• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Blackness Castle

Das Schiff, das niemals segelte!

  • Schottlands Süden

Unweit von Edinburgh erhebt sich das beeindruckende Blackness Castle mit Blick über den Firth of Forth.

Blackness Castle wurde im 15. Jahrhundert durch die Familie Crichton erbaut und ist ein perfektes Beispiel für eine mittelalterliche Festung, mit ungewöhnlicher Architektur. Der Grundriss erinnert in seiner Form an ein Schiff. Daher nennt man die Burg in Schottland auch "The ship that never sailed". Seit dem Erfolg der TV Serie „Outlander“ ist Blackness Castle bekannter geworden denn hier wurden einige wichtige Szenen der ersten Staffel gedreht. Die Burg diente während der Dreharbeiten als das Hauptquartier von Black-Jack Randall in Fort William und ist auch in der herzzerreißenden Szene von Jamies Inhaftierung zu sehen. Die mächtige Burganlage ragt weit in den Firth of Forth hinein, ein wichtiger Seeweg den es in früheren Zeiten zu bewachen galt. Das Innere der Burg ist wenig spektakulär denn es ist keine Möblierung vorhanden. Die Außenanlagen sind aber sehr interessant. Ein schöner Zeitvertreib mit Kindern: suchen Sie das Kanonenloch, das von einer Belagerung durch Oliver Cromwells Truppen im Jahre 1651 stammt. Die Ausblicke auf die Forth Bridge sind großartig.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten