background
Travelling Britain

Irlands Leckereien



11 Tage pro Person im DZ
ab € 520,-

TaschenlampeGeschmortes Lamm, scharf angebratenes Angussteak, fangfrischer Hummer – lassen Sie sich auf der grünen Insel mit den feinsten Gerichten verzaubern. Lernen Sie etwas über die irischen Produkte, deren Herkunft und Herstellung und kosten Sie anschließend von den Gaumenfreuden des Landes. Auch für Leckermäuler hat die Insel einiges zu bieten –handgemachte Schokolade, feinste Gebäcke oder deftige Nachtische runden Ihr vorzügliches Mahl ab. Auch der richtige Tropfen darf dabei natürlich nicht fehlen –vom weltbekannten Guinness über prestigeträchtige Whiskeys – zu jedem Gericht das passende Getränk.

Individuelle Anreise
Unsere Empfehlung für Ihre Anreise: Nachtfährpassagen von Rotterdam/Zeebrügge nach Hull und weiter von Holyhead nach Dublin oder mit dem Flugzeug nach Dublin. Das travellin Britain Team berät Sie gerne.
Willkommen in Dublin
Die irische Hauptstadt heißt Sie standesgemäß willkommen. Entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt die Highlights der Hauptstadt und halten Sie schon einmal Ausschau nach allerlei Kulinarischem. Natürlich darf gleich zu Beginn ein Besuch im Guinness Store House nicht fehlen – ist es doch das Getränk in der Pubszene. Heute empfehlen wir Ihnen nicht die typischen Meeresfrüchte oder eine Lammkeule, statten Sie doch einmal Dublins Chinatown einen Besuch ab. Ein Mix aus irischem Pub und koreanischer Küche lässt sie authentisch das alte und neue Dublin gleichzeitig erleben. Noch ein Guinness oder eine Cider finden Sie anschließend in einem der Szenepubs in dem Ausgehviertel – der Temple Bar. Übernachtung in Dublin.
Kilkenny und Waterford
Nach einem guten alten irischen Frühstück führt Sie Ihre Reise weiter nach Kilkenny. Berühmt für seine von Kletterpflanzen umrankte Burg, die alten Kopfsteinpflaster die an der blühenden Kunsthandwerksszene vorbeiführen und der gelebten 1000-jährigen Geschichte hat auch Kilkenny das ein oder andere Juwel für Gourmets zu bieten. eifen Sie noch ein wenig durch dieses historische Prunkstück Irlands bevor Sie sich auf die Weiterfahrt nach Waterford machen. Ein Zwischenstopp bei der Knockdrinna Farm ist ein Muss. In Waterford angekommen unternehmen Sie doch einen kleinen Spaziergang entlang der Promenade und entdecken Sie uralte Kunstwerke der Wikinger in der ältesten Stadt Irlands. Einen Besuch bei Waterford Crystal stellt zwar das genaue Gegenteil zu den wilden und rauen Normannen dar, spiegelt aber genau das Bild Waterfords wieder – ein Mix aus alt und neu. Bei einem Blick aus dem Towerfenster suchen Sie sich heute Ihr Restaurant aus der Vogelperspektive aus. Übernachtung in Waterford.
Cork
Was darf natürlich bei einer Kostprobe Irlands nicht fehlen – der irische Whiskey. Auf Ihrem Weg nach Cork statten Sie dem Jameson Heritage Centre Midleton einen Besuch ab. Lernen Sie bei einer Führung durch die Hallen alles über die Herstellung des flüssigen Goldes Irlands und kosten Sie zum Abschluss den einmaligen Geschmack der weltberühmten Marke. Ein weiteres Markenzeichen Irlands entdecken Sie im Cork Butter Museum. Schlendern Sie durch diese vibrierende Studentenstadt und erleben Sie die Liebe der Einwohner zu ihrer Stadt hautnah. Wenn Sie nach diesem ausgedehnten Spaziergang nun so richtig Hunger bekommen haben, werden Sie auf jeden Fall fündig - ein traditionelles Gericht auf neue Art interpretiert und dazu vielleicht ein Craft Beer? Übernachtung in Cork.
Kinsale und Killarney
Besuchen Sie noch in Cork die Cork Coffee Roasters für einen perfekten Einstieg in den Tag. Schlendern Sie zum Englisch Market und bestaunen Sie die Vielfalt und Frische der Produkte und verwöhnen Sie sich mit dem einen oder anderen Leckerbissen. Der Englisch Market ist ein Paradies für Feinschmecker und hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Kinsale – die Gourmet Hauptstadt Irlands und kosten Sie heute Mittag eine der vorzüglichen Meeresfrüchte – oder Fischspezialitäten. Vertreten Sie sich anschließend noch ein wenig die Beine bei einem Besuch des Charles Fort – einer sternförmigen Befestigung aus dem 17. Jahrhundert und bewundern Sie den bezaubernden Blick über Kinsale. Machen Sie sich nun auf den Weg zu Ihrer heutigen Übernachtungsstation im County Kerry. Bei einem kurzen Stopp im Killarney National Park und einem entspannten Besuch am Torc Waterfall können Sie die Beine austrecken bevor Sie in Killarney auf ein neues kulinarisches Abenteuer stoßen. Übernachtung im County Kerry.
Ring of Kerry
Der heutige Ausflug führt Sie vorbei an fabelhaften Aussichten über den atlantischen Ozean entlang des Ring of Kerry – eine, wenn nicht die, schönste und berühmteste Küstenstraße Irlands. Statten Sie dem Skellig Besucherzentrum auf Valentia Island einen Besuch. Hier erfahren Sie spannendes über das Leben und Arbeiten der „Skellig Monks“ sowie das „Skellig Lighthouse“. Einen kulinarischen Zwischenstopp können Sie in dem kleinen Fischerdörfchen Portmagee einplanen. Ebenso sollten die berühmtesten Spots Moll’s Gap und Ladies View sollten auf Ihrem Programm stehen. Auch wenn die Meeresfrüchte, Lachse und Krabben in Irland so gut schmecken wie nie, etwas Abwechslung schadet nie. Denn die Iren können auch andere Dinge – zum Beispiel Schokolade. Besuche hierzu die Skelligs Chocolate Factory. Nach diesem langen Tag steht Ihnen heute Abend vielleicht der Sinn nach etwas ganz Besonderem? Übernachtung im County Kerry.
Dingle Halbinsel
Erkunden Sie heute die Dingle Halbinsel mit ihren traumhaften Aussichten über die atlantische Küste. Endlose Sandstrände und abenteuerliche Bergpässe gespickt mir frühchristlichen Bauwerken und kleinen Fischerhäfen bestimmten das Landschaftsbild. Besuchen Sie Louis Mulcahy, namhaft für seine regionale Töpferkunst. Bestaunen Sie allerlei Handwerkskunst, bringen Sie sich selbst eine besondere Erinnerung mit oder genießen einen kleinen Lunch im angrenzenden Café. Weit im Westen der Halbinsel befindet sich Ihr nächster Halt Dingle Village. Im Inland des County Kerry wird das Landschaftsbild von Weiden und Grünflächen bestimmt. Erfreuen Sie sich an der Vielfalt der Grünstiche und sanft rollenden Hügeln bevor es am nächsten Tag erneut an die Küste geht. Ein Besuch des Muckross House und Muckross Abbey beschließen den Tag bevor Sie erneut einen kulinarischen Hochgenuss erleben können. Übernachtung im County Kerry.
Cliffs of Moher - Burren - Galway
Der heutige Trip führt Sie am Morgen zu den Klippen von Moher, welche 200 m steil in den Atlantik abfallen. Voller Ehrfurcht und Staunen werden Sie beobachten können welche Kraft der tosende Ozean an den Klippen ausübt und welch großartiges Ökosystem sich trotz dieser rohen Gewalt dort gebildet hat. Nachdem Sie sich ins Abenteuer gestürzt haben, halten Sie doch noch am Burren Smokehouse für den besten geräucherten Lachs Großbritanniens. Sogar die königliche Familie kostete schon von dieser Spezialität. Nicht zu vergessen ist auch der kleine Ort Foynes, den Sie vor den Klippen passieren, mit seinem Flying Boat & Maritime Museum. Ein typisches Getränk Irlands fehlt nämlich noch auf Ihrer Liste – der Irish Coffee. Das kleine Museum gilt als Erfinder dieses Exportschlagers. Gegen Abend kommen Sie an Ihrem Übernachtungsort Galway an. Galway zählt als eine der typischsten irischen Städte und lebt vor allem von einem gelungenen Spagat aus alten Traditionen und der jungen Szene der Universitätsstadt. Nach diesem langen Tag können Sie es entweder ruhig angehen lassen und nur noch für einen Happen eines der unzähligen Restaurants aufsuchen oder Sie stürzen sich in das vibrierende Nachtleben der Stadt. Übernachtung bei Galway.
Galway
Nach einer entspannten Nacht erkunden Sie heute aufs neue Galway. Die beste Art diese spezielle Stadt zu erleben und dabei alles zu genießen was die bunten Läden zu bieten haben ist eine Food-Tour mit einem erfahrenen Guide. Besuchen Sie die jüngste Kathedrale Europas – die Cathedral of Our Lady Assumed into Heaven & St. Nickolas, Galway. Wenn Sie sich nach all den guten Leckereien noch ein wenig bewegen möchten, fahren Sie doch ein wenig weiter ins Gaeltachttal nach An Spidéal. Dieser kleine Ort mit seinen schönen Sandstränden lockt mit einem Blick auf die Galway Bucht und die Arran Islands. Am Abend lockt wieder Galway mit seiner großen Auswahl an Restaurants. Übernachtung bei Galway.
Connemara
Heute dreht sich alles ums Schaf. Besuchen Sie die Killary Sheep Farm in in Bunowen. Nehmen Sie auch an einer der angebotenen Torfwanderungen teil und erleben Sie atemberaubende Aussichten über den Killary Fjord. Weiter führt Sie ihr Weg nach Westport. Besuchen Sie das altehrwürdige Westport House – als eines der schönsten Häuser in Irland bekannt. Seine Wurzel gehen zurück in die Zeit als die Piratenkönigin die Ländereien um das alte Herrenhaus beherrschte. Auch Kylemore Abbey mit seinen viktorianischen Gärten ist einen Besuch wert. Am Abend in Westport angekommen finden Sie bestimmt auch ein sehr gutes Restaurant welches das Thema "Schaf" wieder aufgreif. Übernachtung in Westport.
Clonmacnoise und Killbeggan Distillery
Sie verlassen heute Westport und fahren Richtung Osten. Ihr erster Halt ist Clonmacnoise, eine der ältesten und am besten erhaltenden Klosteranlagen Irlands. Bestaunen Sie die Vielzahl an kleinen Gebäuden und genießen Sie eine der schönsten Landschaften. Weiter geht’s es zur Kilbeggan Distillery, die einzige noch erhaltene Kesseldestille in Irland. Zurückdatiert wird die Destille auf das Jahr 1757 und blickt auf eine bewegte Vergangenheit. Auf dem Weg zurück können Sie eindrucksvoll erleben wie sich die Landschaft verändert bevor Sie wieder in der Metropole Dublin ankommen. Übernachtung in Co. Dublin.
Slán abhaíle
Je nach Abflugzeit stehe Ihnen der Morgen für letzte Besichtigungen oder Einkäufe in Dublin City zur Verfügung. Lassen Sie sich noch einmal von der Lebenslust der Iren anstecken bevor Ihre unvergessliche Reise zu Ende geht. Anschließend Fahrt zum Flughafen und Abreise.
Leistungen:
10 Übernachtungen

2 Übernachtungen in Dublin
1 Übernachtungen in Waterford
1 Übernachtungen bei Cork
3 Übernachtungen im County Kerry
2 Übernachtungen bei Galway
1 Übernachtung bei Westport


10 x irisches Frühstück
1 x Reisehandbuch Irland
1 x individuelle Reiseapp
Unterbringung:
Unterbringung in gemütlichen B&B's oder wahlweise in guten 3*/4* Hotels, alle Zimmer mit DU/WC, TV, Telefon, Tee- & Kaffeekocher.

An-und Rückreise-Informationen
Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Wählen Sie für Ihre Anreise zwischen Flug und Mietwagen oder Flug und Bahn. Gerne berät das travelling Britain Team. Ebenso über mögliche Transfers vom Flughafen zu Ihrem Hotel und zurück.
Diese Reise ist variabel und beliebig verlängerbar.


Katalogbestellung


Bestellen Sie
unseren aktuellen
Katalog...


Jetzt anfordern
Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Service:

Fon: +49 (0) 52 31-57 00 76

Kontaktformular