• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Autoreise Das Herz der grünen Insel

Erkunden Sie die Hidden Heartlands mitten im grünen Herzen der Insel

Cavon -Sligo - Carrick-on-Shannon - Roscommon - Killaloe - Athlone - Dublin

ab 412,00 € 8 Tage DZ  p.P.
Leistungen:
  • 7 Übernachtungen in B&B's oder guten Mittelklassehotels
  • 7 x irisches Frühstück
  • Reisehandbuch Irland
  • individueller Reiseplan
  • Sicherungsschein

Der mächtige Shannon, verzauberte kleine Seen und große Loughs, wie der Lough Derg und Lough Ree, historische Gemäuer, grüne Parkanlagen und alte Waldbestände machen das grüne Herz der Insel zu einer großartigen Region und die perfekte Gegend Irlands historischen Kern bei einer individuellen Autoreise kennen zu lernen.

1. Tag | County Cavan

Nach Ihrer Ankunft in Irland geht es sofort los in Richtung des County Cavan. Als erster Stopp empfiehlt sich der Besuch des Hill of Tara - einer der bedeutendsten archäologischen Funde Irlands. Zwar sind heute nur noch die Erdarbeiten zu sehen aber die mystische Aura, die den Ort noch immer umgibt zeigt auch heute den Besuchern warum dies die Heimat von Göttern, Druiden und der Hochkönige Irlands war. Schon vor mindestens 4000 Jahre wurde diese heilige Stelle von den Tuatha Dé Danann genutzt und verlor seine Bedeutung erst mit der Missionierung des Hochkönig Laoghaire durch St. Patrick. Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit auf Ihrem Weg in den Norden ist Trim Castle. Zu sehen sind nur noch die Ruinen der einstigen Normannenburg, die damals Strongbow von der Ausbreitung seines Hoheitsgebietes abhalten sollte. Viele kennen die Mauern der Festung aus dem Film Braveheart. Übernachtung und Frühstück im County Cavan.

2. Tag | County Sligo

Am heutigen Tag fahren Sie in die nördlichen Heartlands - ins County Sligo. Ein Wunder der Natur können Sie im Marble Arch Caves Global Geopark erleben. Die majestätischen Höhlen und Formen wurden über zehntausende von Jahren geformt und geprägt und sind heute in Teilen zu besichtigen. Besucher werden erst durch das Naturreservat geführt bevor Sie eine kurze Bootsfahrt zu dem begehbaren Teil der unteriridischen Welt führt. Um Sligo herum bestaunen Sie weitere atemberaubende Naturschauspiele - der BenBulben mit seiner ungewöhnlichen Form, der Knocknarea mit seinen Legenden und Mythen und der romantische Glencar Wasserfall zeigen den Besuchern neben fabelhaften Traumhstränden die Schöhnheit der Gegend. Parkes Castle schmiegt sich sanft in dieses Bild ein während es dem Besucher anschaulich einen Blick auf einen Adelssitz aus dem 17. Jahrhundert bietet. Übernachtung und Frühstück im County Sligo.

3. Tag | County Leitrim

Wieder in Richtung Süden führt Sie Ihr Weg heute ins Counyt Leitrim. In Richtung Carrick-on-Shannon nehmen Sie erst einen kleinen Umweg der Sie zu der faszinierenden Arigna Mining Experience führt. Das moderne Besucherzentrum bietet dem Besucher einen Einblick in die alten Stollen und erzählt von der Geschichte der Kohle und dem Leben als Bergarbeiter in Irland. Neben der interessanten Ausstellung und der spannenden Führung ist die wundervolle Landschaft, die den alten Stollen umgibt auch einen 2. Blick wert. Anschließend führt Sie der Weg an die Ufer des malerischen Lough Key. Hier gilt es sich die wunderschöne Natur nicht nur anzuschauen - Actionreiche Aktivitäten warten im Lough Key Forest & Activity Park. Wandern Sie auf dem Boden oder nutzen Sie die Chance den Park aus der Vogelperspektive zu entdecken - der einmalige Tree Canopy Walk oder die Kletterstrecke mit Zip-Lines bieten großartige Momente. Am Westufer können Sie dann wieder ein wenig entspannen und sich im malerischen Boyle das King House, ehemaliger Königssitz und Boyle Abbey, eine Zisterzienserabtei aus dem 13. Jahrhundert ansehen. Übernachtung und Frühstück im County Leitrim.

4. Tag | County Roscommon

Immer weiter in Richtung Süden endet Ihre heutige Reise im County Roscommon. Auf dem Weg bietet sich ein Besuch im Strokestown Park House an. Neben dem großartigen Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert findet sich hier auch das National Famine Museum. Das Haus und die große Hungersnot teilen eine gemeinsame Geschichte und so finden Sie dort originale Dokumente aus der Zeit. Nach diesem traurigen Abschnitt schlendern Sie noch durch die gepflegte Parkanlage und lassen die verschiedenen Eindrücke auf sich wirken. Ein weiteres beeindruckendes Stück Geschichte erleben Sie im Clonalis House, Heimat der O'Connor Familie, die in 27. Generation das Anwesen bewohnt. Die direkten Nachkommen des letzten Hochkönigs von Irland erzählen mit originalen Gemälden, Artefakten und Erbstücken die interessante Geschichte der Familie. In Roscommon, nur unweit der Ufer des beeindruckenden Lough Ree, erkunden Sie die Stadt sowie Roscommon Castle. Die Ruine liegt direkt an einem romantischen See und einem Naturschutzgebiet in dem die Besucher seltene Pflanzen und Tiere beobachten können. Übernachtung und Frühstück im County Roscommon.

5. Tag | County Clare

Den südlichsten Punkt der Tour erreichen Sie heute an der Spitze des wunderbaren Lough Derg im County Clare. Durch verschiedene Counties fahren Sie erst nach Portumna. Dort lernen Sie mehr über einen weiteren traurigen Aspekt der irischen Geschichte, die Ihnen anschaulich in der Irish Workhouse Experience näher gebracht wird. Das Arbeitshaus ist noch komplett erhalten und erzählt von dem harten Alltag der Ärmsten während dem großen Hunger. Nur unweit entfernt im Portumna Castle könnte der Kontrast nicht größer sein. Eines der großartigsten Häuser aus dem 17. Jahrhundert zeigt die Geschichte der Familie Burke sowie der Restaurierung des Anwesens. Umgeben ist das Schloss von der wunderschönen Landschaft des Lough Derg, des Portumna Forest Park und dem mächtigen Shannon. Am Ostufer des Lough Derg entlang führt Ihre Reise Sie bis zum südlichsten Ufer des See. Für Naschkatzen empfiehlt sich ein Besuch bei Wilde Irish Chocolate und wer noch ein schönes Andenken braucht schaut am besten bei McKernan Wollen Mills vorbei. Bei Gelegenheit besuchen Sie noch Holy Island, eine kleine Insel mitten im See. Die Ruinen einer alten Klosteranlage und eines Rundturm sowie Begräbnisstätten, die bis heute auch Pilger anziehen, sind einen kleinen Bootsausflug wert. In Killaloe treffen Sie auf den letzten Hochkönig Irlands - das Brian Boru Heritage Centre widmet sich dem Leben des mächtigen Mannes. Übernachtung und Frühstück im County Clare.

6. Tag | County Westmeath

Schon geht es wieder zurück in Richtung Dublin, aber nicht ohne einen Stopp im County Westmeath. Dieses Mal fahren Sie an den Westufern des Lough Derg entlang und verlassen den See in Richtung Birr. Das Birr Castle Gardens & Science Centre verbinden die wunderschöne Natur und das herrschaftliche Anwesen mit Wissenschaft und Technik. Die Gerätschaften, wie z.B. das Great Telescope, Aufzeichnungen und Arbeiten von Charles Parsons, Astronome und Fotograf, werden in der interaktiven Ausstellungen mit heutigem Wissensstand kombiniert. Bevor Sie sich in das bunte Nachtleben von Athlone werfen, halten Sie noch an einer der bedeutendsten Klosteranlagen Irlands. Direkt an den Ufern des majestätischen Shannon lag hier einst das wichtigste Zentrum für Religion und Bildung - Clonmacnoise. Ein Rundturm, wunderschöne keltische Hochkreuze und nicht weniger als 7 Kirchen befinden sich auf dem ausladenen Gelände. Östlich liegt das Celtic Roots Studio. Wer ein ganz besonderes Andenken mit nach Hause nehmen möchte, fertigt sich in der "Bogwood Wish stone carving class" einfach selbst eines an. Neben der Schnitzerei lernen Sie interessantes über die Geschichte der Landschaft und die Entstehung der Moore. Übernachtung und Frühstück um Athlone.

7. Tag | County Dublin

Heute bietet sich die Möglichkeit noch ein wenig Stadtluft zu schnuppern oder Sie werfen einen genauern Blick auf das Umland von Dublin, das mindestens genauso viel zu bieten hat wie die City. Nicht nur Herrenhäuser, Burgruinen oder Klosteranlagen haben Irland in der Welt bekannt gemacht - das flüssige Gold, exportiert in die ganze Welt ist ebenso wichtiger Bestandteil irischer Geschichte. Nehmen Sie deshalb einen kleinen Umweg in Kauf und besuchen Sie die Tullamore D.E.W. Whiskey Distillery. In den alten Gemäuern lernen Sie mehr über die Geschichte der Familie und den Herstellungsprozess. Natürlich darf eine kleine Kostprobe am Schluss nicht fehlen. Übernachtung und Frühstück im County Dublin.

8. Tag | Heimreise

Heute machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in B&B's oder guten Mittelklassehotels
  • 7 x irisches Frühstück
  • Reisehandbuch Irland
  • individueller Reiseplan
  • Sicherungsschein

Praktische Informationen

Anreise-Informationen

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Gerne bucht Ihnen das travelling Britain Team die passende Anreise.

travelling Britain Premium Packet

Mit der Buchung Ihrer Reise erhalten Sie unser travelling Britain Komfort Paket, inklusive:

  • Sicherungsschein der HanseMerkur
  • Reiseunterlagen in Papierform
  • Ausführlicher, individueller Routenplan zur Reise
  • 24/7 Notfallhandynummer

Darf es etwas mehr sein?

Buchen Sie zusätzlich unser travelling Britain Premium Paket für 50,-EUR pauschal, inklusive:

  • Individuelel Reise-App für Ihr Smartphone
  • Umbuchungsgebühren (Flugbuchungen sind ausgenommen hier gelten die Umbuchungsgebühren der jeweiligen Airline)
  • Restaurantreservierungen
  • Aktivitäten - und Golfplatz Reservierungen
Karte für Autoreise Das grüne Herz Irlands

Unterbringung

Wahlweise in einladenden B&B Gästehäusern oder guten Mittelklassehotels mit landestypischem Standard und Service. Alle Zimmer mit eigenem Bad oder DU/WC.