background
Travelling Britain

Wandern auf der Isle of Man - individuelle Wanderreise



8 Tage pro Person im DZ
ab € 399,-

TaschenlampeMit ihren schönen Stränden, saftig grünen Hügeln, Ebenen, urigen Tälern und Wäldern ist die Isle of Man ein Paradies für Wanderer. Entdecken Sie dieses Kleinod in der irischen See und machen Sie Urlaub abseits der bekannten Pfade.

Individuelle Anreise
Unsere Empfehlung für Ihre Anreise: Übernachtfähre von Rotterdam nach Hull und weiter von Heysham nach Douglas / Isle of Man
Anreise
Je nach Ankunftszeit haben Sie Zeit, den Tag individuell zu gestalten. Nach Ankunft in Ihrem Standorthotel schlendern Sie an der Promenade entlang, machen einen kleinen Einkaufsbummel und genießen ein Abendessen in einem der vielen empfehlenswerten Restaurants der Stadt.
Marine Drive, Keristel und Fairy Bridge
Entdecken Sie heute die Hauptstadt der Isle of Man, Douglas. Vom Hafen aus geht es auf die Landzunge und nach einem kleubeb Anstieg entdecken Sie die erste Besonderheit der Insel - die Great Union Camera Obscura. Der Marine Drive, eine alte Bahntrasse, ist sehr beliebt bei Wanderern – auch wegen der herrlichen Ausblicke auf die Küste und die opulente Flora und Fauna, die man hier findet. Der Weg führt von der Küste weg, über die berühmte Fairy Bridge, an der die „Little People“, die Geister der Insel mit in den Bach geworfenen Münzen und in die Bäume gehängten Zetteln mit Grüßen und Wünschen milde gestimmt werden sollen. Sie erreichen den North Quay in Douglas, wo Sie zahlreiche Restaurants, Pubs und Cafés finden, die zu einer erholsamen Pause einladen. Anschließend können Sie die Sehenswürdigkeiten von Douglas erkunden. Fahren Sie mit der historischen Pferdetram an der Promenade entlang, besuchen das Manx Museum, machen eine Führung durch Tynwald, das Parlament der Isle of Man oder entdecken Kunst in der Sayle Art Gallery. (ca. 10km)
Bradda Head, Milner's Tower und Fleshwick Bay
Starten Sie heute in Richtung Port Erin. Die kleine Stadt im Süden bietet an der Port Erin Bucht einen schönen kleinen Sandstrand und eine belebte Promenade - Ihren heutigen Start- und Zielpunkt. Entscheiden Sie sich für den unteren Weg immer am Meer entlang oder nehmen Sie die Panorama Route mit unglaublichen Aussichten auf die Calf of Man. Am Milner's Tower vorbei führt Sie Ihr weiterer Weg über den Bradda Hill zur Fleshwick Bay. Verbringen Sie noch ein wenig Zeit in dem hübschen Örtchen oder statten Sie Castletown, etwas weirer östlich gelegen, noch einen Besuch ab. Die Stadt hat viele sehr gut erhaltene Sehenswürdigkeiten und versprüht einen einmaligen Charme. (ca. 6km)
Glen Maye und Peel
Auch am nächsten Tag führt Sie Ihr weg mit Start- und Zielpunkt Glen Maye in den Westen der Insel. Erkunden Sie Glen Maye und stoppen Sie gleich nach einigen Metern an dem spektakulären Wasserfall. Bald ändert sich die Landschaft, wenn Sie nach einem Anstieg Corrin's Foley erreichen und dort atemberaubende Aussichten auf die Küste vor und den hinter Ihnen aufsteigenen Sneafell Mountain genießen. Weiter führt Sie Ihr Weg nach Peel. Die schönsten Strände der Insel mit feinem Sand findet man in Peel. Daneben liegt St. Patrick’s Isle, die aus drei Teilen besteht: Peel Castle, Cathedral of St. German, Church of St. Patrick. Mit etwas Glück sehen Sie Robben, die im Hafenbecken schwimmen. Angeboten werden auch Bootstouren zu den Walen, Haien und Delfinen. Nach einer kurzen Verschnaufpause in Peel wählen Sie entweder den kürzeren Weg über die Straße zurück, oder Sie trauen sich auf den Coastal Path, der nahe an den Klippen vorbeiführt. (ca. 11km)
Laxey, Dhoon Glen und Snaefell Mountain Railway
Machen Sie heute eine Wanderung rund um Laxey, ein pittoreskes kleines Örtchen, nördlich von Douglas an der Küste gelegen. Die schönste Art dorthin zu gelangen ist die Fahrt mit der Manx Electric Railway, die von Ramsey oder von Douglas nach Laxey fährt und das längste historische Schmalspurbahnsystem der britischen Inseln darstellt. Das Wahrzeichen von Laxey ist das Great Laxey Wheel, auch „Lady Isabella“ genant.1854 erbaut hat das imposante Rad Wasser aus den Zinkminen gepumt. Wandern Sie hinauf zum Rad und erklimmen Sie die steile Wendeltreppe bis zur Aussichtsplattform, von wo sich Ihnen ein herrlicher Ausblick bietet. Ein besonderes Highlight ist die Snaefell Mountain Railway, die Sie auf den höchsten Punkt der Insel, den Gipfel des Snaefell, bringt, während Sie sich entspannt zurücklehnen und das herrliche Panorama genießen. Wieder zurück in Laxey vertreten Sie sich noch ein wenig die Füße im Dhoon Glen, einer der dramatischsten Schluchten der Insel. Ist der Weg durch die wunderschöne, wilde Landschaft auch nur knapp eine Meile lang, ist der Aufstieg am Ende nicht zu unterschätzen. Gegenüber des Startpunktes hält die Tram und Sie können so am Ende erschöpft, aber glücklich, zurück nach Douglas fahren. (ca. 1,5km)
Glen Mooar und Glen Wyllin
Am heutigen Tag entdecken Sie die etwas nördlicher gelegenen Wanderpfade. Die bequeme Wanderung führt Sie durch unterschiedlichstes Terrain: Strände, Schluchten und Sektionen der alten Railway-Strecke. Entdecken Sie St Patricks Chappel und Spooty Vane und besuchen Sie auch St Michael's Church mit seiner Ansammlung an wunderschönen keltischen Kreuzen. Die kleine Tour lässt Ihnen noch genügend Zeit den Norden der Insel zu erkunden. Fahren Sie bis zum nördlichsten Punkt, dem Point of Aire und halten Sie Ausschau nach Delfinen oder sogar Walen. In Ayrres halten Sie noch kurz am Besucherzentrum und entdecken die kleine, dort lebende Seehundpopulation. (ca. 5km)
Der Heritage Trail, Douglas - Peel
Heute erwandern Sie die Strecke von Douglas nach Peel auf dem Heritage Trail, der ehemaligen Isle of Man Railway Company Line, die bis 1968 in Betrieb war. Dieser Weg windet sich durch malerische Landschaften. Von Quarterbridge in Douglas geht es am River Dhoo entlang, dem Douglas die Hälfte seines Namens verdankt. Zwischen Glen Vine und Crosby besichtigen Sie die St. Runius Kirche, die ursprünglich aus dem 12. Jahrhundert stammt. Vor Peel kommen Sie in das Dorf St. Johns, das jedes Jahr am 5. Juli Schauplatz des Manx National Day ist, wenn auf dem Tynwald Hill die neuen Gesetze verlesen werden. Zum Relaxen lädt der Wildblumengarten ein, der einheimische Pflanzen der Insel beheimatet. Auch das Arboretum, in dem Bäume aus den 17 Gemeinden der Inseln gepflanzt wurden, bietet Natur pur. Über den Golfplatz von Peel erreichen Sie die Stadt, der Weg endet am House of Manannan. (ca. 17km)
Time to say Goodbye!
Je nach Abreisezeit haben Sie Zeit für individuelle Aktivitäten, bevor es zum Fähr- oder Flughafen geht.
Leistungen:
7 Übernachtungen auf der Isle of Man
7 x englisches Frühstück
Informationsmaterial
individuelle Reise-App
Unterkunft:
Unterbringung nach Wahl in gutem B&B / Guesthouse oder Mittelklassehotel mit landestypischem Standard und Service. Alle Zimmer mit DU/WC, TV, Telefon, Tee- & Kaffeekocher. Englisches Frühstück.
Auf Wunsch sind auch Apartments oder Cottages buchbar.
Anreise - Informationen:
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Wählen Sie für Ihre Anreise zwischen Flug und Mietwagen oder Reise mit dem eigenen Fahrzeug und Fähre. Wir empfehlen die Anreise mit der Fähre von Rotterdam / Zeebrügge nach Hull und weiter von Heysham / Liverpool nach Douglas. Gerne berät Sie das travelling Britain Team.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular