background
Travelling Britain

Roscommon Klasse



pro Woche
ab € 2.457

SalonTaschenlampeDas Boot lässt sich mit Bug/Heckstrahlruder seitwärts manövrieren. Minimalbesetzung 3 Erwachsene.

Individuelle Anreise
Individuelle Anreise nach Irland
Routenvorschlag: Der obere Shannon - Einwöchige Kreuzfahrt
In Carrick angekommen fahren Sie Richtung Norden und entdecken jede Menge kleine Dörfer entlang des Flusses, alle mit guten - und kostenlosen - Anlegemöglichkeiten. Oder Sie fahren noch weiter nördlich in den Lough Key, eine der landschaftlich schönsten Gegenden Irlands. Ein langsam fließender Fluss und eine bemannte Schleuse liegen auf dem Weg zu diesem herrlichen See. Besuchen Sie den "Rockingham Forest Park" und klettern Sie auf den Turm dort, wo man eine spektakuläre Aussicht auf den See hat. Weiter flussaufwärts geht es - vielleicht abends - nach Boyle mit seinen urigen Pubs und netten Restaurants.
Lough Allen oder Lough Erne
Ein alternativer Törn bringt Sie über einen engen Kanal durch Drumshanbo hoch in den Lough Allen (Bitte beachten: die größeren Boote passen nicht durch den Lough Allen Kanal) Oder Sie fahren durch Leitrim und über die Shannon-Erne Wasserstraße weiter hoch in den Lough Erne.
Zurück nach Süden
Sie können heute zurück nach Carrick fahren und die südliche Route nehmen, Sie kommen durch den Jamestown Canal, der als Umgehung der Dörfer Jamestown und Drumsna gebaut wurde. Durch die Schleuse "Albert Lock" kommen Sie in den Lough Boderg, wo Sie die Wahl haben entweder weiter dem Shannon flussabwärts zu folgen oder in die Kilglass Lakes abzubiegen - ein herrliches Seengebiet, umsäumt von Schilf, das selbst für Irland noch als sehr ruhig bezeichnet werden kann.
Dromod und Rooskey
Weiter südlich liegt das Dörfchen Dromod oder Sie fahren weiter bis Rooskey - noch eine Schleuse! Aber keine Panik, alle Schleusen am Shannon sind bemannt, relativ groß und einfach zu benutzen.
Portrunny oder Glasson
Lanesborough ist Ihr nächster Stopp auf dieser Route, am Eingang zum Lough Ree, einer der beiden richtig großen Seen des Shannon. Sie können entweder nach Portrunny fahren, wo ein relativ neuer, großer Hafen ist, oder Sie fahren weiter in Richtung Glasson mit seinem fabelhaften Golfkurs und einem eigenen kleinen Hafen, oder Sie machen am preisgekrönten Wineport Restaurant für ein Gourmet-Dinner fest, vllt. auch in Quigley's Marina, wo die Steaks in den unweit entfernten Killinure Chalets legendär sind.
Hodson Bay und Athlone
Auf den gegenüberliegenden Seite des Sees liegt Hodson Bay mit einem modernen Hotel inklusive öffentlichem Schwimmbad und der Athlone Golf Club (schönes Clubhaus mit herrlichem Ausblick über den Lough Ree). Der südlichste Teil dieses Abschnittes ist Athlone, die größte Ortschaft am Shannon, wo Sie jede Menge Geschäfte, Supermärkte, Hotels, Pubs, Kinos, Sportmöglichkeiten (Bowling-Center) und vieles mehr finden.
Zurück nach Carrick
Ihre letzte Fahrt ist die Rückfahrt nach Carrick on Shannon.
Leistungen:
Komplett ausgestattetes Boot samt:
Handtücher und Bettwäsche, Radio/CD, Fernglas,
vollaugestattete Kombüse und Bad, Zentralheizung.
Bootseinweisung am Ankunftstag
Diesel wird nach Verbrauch abgerechnet

Technische Daten:
Länge: 14.60 m
Breite: 4.00 m
Steuerstände: 2
Heck-und Bugstrahlruder

Ausstattung:
5 Doppelbett/ Zweibettkabinen, ein Ausziehbett
Zwei Öfen
Zwei Kühlschränke
Drei Toiletten mit Duschgelegenheit
DVD-Spieler
220V Stromversorgung
Extras:
Zusätzlich buchbar (nach Verfügbarkeit):
Zuschlag für Einwegfahrten: Auf dem Shannon € 80
Fahrrad an Bord: € 43 pro Woche
Extra Beiboote: € 37 pro Woche
Extra Beiboot mit Motor: € 100 pro Woche

Flughafen Transfer:
Hin/Rück, Samstag € 72, Mo-Fr € 80 pro Pers.

Gerne können Sie auch eine Einkaufsliste angeben um sich über Ihren ersten Proviant an Bord keine Sorgen machen zu müssen.
Anmerkungen:
Mieten für Clare, Kilkenny, Wave Earl, - Princess, - Duke, Limerick, Tyrone und Carlow können Mo.-Sa. beginnen.
Alle anderen Boote können ausschließlich an Samstagen gemietet werden. Einwegmieten immer von Sa.-Sa.

Im Bereich Shannon sind alle Klassen außer Linsen 350 AC auch ab 3 Tagen mietbar.
Im Bereich Erne sind alle verfügbaren Klassen ab 3 Tagen mietbar.
Saisonaufteilung:
Verfügbar auf dem Shannon und Erne

10. März - 06. April, 1 Woche € 2.457
07. April - 27. April, 1 Woche € 2.536
28. April - 04. Mai, 1 Woche € 2.691
05. Mai - 11. Mai, 1 Woche € 2.809
12. Mai - 18. Mai, 1 Woche € 2.926
19. Mai - 01. Juni, 1 Woche € 3.160
02. Juni - 29. Juni, 1 Woche € 3.277
30. Juni - 06. Juli., 1 Woche € 3.587

07. Juli - 10. Aug., 1 Woche € 3.901
11. Aug. - 17. Aug., 1 Woche € 3.704
18. Aug. - 24. Aug., 1 Woche € 3.470
25. Aug. - 31. Aug., 1 Woche € 3.277
01. Sept. - 07. Sept., 1 Woche € 2.809
08. Sept. - 14. Sept., 1 Woche € 2.691
15. Sept. - 28. Sept., 1 Woche € 2.536
29. Sept. - 28. Okt., 1 Woche € 2.457

2 Wochen auf Anfrage
Kaution und Versicherung:
Kaution Versicherungs- Selbstbeteiligung: Je nach Boot € 1.000 oder € 850.
Außerdem können Sie eine Vollkaskoversicherung in Höhe von € 120 abschließen. Reduzierung der Selbstbeteiligung auf € 100. Noch zu leistende Kaution je nach Boot € 120 oder € 95.
Individuelle Anreise – Informationen:

Die Preise enthalten nicht die An- und Abreise.
Individuelle Anreise nach Dublin-, Shannon-, Belfast- Airport.
Anreise, Hotelübernachtungen am Anreisetag sowie Verlängerungsnächte bucht Ihnen gerne das travelling Britain Team.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular