background
Travelling Britain

Coast of Legends - Nord-Devon und Cornwalls Atlantikküste



7 Tage pro Person
ab 699,-

7-TÄGIGE REISEROUTE

Machen Sie sich bereit für ein Abenteuer an abgelegenen und zerklüfteten Küstenabschnitten voller Legenden, Schiffswracks und Geschichte.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise.
Individuelle Anreise nach Clovelly
Nach Ihrer Ankunft in Clovelly beziehen Sie Ihre freundliche Unterkunft. Hier wartet auf Sie schon Ihr umfangreiches Informationspaket inkl. Kartenmaterial.
Vom Clovelly nach Hartland Quary - ca.18Km
Beginnen Sie Ihren Tag in Clovelly. Gehen Sie auf dem Küstenpfad ein Stück in Richtung Westen und bestaunen Sie die wilde Küstenlandschaft und Aussichten auf Lundy Island vom Angel‘s Wings Unterstand, der 1826 von Sir James Hamlyn Williams vom Clovelly Court errichtet wurde. Zurück beim Anfang des Dorfes, gehen Sie die Straßen hinunter zum Kai aus dem 13. Jahrhundert, wo die verbliebenen Fischer noch immer ihren Fang auf Eselskarren laden. Genießen Sie in einem historischen Gasthaus fangfrische Meeresfrüchte und besuchen Sie dann das ehemalige Zuhause des Autors Charles Kingsley. Erkunden Sie anschließend hinter der Rettungsbootstation den Küstenwasserfall, hinter dem der Legende nach Merlin, der mythische Zauberer von König Artus, geboren wurde. Nachmittag: Wandern Sie von Clovelly zum Hartland Point 12,7 km und entdecken Sie bezaubernde zerklüftete Klippen, das Wrack der Johanna und den Granitklotz Lundy Island, dieses Mal vom Fuße des stillgelegten Leuchtturms aus. Ihr letztes Ziel des Tages, das Hartland Quay, dieser wunderbare, der tosenden Brandung ausgesetzte Ort war schon in mehreren Filmen zu sehen, u. a. in Die Schatzinsel nach dem berühmten Roman von Robert Louis Stevenson. Tauchen Sie im Hartland Quay Museum ein in das historische Erbe dieser „Eisenküste“ und Geschichten von Schmugglern.
Hartland Quay nach Bude über S W Coast Path 26km
Vormittag Ihr nächster Halt ist Morwenstow Church, 18,8 km mit dem Auto bzw. Taxi vom Gasthaus am Hartland Quay entfernt. Diese Kirche wurde um den Schrein der heiligen Morwenna errichtet, die sich Ende des 5., Anfang des 6. Jahrhunderts im nahen Hennacliff eine Einsiedlerklause baute. Passieren Sie Morwenna’s Well, eine Quelle, die – so heißt es – hier entsprang, als die Heilige an diesem Ort rastete, und unternehmen Sie die 3,5 km lange Wanderung zur Hütte Hawker’s Hut am Rand der Klippen. Der exzentrische Dichter und Geistliche Robert Hawker errichtete dieses ungewöhnliche Bauwerk aus Holz, das von Schiffswracks geborgen wurde. Hawker nutzte diesen Ort, um zu meditieren und zu schreiben, aber auch, um Freunde wie Alfred Tennyson und Charles Kingsley zu empfangen. Lassen auch Sie sich inspirieren, bevor Sie auf den Klippen und durch die Wälder zurück nach Morwenstow und dem Gasthaus aus dem 13. Jahrhundert wandern. Nachmittag Am Nachmittag stürzen Sie sich in Bude, der nördlichsten Surferstadt in Cornwall, in die Wellen. Natürlich können Sie es sich stattdessen auch mit einem traditionellen Cornish Cream Tea gemütlich machen und das bunte Treiben von einem Café aus beobachten. Genießen Sie dann die Aussicht vom achteckigen Turm bei Compass Point, bevor Sie sich in einem Bistro einen Abendtrunk und ein leckeres Abendessen mit Meeresfrüchten gönnen.
Bube nach Crackington Heaven Ca 17,5 Km
Vormittag Bevor Sie Bude verlassen, erkunden Sie den Treidelpfad entlang des landeinwärts verlaufenden Kanals. Erfahren Sie im Weir Wildlife Centre & Bistro, das 3,2 km (2 Meilen) von der Stadt entfernt liegt und mit dem Bus der Linie 218 erreicht werden kann, anhand von Ausstellungstücken alles Wissenswerte über die örtliche Flora und Fauna. Folgen Sie dann dem Kanal zurück nach Bude und zum Anlegeplatz mit der Seeschleuse, eine von nur zwei im ganzen Land. Dieser einfache 7,2 km lange Rundweg (4,5 Meilen) führt durch das Marshes Naturreservat zurück, wo Sie unterwegs verschiedene Fischreiherarten und Otter entdecken können. Nachmittag Nur sichere Autofahrer sollten die steile, kurvenreiche Straße von Bude in das 4 km (2,5 Meilen) entfernte Crackington Haven angehen. Sie erreichen dieses Küstendörfchen auch mit dem Bus der Linie 95/96 und können dabei unterwegs die atemberaubenden Ausblicke in vollen Zügen genießen. Die Reise hierher lohnt sich alleine schon aufgrund der faszinierenden, von Quarzlinien durchzogenen Klippen, die sich auf beiden Seiten der zerklüfteten Bucht erheben. Wagen Sie einen Sprung in die Wellen oder halten Sie die Faszination dieses aufgrund seiner außergewöhnlichen Naturschönheit geschützten Gebiets mit Ihrer Kamera fest. Zum Abschluss wartet das familienfreundliche Pub nahe des Strandes mit einem leckeren Abendessen.
Crackington Haven nach Boscastle 16Km
Vormittag Wer nicht an Höhenangst leidet, macht sich auf den Weg nach Boscastle, 9,6 km (6 Meilen) von Crackington Haven entfernt und mit der Buslinie 95/96 zu erreichen. Hier entdecken Sie auf einer 9 km langen Wanderung (5,6 Meilen) das Land des Schriftstellers Thomas Hardy. Auch wenn Sie diese Route nicht ganz bis zur offiziell höchsten Klippe Cornwalls führt, so finden Sie unterwegs dennoch die gleichermaßen beeindruckende Beeny Cliff: „Mit einer chasmagleichen Schönheit reckt sich Beeny gen Himmel,“ schrieb Thomas Hardy einst. Beobachten Sie Robben, entdecken Sie St. Juliot, wo Emma Gifford im Jahr 1874 das erste Mal Thomas Hardy begegnete, und staunen Sie bei den 37 m hohen Pentargon Falls angesichts der Macht der Natur. Nachmittag Erkunden Sie die wunderschöne historische Hafenstadt Boscastle, die in einem steilen Tal liegt. Spuren der verheerenden Überschwemmung des Jahres 2004 sind hier heute kaum noch zu finden. Wie Thomas Hardy und Emma Gifford werden auch Sie ohne Zweifel von der romantischen Landschaft fasziniert sein, während Sie das Blowhole unter Penally Point erkunden, das ca. 1 h vor und nach der Flut Meereswasser in luftige Höhen schießt. Besteigen Sie den Turm mit Blick über den Hafen bei Willapark und erfahren Sie mehr über Hexerei im Boscastle Museum of Witchcraft.
Boscastle nach Tintagel ca 15Km
Vormittag Halten Sie im magischen Rocky Valley & St Nectan’s Glen Ausschau nach Wildtieren und den berühmten kornischen Feen. Dieser 6 km lange Rundweg beginnt 4,3 km vor den Toren von Boscastle. Die Route folgt dem Fluss Trevillet durch das atemberaubende Tal St Nectan’s Glen zu einem 18 m hohen Wasserfall, der durch einen Felsbogen in die Tiefe donnert. Der Legende nach mussten die Gefährten von König Artus als Teil des Rituals, das sie zu Rittern machte, durch den Felsbogen in das Becken namens St Nectan's Kieve stürzen, um sich von ihren Sünden zu reinigen. Nachmittag Ca. 2,7 km und 5 Fahrminuten von St Nectan’s Glen entfernt, schließen Sie Ihre Tour dann an einer Burg ab, die im Zentrum der Artussage steht: Tintagel Castle. Überqueren Sie die Fußgängerbrücke zu den mächtigen Ruinen auf einer wilden Landzunge, unter der das Donnern der Wellen aus der unheimlichen Höhle Merlin’s Cave – wo König Artus angeblich auf magische Weise gezeugt wurde – nach draußen schallt. Was wir sicher wissen, ist, dass diese majestätische Anlage aus dem 13. Jahrhundert die Festung des Earls von Cornwall war und ein wichtiger, wohlhabender Handelshafen im Mittelalter. Gönnen Sie sich im schicken Café mit Meerblick eine Stärkung, während Sie über die Ritter der Tafelrunde schwadronieren, gehen Sie bei Ebbe barfuß über den Strand und genießen Sie dann den unglaublichen Sonnenuntergang an der faszinierenden Küste der Legenden.
Heimreise
Heimreise in Eigenregie. Gerne ist Ihnen das travelling Britain Team behilflich.
Leistungen:
Gepäcktransport während der Tour
Übernachtungen inkl. Frühstück in freundlichen, landestypischen Hotels, Gäste- und Farmhäusern auf der Strecke
Umfangreiches Informations- und Kartenmaterial (englisch)
Informationen zu den Transfers vor Ort
Notfall-Service während der Reise
Informationen zum South West Coast Path
Der South West Coast Path beginnt in Minehead in Somerset und verläuft entlang der Küstenlinie des Exmoor und entlang der Nordküste von Devon nach Cornwall. Er folgt der gesamten Küstenlinie von Cornwall bis nach Devon und weiter entlang der Küste von Dorset bis nach Poole Harbour. Der Weg kann in beide Richtungen gewandert werden und ist bestens ausgezeichnet.
Wir bieten Wandertouren auf 10 verschiedenen Abschnitten des Trails an:
North Devon, Cornwall´s Atlantic Coast – Nord, Cornwall`s Atlantic Coast Süd, der ferne Westen Cornwalls, Südwest Cornwall, Süd Cornwall, Süd Devon, Tor Bay und Babbacombe Bay, Ost Devon und Dorset. Mit dabei ist auch der ferne Westen Cornwall mit St Michael´s Way, eine Verlängerung die diese Route zu einem Rundwanderweg macht.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular