background
Travelling Britain

West Highland Way - Schottlands "Great Trail" - individuelle Wanderreise mit Gepäcktransport



9 Tage pro Person
ab € 906,-

TaschenlampeDer West Highland Way ist zweifellos die Ikone der schottischen „Great Trails“. Der insgesamt 153km lange Fernwanderweg führt von Milngavie bei Glasgow bis nach Fort William, zu Füßen des Ben Nevis, dem höchsten Berg Großbritanniens. Er verbindet das Tiefland mit der erhabenen Bergwelt der Highlands. Einmalig schöne Landschaften aus Seen, Tälern und Bergen sowie zahlreiche historische Stätten und die wechselvolle Geschichte Schottlands begleiten Sie auf diesem weltberühmten Trail. Erobern Sie ihn in 9, 10 oder 11 Tagen oder zu Teilen in kürzeren Varianten von 5 Tagen.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise.zum Fähr- oder Flughafen.
Individuelle Anreise nach Milngavie bei Glasgow
Übernachtung in Milngavie.
Milngavie - Drymen ( 19km)
Der West Highland Way beginnt in Milngavie, einem Vorort von Glasgow. Er führt über sanfte Hügel und Ebenen. Dies ist eine einfache, angenehme Wanderung durch die Täler von Blane und Endrick mit guten Ausblicken auf die Hügellandschaft.
Drymen - Rowardennan ( 23km)
Der Weg führt weiter auf einer Mischung von guten Waldwegen mäßigen Anstiegen am Conic Hill und Feldwegen. Besonders malerisch wird die Umgebung, wenn man sich Loch Lomond nähert.
Rowardennan - Inverarnan ( 23km)
Dieser Abschnitt fordert hartes Wandern über Felsen und Baumwurzeln am Lochufer entlang, manchmal ist ‘scrambling’ angesagt – d.h. man braucht Hände und Füße! Dies ist ein zum Teil wilder und herausfordernder Abschnitt des Weges, besonders nördlich von Inversnaid.
Inverarnan - Tyndrum ( 21km)
Typisches Hochland-Wandern durch Bergschluchten und über niedrige Bergpässe mit mäßigen An- und Abstiegen auf meist gutgebauten Pfaden und Wegen. Es gibt viele wunderschöne Aussichten auf die Berge auf diesem Wandertag.
Tyndrum - Kingshouse ( 31km)
Dies ist einer der spektakulärsten und anstrengensten Abschnitte der Tour. Es geht über das Hochmoor von Rannoch. Die Anstrengung wird belohnt mit unvergesslichen Landschaftsbildern und der einmaligen Atmosphäre dieser Region, mit ihrer unberührten Natur und Einsamkeit. Stärken Sie sich am Abend im gemütlichen Kingshouse, einem der ältesten Inns Schottlands.
Kingshouse - Kinlochleven ( 14km)
Ein mäßiger bis herausfordender Wandertag mit atemberaubender Landschaft. Das Terrain ist meist gut begehbar, aber es ist sehr ausgesetzt und kann bei schlechtem Wetter schwierig werden – bitte gut vorbereitet sein!
Kinlochleven - Fort William ( 23km)
Nach einem steilen Anstieg über Kinlochleven hinaus und dann auf schroffen Pfaden durch den Neviswald, endet der letzte Wandertag mit einem sanften Abstieg nach Fort William.
Fort William - Heimreise
Mit dem Zug kann man von Fort William zurück nach Glasgow fahren. Die Strecke gehört zu den schönsten Bahnrouten in ganz Großbritannien und ist ein entspanntes und wohlverdientes letzte Highlight einer unvergesslichen Reise.
Leistungen:
Übernachtungen inkl. Frühstück in freundlichen, landestypischen Hotels, Gäste- und Farmhäusern auf der Strecke
Gepäcktransport während der Tour
Umfangreiches Informations- + Kartenmaterial (englisch)
Informationen zu den Transfers vor Ort
Notfall-Service während der Reise
Weitere Varianten dieser Wanderreise:
10 Tage / 9 Ü Tagesetappen 14 - 23km

Teilabschnitt - das Hochland
in 5 Tagen von Crainlarich nach Fort William


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular