• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Kanalinseln

Die Kanalinseln oder Normannischen Inseln

Erleben Sie Britische Traditionen & französisches Lebensgefühl auf den Kanalinseln

Die Kanalinseln liegen im südwestlichen Teil des Ärmelkanals und in Küstennähe zu Frankreich. Offiziell und auch geografisch gehört die Inselgruppe nicht zu Großbritannien, ist aber der britischen Krone direkt verbunden und hat somit einen verwaltungsmäßigen Sonderstatus.

Die Umgangssprache ist Englisch mit französischen Einflüssen. Auch die Küche mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten ist sehr stark von der benachbarten Normandie geprägt. Besucher der Insel bekommen hier wahrhaftig das Beste aus zwei Ländern geboten. Gemütliche Städte und zauberhafte Dörfer, lokale Märkte und urige Bars und Pubs runden den Aufenthalt ab und sorgen für ein 100%iges Urlaubsgefühl.

Jersey
Eine Insel, vom Meer geformt und mit einer der erstaunlichsten Gezeitenströmungen weltweit. Obwohl flächenmäßig relativ klein, verfügt Jersey über sehr viel Ausstrahlung und ist ein wahres Paradies für Wanderfreunde. Feldwege führen zu herrlichen Aussichtspunkten von hohen Felsklippen, und das Meer ist nirgends weiter als zehn Minuten entfernt. In den Städten St. Helier, St. Aubin und Gorey finden sich zudem zahlreiche Boutiquen und Einzelhandelsläden, die das Gesamtangebot der Insel abrunden.

Guernsey
Die Insel bietet erholsame Spaziergänge entlang der insgesamt 45 km langen Klippenpfade, Wanderungen durch die ländliche Idylle im Inselinneren oder geruhsame Tage an den schönen Stränden. St. Peter Port ist nicht nur die Hauptstadt der Insel, sondern auch eine quicklebendige Hafenstadt mit einem Kaleidoskop an architektonischen Stilrichtungen, die das wechselnde Geschick der Region widerspiegeln. Hier finden sich zahlreiche Bistros, Restaurants und Boutiquen.

Alderney
Die nördlichste der Kanalinseln ist der verborgene Schatz der Region. Keine überlaufenden Strände, keine Menschenmassen, sondern eine Fülle an unverfälschter Natur, ein reiches Kulturerbe und viel Ruhe machen Alderney zu einem wahren Urlaubsparadies. Die Gesamtfläche der Insel beträgt gerade einmal 7,8 km², so dass man sich nie weit vom Meer befindet. Hauptstadt des Ortes ist das charmante Örtchen St. Anne.

Sark
Mit gerade einmal 5,45 km² ist Sark die viertgrößte der Kanalinseln. Sie liegt zwischen Guernsey und Jersey und ist komplett autofrei. Ein wahres Paradies für alle diejenigen, die dem Alltagsstress entkommen möchten. Hier lässt es sich herrlich wandern oder Radfahren. Zahlreiche Vogelarten, wie z.B. Papageientaucher, Austernfänger oder Wanderfalken, haben hier ein Zuhause gefunden und ab und zu kann man bei einer Bootstour Tümmler beim Spielen in den Wellen beobachten. 

Herm
Herm ist die kleinste bewohnte Kanalinsel und ist durchdrungen von Geschichten und Mythen. Sie war die Heimat von Mönchen, Schriftstellern und Künstlern und wurde schon in der Jungsteinzeit bewohnt. Im Norden finden sich wunderschöne Sandstrände, wohingegen der Süden sich durch steil aufragende Klippen auszeichnet. Genau wie Sark ist Herm autofrei und bietet seinen Besuchern ein stressfreies und unvergessliches Urlaubserlebnis.

Die beliebtesten Reisearten, wenn Sie die Kanalinseln bereisen möchten:

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

Unsere Urlaubsideen für Sie

10 Ergebnisse gefunden

Attraktionen & Sehenswürdigkeiten