni - August Termine
Im Doppelzimmer EURO 94,-
Im Einzelzimmer ab EURO 141,-


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular