• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Firmengeschichte

Die Geschichte von travelling Britain begann vor 30 Jahren, als Firmengründer Tim Bennett für einige Motorradbegeisterte Touren auf seine Heimatinsel Isle of Man organisierte. Die hervorragenden Landeskenntnisse und guten Kontakte des original „Manx Man“, besonders zur Motorsportszene auf der kleinen Insel in der Irischen See sprachen sich schnell herum. Im Laufe weniger Jahre entwickelte sich aus den anfänglich angebotenen Reisen für Motorradfahrer ein umfangreiches Angebot an Reisen in alle Winkel der britischen Inseln, das so gut wie keine Wünsche offen lässt. Heute gehört travelling Britain zu den führenden Reiseveranstaltern für die Destinationen Großbritannien und Irland.

Tim Bennett hat sein eigenes Motorrad längst an der Seite geparkt, doch seine Begeisterung und sein Anspruch an Qualität und persönlichen Service laufen auf Hochtouren.

Sind Sie bereit für Ihre eigene Großbritannien-Geschichte? Starten Sie Ihre Reise.

  • 1990

    Nachdem im Jahr 1989 das Tourismusbüro der Isle of Man und die Reederei North Sea Ferries auf der Suche nach Unterstützung für den deutschen Markt gemeinsam an Tim Bennett herangetreten sind, hat sich dieser entschlossen, in 1990 einen "Testballon" zu starten und erstmals Reisen zur TT zu organisieren. Dies war von so großem Erfolg gekrönt, das die Idee zur Gründung eines Spezialveranstalters geboren war.

  • 1991

    Nach einiger Vorbereitungszeit wurde am 01. April offiziell das Unternehmen "Isle of Man Travel" mit Sitz im ost-westfälischen Detmold gegründet. Zu Anfang bestand das Team aus Tim Bennett und einer Mitarbeiterin, welche von einem Reisebüro aus agierten.

  • 1996

    Dank zufriedener Kunden und einer guten Mund-zu-Mund-Propaganda steigen die Buchungszahlen stetig. Um aber auch anderen Motorsportenthusiasten die Isle of Man und die TT näherzubringen, erscheint 1996 erstmals ein Katalog.

  • 2000 - 2002

    Im Laufe der Jahre haben immer mehr Kunden auch ein Interesse an weiteren Reisezielen auf den Britischen Inseln gezeigt, so dass das Angebot entsprechend erweitert wurde. Ab 2000 finden sich neben den klassischen Reisen zur Isle of Man auch die ersten Reiseprogramme nach Schottland und Irland im Katalog. Das Team besteht inzwischen aus 4 festen Mitarbeitern.

  • 2002

    Erste Regionen Englands treten an Isle of Man Travel heran und bekunden das Interesse an einer strategischen Zusammenarbeit für die Vermarktung ihrer Regionen auf dem deutschen Markt. Hieraus entwickelt sich die Idee, ein Tochterunternehmen zu gründen, welches sich auf Reisen in Großbritannien spezialisiert. Es entsteht travelling Britain und geht sofort mit einer Sonderbroschüre für den Norden Englands an den Markt. Gleichzeitig erscheint in 2002 das letzte Mal ein Reisekatalog unter dem Namen "Isle of Man Travel".

  • seit 2003

    Seit 2003 erscheint jährlich der Hauptkatalog von travelling Britain. Waren es am Anfang neben der Isle of Man nur einige Regionen in Nordengland, Schottland und Irland, die hier angeboten wurden, hat sich der Umfang der Reisen seitdem stetig erweitert. Neben den klassischen Autorundreisen bietet travelling Britain jetzt auch Busrundreisen, Hausbooturlaube, Flusskreuzfahrten u.v.m. an.