background
Travelling Britain

Wildromantische North Yorkshire Moors - geführte Wanderreise - englischsprachig



8 Tage pro Person im DZ
ab € 984,-

TaschenlampeEine Wanderreise von Whitby aus ist perfekt, um die Küste mit den malerischen Fischerdörfern, die herrlichen Klippen, das spannende Moorland sowie die saftig grünen Täler inmitten des North York Moors National Park zu entdecken.

Anreise freitags
Individuelle Anreise
Individuelle Anreise zum Fähr- oder Flughafen.
Anreise
Eigenverantwortliche Anreise nach Whitby. Das travelling Britain Team ist Ihnen hierbei gerne behilflich. Nutzen Sie den ersten Tag, um bereits den Ort zu erkunden sowie Ihre Mitreisenden und Ihren Wanderführer am Abend kennenzulernen.
Entlang von Esk Valley
Einfache Wanderung: Auf der ersten Wanderung entdecken Sie Grosmont – wo die North York Dampfeisenbahnstrecke endet – bevor es entlang der Reitwege und mittelalterlichen Steinpfade nach Sleights und Briggswath geht. Genießen Sie die herausragende Aussicht, wenn es hoch zum prachtvollen Ruswarp Viadukt, und entlang der alten Bahnstrecke zurück geht. 11km und 180 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Der erste Tag führt Sie über eine alte Mautstraße nach Grosmont, bevor der Weg nach Sleights und Briggswath weitergeht. Über den Ruswarp Viadukt kreuzen Sie Esk und wandern entlang der alten Eisenbahnstrecke zurück. 13km und 210 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Von den historischen Waldgebieten von Anrcliffe Woods zu den Trittsteinen von Egton Bridge sowie den Mooren um Grosmont herum erreichen Sie den Ruswarp Viadukt. Der Rückweg führt Sie entlang der Eisenbahnstrecke. 16km und 240 Höhenmeter.
Captain Cook Country
Einfache Wanderung: Von Kildale führt der Cleveland Way zu dem beeindruckenden Aussichtspunkt am Captain James Cook Denkmal. Von dort aus geht es bergab zum Fuße von Roseberry Topping und weiter nach Great Ayton, welches durch das Cook Museum und das gut erhaltene historische Klassenzimmer besticht. 11km und 210 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Am Pinchinthorpe Besucherzentrum nahe Guisborough startend, wandern Sie heute durch die Wälder und wagen einen gleichmäßigen Aufstieg zum Gipfel von Roseberry Topping. 13km und 360 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Nehmen Sie heute den Rundweg von Great Ayton über Roseberry Topping und zum Captain Cook Denkmal. 16km und 420 Höhenmeter.
Tag zur freien Verfügung
Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die North York Moors eigenständig zu erkunden. Ihr freier Tag ist, wenn nichts anderes angegeben wird, der Montag.
Cleveland Way und Ravenscar Coast
Einfache Wanderung: Von Beast Cliff geht es über den Cleveland Way nach Ravenscar. Der Biegung der Küstenlinie folgend geht es entweder entlang der Uferwege oder der Klippenwege weiter zu dem alten Fischerdorf Robin’s Bay. 11km und 180 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Von Hayburn Wyke aus führt der Weg durch ein Naturschutzgebiet zu Beast Cliff und Ravenscar. Danach geht es über Robin’s Bay, wahlweise über Uferwege oder Wanderwege entlang der Klippen. 13km und 300 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Heute geht es von Cloughton zu Robin’s Bay über den Küstenweg, Hayburn Wyke und Ravenscar. 16km und 330 Höhenmeter.
Moorlandwanderungen von Saltersgate nach Pickering
Einfache Wanderung: Entlang des Moors von Saltersgate geht es nach Levisham und Newtondale, von dort aus bringt die North York Moors Dampfeisenbahn Sie zu der kleinen Marktstadt Pickering. 8km und 150 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Diese Wanderung führt zunächst tief ins Hole of Horcum sowie Levisham und Farwath, bevor Feldwege Sie nach Pickering bringen. 16km und 150 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Von Saltersgate dem Old Wife’s Way folgend kommen Sie auf dem Weg zu beeindruckenden offenen Sandsteinfelsen an Blakey topping vorbei. Weiter geht es über Levisham nach Pickering. 19km und 270 Höhenmeter.
Die Ravenscar Küste
Einfache Wanderung: Nachdem Sie die Robin Hood’s Bay erkunden konnten, geht es mit dem Bus weiter in das Dorf Hawsker. Der Weg von dort aus mündet in den Küstenpfad, welcher zurück nach Whitby führt 11km und 150 Höhenmeter. Mittlere Wanderung: Diese Wanderung startet ebenfalls am Robin Hood’s Bay, folgt allerdings immer dem Küstenstreifen, mit der Möglichkeit, auf der Route zurück nach Whitby bei Saltwick Bay Kormorane zu sehen. 14.5km und 180 Höhenmeter. Schwere Wanderung: Von Ravenscar ausgehend treten Sie die letzte Wanderung zur Küste über Stoupe Beck und Boogle Hole an. Es geht weiter nach Robin Hood’s Bay, Saltwick Bay und zurück nach Whitby. 17.5km und 270 Höhenmeter.
Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie in Eigenregie Ihre Heimreise an.
Termine
Von Anfang März bis Ende November 2017 finden regelmäßige Touren statt. In der Regel beginnen die Wanderwochen am Freitag. Gerne gibt Ihnen das travelling Britain Team weitere Auskünfte und nennt Ihnen die verfügbaren Termine.
Leistungen:
Alle Preise beinhalten die geführten Wanderungen, Vollpension sowie die Unterbringung im Zimmer mit eigenem Bad.
Starten Sie Ihren Tag bei einem ausgiebigen und reichhaltigen Frühstück, genießen Sie während der Wanderungen eines der variablen Lunchpakete für stärkende Picknicks, während Sie das Abendessen an einem der großen Tische zu sich nehmen können, die gleichzeitig zu einem Austausch einladen. Es gibt täglich eine große Auswahl Gerichten mit einem großen Anteil von lokalen und typisch britischen Spezialitäten. Es wird immer eine vegetarische Option angeboten.
Nach den geselligen Abendessen sind Sie herzlich eingeladen, an den diversen Aktivitäten, wie zum Beispiel einem Quiz teilzunehmen, in der Bar bei einem typischen Getränk zu entspannen oder die einladenden Landhaus Anlagen zu nutzen.
Tägliches Wanderprogramm mit qualifizierten, englischsprachigen Führern.
Transport zu und von den Wanderstrecken ( wo notwendig).
Wanderprogramm:
Sie können an jedem Wandertag, je nach Tagesform, Lust und Laune, aus bis zu drei verschiedenen geführten Wanderrouten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad bei qualifizierten, englischsprachigen Führern wählen. Jeden Abend werden Ihre Führer Sie über die Auswahl an Wanderungen für den nächsten Tag informieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Leichte Änderungen der Routen sind je nach Gegebenheiten möglich. Jeglicher Transport zu und von den Wanderstrecken aus ist ebenfalls im Preis enthalten.
Unterbringung:
Das vier Sterne Larpool Hall befindet sich in reizvoller Lage mit herausragender Aussicht über das Esk Valley. Das prunkvolle georgische Herrenhaus liegt oberhalb der Hafenstadt Whitby und bietet neben vortrefflicher Unterkunft großzügige öffentliche Räumlichkeiten und einen der attraktivsten Startpunkte für die Wanderungen. Das Haus ist stolz auf sein Motto: Gemeinsam wandern, gemeinsam essen und gemeinsam entspannen. Ihre Unterbringung verfügt über ausgezeichnete Schuh- und Trockenräume. Zudem bietet Larpool Hall eine große Lounge mit einem zentralen Dancefloor sowie einer gemütlichen Außenterasse. Die Gärten verfügen zudem über ein Putting-Grün sowie einen Krocketrasen.
Anreise
Nehmen Sie die komfortablen Nachtfähren von Rotterdam nach Hull oder von Amsterdam nach Newcastle und tauschen Sie dann in Whitby das Auto gegen die Wanderschuhe. Alternativ bietet sich eine Flugreise nach Newcastle und die Weiterreise mit der Bahn an. Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung und Buchung.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular