• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Motorradreisen Wales

Mit dem Motorrad auf verkehrsarmen Straßen durch Wales

Mit dem Bike durch das Land des Roten Drachen!

Wales ist wild, ursprünglich und in weiten Teilen einsam – das perfekte Urlaubsland für Biker und ein echter Geheimtipp! Die kurvigen Straßen führen entlang der beeindruckenden Küstenstraßen von Pembrokeshire und durch die besonderen Bergwelten der Nationalparks von Snowdonia und Brecon Beacons. Wenn Sie Zeit und Lust haben, besuchen Sie einige der beeindruckendsten, mittelalterlichen Burgen Großbritanniens. Es lohnt sich.

Von der UNESCO auf Grund seiner Beschaffenheit und den einzigartigen Funden aus prähistorischer Zeit als Geopark ausgezeichnet, bietet der Brecon Beacons Nationalpark vor allem eines: Ruhe und viel Platz. Der ideale Ort also, um das Gefühl der Freiheit voll auskosten zu können. Ebenfalls ein Naturgebiet von außergewöhnlicher Schönheit ist die Gower Halbinsel mit ihren goldenen Sandstränden, wilden Mooren und Kalksteinfelsen. Perfekt, um die Seele baumeln zu lassen. Die Küstenstraßen in Pembrokeshire bieten fantastische Ausblicke auf die Irische See und mit etwas Glück, bekommen Sie hier sogar Wale oder Delfine zu sehen.

Die Cardigan Bay in der Mitte von Wales bietet lange Strände, fruchtbares Farmland, nette Dörfer, hübschen Hafenstädten und die 90m tiefen Wasserfälle in Devil’s Bridge, die man gesehen haben sollte. Von der Universitätsstadt Aberystwyth aus, die am Ende der Bucht liegt, ist es dann nur noch ein Katzensprung in die besondere Bergwelt des Snowdonia Nationalparks, mit ihren kurvigen Straßen ein echtes Eldorado für jeden Motorradfahrer. Nicht entgehen lassen sollte man sich hier im Norden die Burgen Conwy Castle und Caernarfon Castle, welche direkt am Meer liegen und eine wichtige Rolle in der Geschichte von Wales gespielt haben.

 

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

Highlights & Sehenswürdigkeiten