• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

  • Highlands & Inseln
  • Schottland

Best of Scotland Wanderreise 2020 & 2021

Deutschsprachig geführte Wander- und Kulturreise

In viele der gewaltigen Glens der nördlichen Highlands mit ihren stillen Seen führen keine Straßen. Oft sind Sie die einzigen Wanderer in diesen Tälern. Eine atemberaubende Natur wartet auf Sie: Lachse wandern im Sommerhalbjahr die wilden Flüsse hinauf zu ihren Laichplätzen. Hirsche und Raubvögel sind zahlreich. Mit Glück sehen Sie Schulen der weltweit nördlichsten Delfinpopulation.

Das gute Quellwasser dient unzähligen Destillerien zur Herstellung des berühmten schottischen Nationalgetränks: dem Whisky. Oft wildromantisch gelegen sind die Burgen der einst mächtigen und stolzen Clans. Traditionen wie Highlandtänze und Pipebands werden von Jung bis Alt mit viel Freunde gelebt.

ab 2.488,00 € 11 Tage DZ  p.P.
Highlights
  • Die einzigartige Landschaft der Highlands
  • Ortskundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • Besuch einer Kiltschneiderei und einer Whiskydestillerie
  • Wandern in netter Gesellschaft
Leistungen
  • 10x Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel an 4 Standorten
  • 10x Frühstück
  • 8x Abendessen
  • alle Transfers zu und von der Wanderstrecke
  • Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag
  • kleine Gruppen - maximal 16 Personen

Best of Scotland Wanderreise 2020 & 2021

Deutschsprachig geführte Wander- und Kulturreise

In viele der gewaltigen Glens der nördlichen Highlands mit ihren stillen Seen führen keine Straßen. Oft sind Sie die einzigen Wanderer in diesen Tälern. Eine atemberaubende Natur wartet auf Sie: Lachse wandern im Sommerhalbjahr die wilden Flüsse hinauf zu ihren Laichplätzen. Hirsche und Raubvögel sind zahlreich. Mit Glück sehen Sie Schulen der weltweit nördlichsten Delfinpopulation.

Das gute Quellwasser dient unzähligen Destillerien zur Herstellung des berühmten schottischen Nationalgetränks: dem Whisky. Oft wildromantisch gelegen sind die Burgen der einst mächtigen und stolzen Clans. Traditionen wie Highlandtänze und Pipebands werden von Jung bis Alt mit viel Freunde gelebt.

1. Tag | Anreise

Individuelle Anreise nach Edinburgh. Sie treffen Ihre Reisegruppe am Flughafen von Edinburgh und fahren gemeinsam mit dem Bus zum Hotel in der Innenstadt von Glasgow. Das Abendessen ist an den ersten beiden Tagen nicht inkludiert, da es eine breite Auswahl an Pubs und Restaurants vor Ort gibt. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen zahlreiche Tipps, hat aber für den ersten Abend vorsorglich Plätze in einem Restaurant oder Pub in der Umgebung reserviert. Übernachtung in Glasgow.

2. Tag | Glasgow

Glasgow, die größte Stadt Schottlands, war vor 100 Jahren durch Schiffbau, Schwerindustrie und Reedereien nach London die wichtigste und wohlhabendste Stadt im Vereinigten Königreich. Zahlreiche prächtige Bauten sind gut erhalten und toll restauriert. Vormittags nehmen Sie an einer Stadtführung teil. Ihr Stadtführer hat einige Tipps auf Lager, wie Sie den Nachmittag gestalten können, den Sie zur freien Verfügung haben. Bedeutende Museen, Jugendstilarchitektur und der botanische Garten warten auf Sie! Übernachtung in Glasgow.

3. Tag | West Highland Way und Loch Lomond

Auf dem Weg nach Norden erreicht die Reisegruppe den West Highland Way, den längsten Fernwanderweg Schottlands. Sie wandern auf dem Wanderweg über den Vonic Hill, einen freistehenden Bergrücken, der am Ufer des Loch Lomond steht. Er bietet Blicke nicht nur über den Loch, sodnern bis zu den Inneren Hebriden! Am Ufer des Loch Lomond angekommen, besteigen Sie ein Boot und kreuzen den See bis Luss, von wo aus Sie der Bus bis in die zentralen Highlands bringt. Übernachtung in der Region Glencoe. (12km, +/- 400 Höhenmeter)

4. Tag | Glencoe

Heute wandern Sie in dem legendären Tal von Glencoe. Der West Highland Way führt über die Devil's Staircase, ein leicht zu gehender Serpentinenweg, bis zur Ostspitze des Loch Leven. Von dort können Sie bis zum Meer blicken. Dabei sehen Sie auf der einen Seite den Fjord Loch Leven und auf der anderen Seite die Bergkette "Three Sisters". In diesem Tal versteckten einst die McDonald's ihr Vieh in den Kriegsjahren. Sie können den Nachmittag in dem schönen Hotel verbrigen oder schließen sich der Wanderung zu dem imposanten Grey Mares Wasserfall an. Übernachtung in der Region Glencoe. (9km, +/- 500 Höhenmeter; Zusatz: 3km, +/- 50 Höhenmeter)

5. Tag | Glen Nevis oder Ben Nevis

Begleitet von dem Anblick des über Ihnen thronenden höchsten Berges Großbritanniens, Ben Nevis, durchwandern Sie das Flusstal Glen Nevis, welches aus Filmen wie "Rob Roy" und "Braveheart" diente. Je nach Fitness und Gruppengröße kann die Wanderung variieren. (11km, +/- 400 Höhenmeter). Ganz fitte Wanderer können den Ben Nevis besteigen, müssen dann aber früh aufbrechenund sich für die An- und Abreise ein Taxi teilen. (17km, +/- 1360 Höhenmeter). Übernachtung in Glencoe.

6. Tag | Die Westküste Schottlands

Eine der schönsten Strecken Schottlands führt an der Westküste Richtung Norden und quert die Highlands bis in die Region Inverenss. An besonders schönen Orten wie dem Eilean Donan Castle halten Sie für einen kurzen Fotostopp. Sie machen eine kurze Wanderung vor der atemberaubenend Kulisse der Highlands auf der einen und dem Atalntik auf der anderen Seite - oft auch mit Blick auf die vorgelagerten Inseln der Inneren Hebriden. (6km, +/-250 Höhenmeter)

7. Tag | Loch Ness

Heute erleben Sie den sagenumwobenen Loch Ness einmal anders - Sie steigen zum Höhenkam über den zweitgrößten schottischen See auf. Hier oben sind nur selten andere Wanderer unterwegs. Immer wieder geben die urigen Laubmischwälder Blicke auf den tief unter Ihnen liegenenden See frei. An den tosenden Wasserfällen von Foyers entlang geht es hinunter zum Ufer. Wer mag, kann nach Nessie tauchen. Das Seeungeheur findet in dem mehr als 300m tiefen See ideale Verstecke. Auf dem Rückweg besichtigen Sie die Glen Ord Destillery und erfahren dort, wie Whisky hergestellt wird. (11km, +/- 400 Höhenmeter)

8. Tag | Inverness und Umgebung

Über Brücken und Inseln im Fluss Ness spazieren Sie in das Zentrum von Inverness. In einer Kiltschneiderei beobachten Sie die Fertigung der Nationaltracht und erfahren viel zu ihrer Geschichte. Nachmittags wandern Sie an der Spitze der Black Isle bis Cromarty, einem perfekt erhaltenen Handels- und Fischerstädtchen. Auf dem Weg haben Sie vielleicht das Glück, die nördlichste Delfinpopulation der Welt bei der Jagd beobachten zu können. (ingesamt: 8km, +/- 50 Höhenmeter)

9. Tag | Schlachtfelder, Hügelgräber und Burgen

Auf dem Weg gen Edinburgh halten Sie am Schlachtfeld von Culloden und an der neolithischen Kultstätte Clava Cairns an. Erfahren Sie zunächst alles über die Niederschlagung des Aufstandes der Jakobiten und die anschließend alles über die Steingräber der Bronzezeit. Außerdem besuchen Sie auf dem Weg nach Edinburgh noch das beeindruckende Stirling Castle, das fast 700 Jahre lang eine der wichtigsten Festungen der schottischen Könige war. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Dunbar. Nach dem Abendessen haben Sie noch Zeit für einen Spaziergang zum Strand oder zum Hafen.

10. Tag | Edinburgh

Das Hafenstädtchen Dunbar liegt nur etwa eine halbe Stunde Fahrt von der schottischen Hauptstadt entfernt. Nach einem gemeinsamen Orientierungsrundgang durch Edinburgh wird Ihnen die Entscheidung schwerfallen, was Sie sich auf eigene Faust zu erst ansehen möchten. Sie haben die Möglichkeit sich Ihrer Reiseleitung anzuschließen und den erloschenen Vulkan Arthur's Seat zu besteigen. Der Berg liegt direkt hinter dem Parlament und dem Palast und bietet einen einmaligen Ausblick auf das "Athen des Nordens" sowie die umliegenden Berge und den Firth of Forth in der Ferne. Genießen Sie den letzten Abend mit Ihrer Reisegruppe.

11. Tag | Heimreise

Nach einem gemütlichen Frühstück nehmen Sie Abschied von Schottland. Nach etwa einer Stunde Fahrt erreichen Sie den Flughafen von Edinburgh. Individuelle Heimreise.

Leistungen

  • 10x Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel an 4 Standorten
  • 10x Frühstück
  • 8x Abendessen
  • alle Transfers zu und von der Wanderstrecke
  • Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag
  • kleine Gruppen - maximal 16 Personen

Praktische Informationen

  • 2x Stadtführungen in Glasgow und Edinburgh
  • Besichtigung einer Kiltschneiderei mit Ausstellung zu der schottischen Nationaltracht
  • Besuch einer Whiskydestillerie inklusive Kostprobe
  • Stirling Castle
  • Bootsfahrt auf dem Loch Lomond

Anreise-Informationen

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Gerne organisiert Ihnen travelling Britain Ihre Anreise nach Edinburgh.

Gute Mittelklassehotels

Unterbringung in guten Mittelklassehotels mit landestypischem Standard und Service. Alle Zimmer mit DU/WC, TV, Telefon, Tee- & Kaffeekocher.

Jetzt Buchen!
14 Angebote für "Best of Scotland Wanderreise 2020 & 2021" gefunden
Lade Daten
Sortieren nach
Termin
Preis

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten

Diese Reisen können Ihnen auch gefallen