background
Travelling Britain

Guernsey und Isle of Sark



8 Tage pro Person im DZ
ab € 659,-

TaschenlampeDramatische Klippen, Strände mit puderweichem Sand, romantische Sonnenuntergänge und eine spannende Mischung aus britischer und französischer Lebensart machen Guernsey zu einem wunderbaren Reiseziel. Berühmte Künstler wie der französische Dichter Victor Hugo oder der Maler Auguste Renoir waren hingerissen von der Schönheit der Insel. Über 2000 Sonnenstunden im Jahr und die berühmte britische Begeisterung für Gartenarbeit sorgen für wunderschöne Gartenparadiese rund um malerische Cottages und feine georgianische Herrenhäuser. Von Guernsey ist es nur ein Muschelwurf bis zu dem kleinen Inselparadies von Sark, Europas letzter Feudalstaat. Ein Aufenthalt auf dieser verträumt-romantischen Insel ist ein unvergessliches Erlebnis.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise zum Fähr- oder Flughafen.
Anreise
Beziehen Sie Ihr Inselquartier und genießen Sie am Abend französisches Savoir-Vivre und British Lifestyle.
Guernsey
Entdecken Sie heute die kopfsteingepflasterten engen Gassen von St Peter Port. In den Straßen der Stadt herrscht ein fast kosmopolitisches Flair. Cafés mit Café au lait locken ebenso wie britische Pubs und in den britischen Tearooms gibt es feine französische Patisserie. Über den Candie Gardens thront das Guernsey Museum mit dem Teehaus Victoria. Wer sich für die wechselvolle Geschichte der Insel interessiert ist hier richtig. Vom blütenreichen Garten aus kann man den Blick bis nach Sark und Herm schweifen lassen. Einen großartigen Ausblick bietet auch Castle Cornet. Teile der mächtigen Burg stammen aus dem 13. Jh. Sie beherbergt ein Museum zur Historie der Burg und ein Maritim Museum.
Guernsey
Unternehmen Sie heute einen Ausflug in den Süden der Insel. Abseits der Küste ist es ein Land der Farmer mit alten Granithöfen, kleinen Gemeinden mit urigen Steincottages umrahmt von üppigen Gärten. Ginstergesäumte Wege führen rund um die einsamen Buchten. Steile Klippen thronen über dem Meer. Vom Hotel Bella Luce aus führt ein schöner Spazierweg zur Moulin Huet Bay. Auf dem Weg liegt die Moulin Huet Pottery mit hübschen Keramikartikeln. Moulin Huet Bay ist eine Bucht wie aus dem Bilderbuch, schon Renoir malte sie mit großer Leidenschaft. Auf dem Weg zurück nach St Peter Port sollten Sie unbedingt an der Fermain Bay Halt machen. Der windgeschützte Sandstrand ist traumhaft.
Isle of Sark
Besuchen Sie heute den letzten Feudalstaat Europas. Seid dem 16. Jh. wird Sark in Erbfolge von einem Seigneur regiert. Der Inselherr residiert im Seigneurerie, einem wunderschönen Herrenhaus. Die Parkanlage mit Irrgarten, Buchsbaumhecken und Rosenbeeten ist zu besichtigen. Nur ca. 600 Menschen leben auf Sark, es gibt keine Autos, keine Staus, keinen Stress. Dafür aber viele Fahrräder und zahlreiche Pferdefuhrwerke mit denen sich die kleine Insel erkunden lässt. Auf keinen Fall versäumen sollte man einen Abstecher nach Little Sark, denn hier ist der Weg das Ziel. Steil fallen die Klippen bei La Coupée ins Meer, der schmale Naturdamm trennt Little Sark von der Hauptinsel und bietet zahllose Fotomotive und atemberaubende Ausblicke. Besonders schön wird es auf Sark, wenn die Tagestouristen mit der Fähre zurück nach Guernsey fahren. Dann erschließt sich der ganze Zauber der kleinen Insel und es kehrt eine wunderbare Ruhe ein.
Isle of Sark
Unternehmen Sie am Vormittag eine Radtour über die Insel und rollen Sie gemächlich und ohne störende Autos vorbei an alten Cottages und duftenden Ginsterbüschen und lassen Sie den Blick über das glitzernde Meer schweifen. Verbringen Sie den Nachmittag am Strand. Die schönste Bucht auf Sark ist Dixcart Bay. Die Abende auf Sark sind romantisch, still und … sehr dunkel. Man versichtet hier auf Straßenbeleuchtungen und dadurch ist oft ein atemberaubender Sternenhimmel zu sehen. Sark wurde 2011 zur ersten „Dark Sky Inselgemeinde” der Welt ernannt. Ein Titel der bescheinigt, dass der Himmel über Sark ausreichend frei ist von Licht-Verschmutzung und Astronomie mit bloßen Augen zulässt. Genießen Sie diese in Europa nur seltene Möglichkeit aber vergessen Sie die Taschenlampe nicht.
Rückkehr nach Guernsey
Am Morgen bringt Sie die Fähre zurück nach Guernsey. Jeden Donnerstag von April bis September erlebt man bei einem Besuch des historischen Old Guernsey Market eine Zeitreise. Hier verkaufen Händler in historischen Kostümen Kunsthandwerk, Schmuck und Trödel. Es werden auch landwirtschaftliche Produkte und natürlich allerlei Leckereien angeboten. Die schönste Küstenwanderung auf Guernsey führt von St Peter Port nach Petit Bot Bay an der Südküste der Insel. Auf der Strecke gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und auch Abkürzungen zur nächsten Bushaltestelle sind vorhanden.
Guernsey
Vielleicht möchten Sie Ihren letzten Tag auf Guernsey mit einem Einkaufsbummel durch die Gassen von St Peter Port verbringen. Die autofreie Highstreet verlockt zum Bummeln und geht in die Shoppingstraße Le Pollet über. Alternativ können Sie Hauteville House einen Besuch abstatten. Der weltberühmte Poet Victor Hugo lebte hier im Exil und gestaltete die weiße Villa nach seinen Vorstellungen in einen Hauch „großes Theater“. Guernsey, eigentlich ja so friedvoll, ist für sein Nachtleben bekannt. Am Freitag Abend geht man aus auf Guernsey. Die Pubs und Restaurants sind voller gut gelaunter Menschen und es gibt zahlreiche Konzerte, Livemusik und Theaterveranstaltungen.
Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von Guernsey. Sie fahren in Eigenregie zum Flughafen.
Leistungen:
5 Übernachtungen St Peter Port inkl. Frühstück
2 Übernachtungen auf Sark
Bootsüberfahrt von Guernsey nach Sark und zurück
Unterbringung:
Übernachten Sie wahlweise in freundlichen B&B Gästehäusern oder in Hotels. Alle Zimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC.
An-und Rückreise-Informationen
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Wählen Sie für Ihre Anreise zwischen Flug und Mietwagen oder Reise mit dem eigenen Fahrzeug und Fähre. Gerne berät Sie das travelling Britain Team.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular