background
Travelling Britain

Die Inseln von Irland



8 Tage pro Person im DZ
ab € 386-

Sie denken, Irland ist eine Insel? Dann entdecken Sie die vielen kleinen Inseln, die zahlreich vor der irischen Westküste liegen, lassen sich den Wind um die Nase wehen und schmecken die salzige Luft. Jede Insel hat ein besonderes Flair und keine gleicht der anderen. Sie werden von der Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Insulaner begeistert sein.

Individuelle Anreise
Unsere Empfehlung für Ihre Anreise: Nachtfähre von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull und weiter von Holyhead nach Dublin.
Willkommen in Irland!
Herzlich Willkommen in Irland, heute haben Sie Zeit, die Hauptstadt der Insel auf eigene Faust zu entdecken und die eine oder andere Sehenswürdigkeit zu besuchen, wie beispielsweise das Guinness Storehouse, die St. Patrick’s Cathedral oder das Trinity College mit dem Book of Kells. Oder Sie unternehmen einen Einkaufsbummel auf der gut besuchten Grafton Street. Am Abend laden zahlreiche Pubs im Ausgehviertel Temple Bar ein. Oder Sie besuchen eine Irish Dancing Show mit traditionaller irischer Musik und Tanz. Übernachtung in Dublin.
County Mayo
Sie fahren von Dublin Richtung Westen und halten unterwegs am Belvedere Haus, wo Sie die wunderschönen Gärten besuchen können. An der Westküste erwarten Sie dramatische Klippen, sandige Strände und wunderschöne Aussichten über den atlantischen Ozean. Besuchen Sie auch die malerische kleine Stadt Westport, die sowohl bei den Iren als auch Touristen gleichermaßen beliebt ist. Übernachtung in Mayo.
Achill Island
Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Achill Island - die Gegend, welche von Heinrich Böll in seinem “Irischen Tagebuch” so eindrucksvoll beschrieben wurde. Die Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden und bietet zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Surfen, Wandern, Golfen oder Angeln. Aber auch, wenn Sie es lieber gemütlich mögen, kommen Sie voll auf Ihre Kosten. Die zahlreichen Pubs bieten neben leckerem Guiness und loderndem Kaminfeuer auch noch Livemusik. Die 40km Rundtour führt Sie durch die landschaftlichen Schönheiten, welche die Insel zu bieten hat. Übernachtung in Mayo.
Clare Island
Clare Island ist die größte der vielen Inseln im Clew’s Bay. Von hier aus können Sie großartige Aussichten auf den heilgen Berg Croagh Pat-rick, im Co. Mayo genießen. Die Insel ist seit ca. 5000 Jahren bewohnt und Sie finden hier neben Überbleibseln einer historischen Festung und eines megatlithischen Grabes auch die Überreste einer Siedlung aus der Bronzezeit. Anschließend führt ihr Weg durch das Tal von Doolough und Kilary Harbour. Übernachtung in Connemara.
Inishbofin Island
Mit der Fähre fahren Sie heute nach Inishbofin Island auf gälisch Inis Bó Finne, Insel der weißen Kuh. Die Insel ist bekannt für seine landschaftliche attraktiven “wilden” Rundwanderwege. Seit ca. 6000 Jahren wird sie von Farmern und Fischern bewohnt und war in der Vergangenheit ein beliebter Zufluchtsort für Piraten. Inishbofin besteht aus zwei Teilen, die durch einen sandigen Pass miteinander verbunden sind. An der östlichen Seite finden Sie einen traumhaften Sandstrand. Am Nachmittag fahren Sie nach Claddghduff, von wo aus Sie bei Ebbe nach Omey Island fahren können. Übernachtung in Connemara.
Aran Islands
Der heutige Tag führt Sie auf die Aran Islands, drei vorgelagerte Inseln der äußeren Galway Bucht. Inis Mor ist die größte und lebhafteste der drei Inseln. Hier können Sie ein Fahrrad mieten oder an einer Minibustour teilnehmen, um die beeindruckende Dun Aenghus Festung zu besuchen. Die kleine Insel Inis Oirr hingegen empfiehlt sich für Wanderungen und es geht weitaus ruhiger zu. Hier haben Sie schnell das Gefühl, die ganze Welt für sich zu haben. Abends genießen Sie das lebhafte und bunte Treiben in Galway mit den vielen traditionellen Pubs. Übernachtung in Galway.
Klippen von Moher und Burren Region
Entlang der Küste fahren Sie heute durch die Burren Region, eine einzigartige vom Karst geprägte Re- gion und Heimat von über 2000 seltenen Pflanzen und Gewächsen. Anschließend erreichen Sie die mächtigen Klippen von Moher, welche sich über 8 km entlang der Küste ziehen. Genießen Sie das beeindruckende Panorama vom Land aus oder machen Sie eine Bootstour und schauen sich die Klippen aus einer anderen Perspektive an, bevor Sie Ihre Rückfahrt nach Dublin antreten. Unterwegs stoppen Sie an der Kilbeggan Distillery, wo Sie alles über die Herstellung des berühmten irischen Whiskeys erfahren. Übernachtung in Dublin.
Slán abhaíle!
Heute heißt es Abschied nehmen von der grünen Insel. Je nach Abflugzeit haben Sie heute noch et-was Zeit zum bummeln und shoppen in Dublin, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.
Leistungen:
7 Übernachtungen

2 Übernachtungen im County Dublin
2 Übernachtungen in Mayo
3 Übernachtungen in Connemara/Galway
7 x irisches Frühstück
1 x Merian Reiseführer Irland
Unterbringung:
Unterbringung nach Wahl in guten 3*/4* Hotels mit landestypischem Standard und Service; alle Zimmer verfügen über DU/WC, TV, Tee- und Kaffeekocher. Auf Wunsch ist auch die Kombination von B&Bs, Guesthäusern, Hotels oder luxuriösen Manor Houses möglich.
Anreiseinformationen:
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Wählen Sie für Ihre Anreise zwischen Flug und
Mietwagen oder Reise mit dem eigenen Fahrzeug und Fähre. Nachtfährpassagen auf
modernen Fährschiffen von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull und weiter von Holyhead nach Dublin. Gerne berät Sie das travelling Britain Team.
travelling Britain Tipp:
Nehmen Sie sich noch mehr Zeit für die Schönheiten der Westküste. Auf Wunsch ist diese Reise auch mit 11 Übernachtungen buchbar.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular