• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Audley End

Elisabethanischer Prachtbau

  • Central England

Das Herrenhaus im elisabethanischen Stil, welches von English Heritage verwaltet wird, liegt ca. 25 km südlich von Cambridge und wurde im 12. Jahrhundert ursprünglich als Benediktinerabtei gegründet. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde das Kloster von Thomas Audley, 1. Baron Audley of Walden in ein Herrenhaus umgewandelt. Sein Enkel, Thomas Howard, ließ das Anwesen jedoch abreißen und errichtete an der gleichen Stelle das größte Privathaus Englands, um hier König James I. zu unterhalten.

Im Verlauf der nachfolgenden Jahrhunderte wurden weite Gebäudeteile abgerissen und entfernt, bis schließlich nur noch der heutige Komplex übrig blieb. Trotz der Rückbauten blieb das Haupthaus fast vollständig in seinem damaligen Zustand erhalten und Besucher können heute stattliche 32 Räume besichtigen. Besonders sehenswert sind neben der großen Halle auch die jakobitischen Decken, die Bibliothek, das "State Bed", die Kinderzimmer und die Kohlengalerie im Dachgeschoß sowie der Dienstbotentrakt und die viktorianische Küche aus den 880ern. Die großzügige Parklandschaft wurde von Lancelot "Capability" Brown, dem renommiertesten Landschaftsarchitekten des 18. Jahrhunderts, entworfen und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten