background
Travelling Britain

Die Highland Saga



8 Tage pro Person im DZ
ab € 473,-

GlencoeTaschenlampeUnsere PKW Rundreise, inspiriert von der Fernsehserie Outlander, führt Sie zu den Schauplätzen der bekannten Romanserie von Diana Gabaldon. Beeindruckende Schlösser, uralte, mystische Steinkreise, malerische Dörfer und faszinierende Landschaften erwarten Sie auf dieser Reise. Tauchen Sie ein in die Welt der schottischen Clans, der Mythen und Legenden und in die mitreisende Geschichte um Claire und Jamie.
Von spektakulär gelegenen Burgen über mystische Steinkreise und atemberaubende Landschaften bis hin zu fesselnder Geschichte und eindrucksvollem Kulturerbe: Schottland ist ein außergewöhnliches Land, das die Fantasie anregt und inspiriert.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise.
Anreise - Edinburgh
Genießen Sie Ihren ersten Tag in Schottland auf einer Entdeckungstour durch das einzigartige Edinburgh. Schottlands Hauptstadt ist voller Geschichten. Unzählige Schriftsteller haben sich von dieser besonderen Stadt inspirieren lassen. Starten Sie einen Stadtrundgang am Edinburgh Castle, eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Schottlands. Bummeln Sie die Royal Mile hinunter bis zum Holyrood Palace, der schottischen Residenz der Queen. Versäumen Sie nicht einen Blick in die kleinen Seitengassen, die sogenannten „Closes“. Hier gibt es immer wieder Entdeckungen zu machen. Am Abend empfehlen wir den Besuch eines der zahlreichen Pubs oder eine Gespenstertour durch die verborgenen Winkel der mittelalterlichen Stadt.
Blackness Castle – Linlithgow Palace – Stirling
Umweit von Edinburgh erhebt sich das beeindruckende Blackness Castle mit Blick über den Firth of Forth. Die Burg aus dem 15. Jahrhundert diente während der Dreharbeiten als das Hauptquartier von Black-Jack Randall in Fort William und ist auch in der herzzerreißenden Szene von Jamies Inhaftierung zu sehen. Blackness Castle wurde auf Grund seiner Form, die an ein Boot erinnert, auch das „das Schiff, das niemals segelte“ genannt. Nur eine kurze Strecke ist es von hier zum majestätischen Linlithgow Palace, erbaut im 15. Jahrhundert. Einst waren hier Könige und Königinnen aus dem Hause Stuart zuhause. Die berühmte Maria Stuart, Queen of Scots, wurde hier geboren. Auch wenn der Palast heute eine Ruine ist, so hat er doch nichts von seiner Erhabenheit und Prächtigkeit verloren. Vielleicht erkennen Sie die Korridore des Gefängnisses wieder, in denen Jamie inhaftiert wurde. Verbringen Sie den Abend im mittelalterlichen Stirling, eine der geschichtsträchtigsten Städte Schottlands, eng verbunden mit den schottischen Nationalhelden William Wallace und Robert the Bruce.
Doune Castle – Rannoch Moor – Glencoe
Das beeindruckende Doune Castle, ganz in der Nähe von Stirling, spielt in der Serie eine Hauptrolle und tritt an die Stelle der fiktiven Burg Castle Leoch, in der Colum MacKenzie und sein Clan in den Episoden des 18. Jahrhunderts beheimatet sind. Die ehemalige königliche Residenz Dounge Castle ist heute zwar zerstört, ist aber nach wie vor sehr beeindruckend. Erfahren Sie auf einem Rundgang, wie einst in der Küche große Bankette vorbereitet wurden und bewundern Sie den mächtigen, 30m hohen Wohnturm sowie die wunderschön erhaltene Great Hall. Auf der Fahrt nach Norden erreichen Sie das Rannoch Moor, eine Landschaft von spektakulärer Schönheit. Die Gegend um Rannoch Moor stellt die berühmte Kulisse für Claires mysteriöses Verschwinden in einem Steinkreis. Auch wenn Sie den Steinkreis Craigh na Dun nicht finden werden, die einzigartige Landschaft aus Bergen, Bächen und Weiten lädt zum Wandern und Träumen ein. Übernachtung in Glencoe / Fort William.
Caledonian Canal - Loch Ness – Urquhart Castle – Inverness
Der 97 km lange Kaledonische Kanal im Herzen der schottischen Highlands liegt zwischen Fort William und Inverness. Er verbindet vier Lochs, darunter das berühmt, berüchtigte Loch Ness. Stoppen Sie an einer der Schleusen und genießen Sie die atemberaubende und romantische Landschaft des Great Glen. An den Ufern des Loch Ness thront majestätisch die Ruine des Urquhart Castle. Die mächtige Burg war Zeuge einiger der dramatischsten und prägendsten Kapitel der schottischen Geschichte. Auch in der Fernsehserie ist die Burg zu sehen. In der Nähe befindet sich auch das Dorf Beauly. Es ist eng verbunden mit dem Clan Fraser of Lovat, von dem Jamie abstammt. Entlang des Westufers des Loch Ness fahren Sie nach Inverness, die Hauptstadt der Highlands.
Culloden Battlefield – Clava Carins
Besuchen Sie heute das berühmte Culloden Battlefield auf dem Culloden Moor. Dieser Ort ist geprägt von einer ganz besonderen Stimmung, der sich niemand entziehen kann. Im Jahr 1746 kämpften hier zahlreiche Clans, darunter die Fraser und MacKenzies während des Jakobiten Aufstandes an der Seite von „Bonnie Prince Charlie“ und fanden hier den Tod. In der Serie gibt es eine tränenreiche Szene zwischen Claire und Jamie. Im preisgekrönten Besucherzentrum erfahren Sie anschaulich alles Wissenswerte über die Ereignisse der Schlacht von Culloden. Versäumen Sie auch nicht einen Spaziergang über das Battlefield. Nur einen Steinwurf vom Schlachtfeld entfernt liegt Clava Cairn, eine Megalithanlage mit Ganggräbern aus der späten Bronzezeit. Clava Cairn inspirierte Autorin Diana Gabaldon zu Craig na Dun, dem Steinkreis in dem Claire in die Vergangenheit katapultiert wurde.
Cairngorms National Park – Highland Folk Museum – Tulloch Ghru
Durch die spektakuläre Landschaft des Cairngorms Nationalparks fahren Sie in Richtung Süden durch das “Land der großen Bäume”, wie diese Gegend auch gerne genannt wird. Uralte Wälder und eine imposante Bergwelt zaubern eine großartige Kulisse. Die hügelige, waldreiche Gegend von Tulloch Ghru wurde dann auch als Schauplatz mehrerer wichtiger Szenen der Outlander Serie genutzt. Z.B. die Reise, die Claire mit Jamie und den Highlandern von Craigh na Dun zur Burg Leoch unternimmt. Auch im Vorspann ist die Gegend zu sehen. Besuchen Sie in Newtonmore das Highland Folk Museum. Die Nachbauten kleiner Bauernhöfe aus dem 18. Jahrhundert mit grasbedeckten Dächern waren ideal für die historischen Filmszenen in und um das Dorf der Mackenzies. Das Highland Folk Museum veranschaulicht die Lebens- und Arbeitsbedingungen der frühen Bewohner der Highlands. Genießen Sie auf der Fahrt durch die Highlands nach Süden die unvergleichliche Landschaft. Übernachtung in Pitlochry, einem malerischen Bergstädtchen.
Aberdour Castle – Culross - Edinburgh
An der Küste von Fife liegt eine der ältesten Steinburgen Schottlands. Bereits im 12. Jahrhundert wurde mit dem Bau der mächtigen Verteidigungsanlage begonnen, später war des die luxuriöse Residenz des Regent Morton, zu seiner Zeit einer der mächtigsten Männer des Landes. Wunderschön ist der ummauerte Garten und Taubenhaus. Vielleicht erkennen Sie bei Ihrem Spaziergang durch die Anlage die Kulisse aus der Serie wieder. Aberdour ist hier die Abtei Sainte Anne de Beaupré, in Frankreich, in welche Jamie flieht. Nach einer Fahrt entlang des Meeresarmes Moray Firth erreichen Sie das urige Städtchen Culross. Bei einem Bummel durch die malerischen, gepflasterten Gassen der Stadt fühlt man sich fast wie auf einer Zeitreise in das 18. Jahrhundert. Ihr Mercat Viertel verwandelt sich in der Verfilmung in das fiktive Dorf Cranesmuir, die Heimat von Geillis Duncan und Ihrem Ehemann Arthur. Über die mächtige Forth Bridge geht die Fahrt in die wunderschöne schottische Hauptstadt Edinburgh. Verbringen Sie den letzten Abend in Schottland bei einem echten schottischen Essen in einem der zahlreichen guten Restaurants der Stadt.
Heimreise oder auf Wunsch Verlängerung
Je nach Abfahrtszeit/Ort gestalten Sie individuell Ihr Programm und Rückreise. Vielleicht möchten Sie Ihren Aufenthalt in Schottland auch gerne noch verlängern. Gerne berät Sie das travelling Britain Team.
Leistungen:
7 Übernachtungen inkl. schottischem Frühstück

2 Übernachtungen in Edinburgh
1 Übernachtung in Stirling
1 Übernachtung in Fort William
2 Übernachtungen in Inverness
1 Übernachtung in Pitlochry

Unterbringung:
Sie übernachten in sorgfältig ausgewählten Gästehäusern in denen Sie mit der besonderen schottischen Gastfreundschaft empfangen werden. Die Zimmer sind immer mit einem eigenen Bad oder Dusche/Wc ausgestattet. Am Morgen serviert man Ihnen ein köstliches schottisches Frühstück.
Auf Wunsch buchen wir für Sie auch gerne eine Nacht in einem Schloss- oder Country House Hotel.
An-und Rückreise-Informationen
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Wählen Sie für Ihre Anreise zwischen Flug und Mietwagen oder Reise mit dem eigenen Fahrzeug und Fähre. Nachtfährpassagen auf modernen Fährschiffen von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull oder von Amsterdam nach Newcastle und zurück Gerne berät Sie das travelling Britain Team.
travelling Britain Tipp: Scottish Heritage Pass
Die meisten der im Reiseverlauf genannten Sehenswürdigkeiten kann man mit nur einem Eintrittspass besuchen. Der Scottish Heritage Pass ermöglicht den Eintritt zu mehr als 130 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Schottland, hierzu gehören neben den bekannten Highlights Edinburgh Castle, Stirling Castle, Urquhart Castle, Culloden Moor auch eine ganze Reihe von Whisky Destillerien.
Beim Besuch der ersten Sehenswürdigkeit wird der Pass abgestempelt und ist danach für die sieben Folgetage gültig. Besitzer des Passes können auch die manchmal langen Warteschlangen vermeiden und erhalten bevorzugt Einlass.
Preis für Erwachsene: EUR 72,00
Preis für Senioren: EUR 55,50
Preis für Kinder: EUR 39,50


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular