background
Travelling Britain

Die feine irische Art - im Oldtimer durch den Osten Irlands



8 Tage pro Person im DZ
ab € 596,-

TaschenlampeUrlaub im Osten der grünen Insel - das ist eine wundervolle Kombination aus üppiger Landschaft, herrlicher Küste mit feinen Sandstränden, Burgen und Schlössern, prachtvollen Gärten und einer 5.000 Jahre alten wechselvollen Geschichte - fabelhaftes Essen wie frische Austern, Lachs und andere irische Köstlichkeiten sorgen in kulinarischer Hinsicht für echten Genuss.

Individuelle Anreise
Wählen Sie zwischen Flug und Mietwagen oder Reise mit eigenem Fahrzeug und Fähre. Nachtfährpassagen auf modernen Fährschiffen von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull und weiter von Holyhead nach Dublin.
Anreise - Flug nach Dublin
Je nach Ankunftszeit nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und haben Zeit, die irische Hauptstadt Dublin zu erkunden. Besuchen Sie St. Patricks Cathedral, Dublin Castle und das ehrwürdige Trinity College mit dem Book of Kells. Übernachtung in Dublin.
Dublin - Athlone
Nördlich von Dublin liegt Trim Castle idyllisch am Ufer der River Boyne - was der mystischen und machtvollen Ausstralung der Burg allerdings keinen Abbruch tut. Weiter geht es zum Hill of Tara, früher Sitz der irischen Hochkönige. Der Legende nach sieht man von hier oben ein Viertel von Irland - der Ausblick ist jedenfalls wunderschön. Newgrange, das wohl bekannteste der irischen Megalithgräber, beeindruckt durch seine faszinierende Konstruktion, die sich an der umgebenden Landschaft und den Sternen orientiert. Übernachtung in Athlone.
Athlone - Cashel
Nicht weit ist die am Ufer des Shannon gelegene Klosteranlage Conmacnoise. Im kleinen Dorf Ballinahown laden die Tea Rooms in der alten Schule zu einer gemütlichen Pause ein, bevor Sie Birr Castle besuchen, dessen Faszination aus grandioser Gartenbaukunst in Kombination mit wissenschaftlichen Attraktionen besteht. Davon zeugt ein beeindruckendes Teleskop im Park. Leap Castle dagegen hält eine Gruselgeschichte von mörderischen Brüdern und ungebetenen Gästen bereit. Durch die zauberhafte Landschaft fahren Sie bis zum imposanten Rock of Cashel, der über 1.200 Jahre hinweg das geistliche Leben prägte. Am Fuß des Felsens finden im Sommer Shows mit traditioneller Musik und Gesang statt.
Cashel - Cork
Die Küstenstadt Cork ist voller Geschichte und Tradition und wurde vor allem durch seinen Hafen und die Kaufleute beeinflusst. Besuchen Sie den berühmten English Market, ein wahrer Gourmettempel und Ort der Begegnung mit den Einheimischen. Hier bekommen Sie zahlreiche frische Spezialitäten. Auf einem Spaziergang durch die Stadt entdecken Sie die „Lanes“ die kleinen malerischen Gassen, und gelangen über die St. Patrick’s Bridge in das Shandon Viertel mit seinen kleinen Häusern und engen Gassen auf den Hügeln. Kulturell wartet Cork mit einer lebendigen Musikszene auf und ist Heimat der Crawford Gallery im Custom House, das zweitälteste Kunstmuseums des Landes.
Cork - Waterford
An der herrlichen Küste entlang geht es in Irlands älteste Stadt Waterford, die einst von Wikingern gegründet wurde und heute für ihr Kristallglas berühmt ist. Der markante Reginald’s Tower von 1003 ist Irlands ältestes bürgerliches Gebäude und markantes Wahrzeichen der Stadt. Im alten, preisgekrönt umgebauten Getreidespeicher können die historischen Schätze bestaunt werden. Übernachtung in Waterford.
Waterford - Kilkenny
Nehmen Sie den Weg über New Ross nach Kilkenny. Auf dem Dunbrody Emigrant Schiff erwacht die Geschichte der Auswanderer zum Leben. In der St. Canice Kathedrale in Kilkenny wartet einer von zwei besteigbaren Rundtürmen Irlands auf Sie. Schlendern Sie anschließend durch die mittelalterlichen “slips”, urigen Gassen, und entdecken Sie das historische Rothe House mit seinem hinreißenden Garten. Im “Smithwick’s Experience” erfahren Sie alles über die Bierbraukunst und das Smithick’s insbesondere. An der Spitze der Stadt liegt das Kilkenny Castle und direkt gegenüber können Sie im Kilkenny Design Centre lokalen Kunsthandwerkern bei der Arbeit zusehen.
Kilkenny - Wicklow Mountains- Dublin
Emo Court ist ein herrliches Beispiel des neoklassizistischen Stils und ist von wunderschönen Gärten und Parks umgeben. Im Irish National Stud wird die innige Beziehung der Iren zu Pferden und die Tradition der Pferdezucht sichtbar. Weiter geht es zum Russborough House im County Wicklow, dem Garten Irlands. Das Haus zeigt das Leben der Aristokraten, die früher zahlreich hierher kamen und Parties feierten, oder einfach das wunderschön eingerichtete Haus genossen. Weiter geht es zurück nach Dublin, Ihrem letzten Übernachtungsort.
Heimreise
Je nach Abflug haben Sie heute noch einmal ein wenig Zeit die irische Hauptstadt ein wenig zu erkunden. Rückgabe des Mietwagens und Heimflug.
Leistungen
2 Übernachtungen in Dublin
1 Übernachtung in Athlone
1 Übernachtung im Bereich Cashel
1 Übernachtung in Cork
1 Übernachtung in Waterford
1 Übernachtung in Kilkenny
7 x irisches Frühstück
1 x Reisehandbuch
1 x individuelle Reiseapp
Unterbringung:
Sie übernachten in exklusiven Hotels mit gehobenem Standard und Komfort und in landschaftlich schöner Lage.
Irland im Oldtimer
Genießen Sie den Charme Irlands hinter dem Steuer eines Classic Cars. Kleine, oft kurvenreiche Straßen warten darauf entdeckt zu werden und abseits der Wege warten beeindruckende Landschaften, prachtvolle Herrenhäuser und Schlöser, zauberhafte Gärten und wunderbare Menschen auf Sie.
Diese Fahrzeuge stehen zur Verfügung:
Alfa Romeo Spider, Mercedes 350, MGB Roadster, Morris Minor, MGB GT, Rover P5b, Rover P6
Mietpreise und maßgeschneiderte Touren beim travelling Britain Team.
Die Fahrzeuge
Sie haben die Wahl zwischen folgenden Classic Cars:
Alfa Romeo Spider
Mercedes 350
MGB GT
Rover P5b
Rover P6

Alle Fahrzeuge sind sehr gepflegt und werden regelmäßig gewartet.
Mit dem eigenen Fahrzeug
Viele Wege führen nach Irland und wenn Sie selbst stolzer Besitzer eines Oldtimers sind, organisieren wir gerne die Fährüberfahrten für Sie.
Die Reise ist variabel und beliebig verlängerbar.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular