• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Bahnreise "Schottland in Style"

Individuelle, stilvolle Bahnreise durch das schottische Hochland

Route: Edinburgh - Glasgow - Oban - Fort William - Inverness - Cairngorm - Pitlochry - Edinburgh

ab 1.462,00 € 8 Tage DZ  p.P.
Highlights dieser Tour
  • Unbeschwertes Reisen mit der Bahn
  • Abwechslungsreiches Programm
  • Atemberaubende Landschaften
  • Vielfältige Möglichkeiten zum Wandern
  • Bahn- und Bustickets inklusive
Leistungen:
  • Flughafentransfer mit Bus (Edinburgh)
  • Unterbringung wahlweise in B&B Gästerhäusern oder guten ***/**** Hotels*
  • 1 Übernachtung in Edinburgh
  • 2 Übernachtungen in Oban
  • 1 Übernachtungen in Fort William
  • 2 Übernachtungen in Pitlochry
  • 1 Übernachtung in Edinburgh
  • 7 x Frühstück
  • alle Bahnfahrten
  • Bus- & Fährfahrten laut Programm
  • Gutscheine und umfassendes Infopaket
  • Transfers Bahnhof/Unterkunft, sobald diese weiter als 3 Minuten zu Fuß von der Bahnstation entfernt liegt
  • 24 Stunden Telefonservice
  • Sicherungsschein

* Zusätzlich bei der Hotelvariante mit Halbpension

  • jeweils Abendessen mit Wahlmenü (außer an Tag 3, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, das lokale Angebot an Restaurants und Pubs auszuprobieren)

Travelling Britain ist nicht Veranstalter dieser Reise sondern tritt lediglich als Mittler auf. Abweichende AGBs - es gelten ausschließlich die Buchungs- und Stornierungsbedingungen des Bahnreise-Veranstalters.

Mit der Bahn durch Schottland zu reisen, bedeutet die stilvolle und elegante Verbindung von Romantik und Reisekomfort durch die überwältigende Natur des Landes. Schon Queen Victoria und unzählige Schriftsteller, Komponisten und Dichter wussten diese Art des Reisens zu schätzen.

1. Tag | Anreise - Edinburgh

Individuelle Anreise nach Edinburgh. Fahrt mit dem Airlink Bus vom Flughafen in die Stadtmitte, von wo aus Sie individuell Ihre gebuchte Unterkunft erreichen. Nutzen Sie die verbleibende Zeit zum Beispiel für eine Stadtrundfahrt oder die Besichtigung einer der vielen Sehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt. Vielleicht haben Sie aber auch Lust, sich nach der langen Reise ein wenig die Beine zu vertreten? Dann ist vielleicht eine kurze Wanderung zu "Arthurs Seat", Edinburghs erloschenem Vulkan, genau das richtige. Runden Sie den Abend mit einem Dinner in einem unzähligen Restaurants der Stadt ab. Tauchen Sie anschließend in das Nachtleben ein - von Pubs bis hin zu Jazz Clubs - hier findet jeder das, was er sucht. Übernachtung in Edinburgh.

2. Tag | Edinburgh - Glasgow - Oban

Je nach Wunsch, Aufenthalt in Glasgow oder direkt Weiterfahrt nach Oben. Glasgow, Schottlands größte Stadt, ist bekannt für ihre pulsierende Kunst-, Musik und Kulturszene, ihr großartiges, architektonisches Erbe und Weltklasse-Shopping. Neben London beheimatet die trendige Stadt die größte Ansiedlung kreativer Industrien in ganz Großbritannien. Zu den architektonischen Perlen der Stadt zählt die viktorianische Pracht der Glasgow City Chambers, das Jugendstilgebäude von Charles Rennie Macintoshs renommierter Glasgow School of Art oder das neue von der berühmten Architekturprofessorin Zaha Hadid designte Transportmuseum. Oban hingegen ist eine lebendige Hafenstadt und gleichzeitig das Tor zu den Hebrideninseln Mull, Iona und Staffa. Eine hübsche Promenade lädt zum Spazierengehen ein und in den Restaurants und Pubs des Ortes kommen fangfrische Meeresfrüchte auf den Teller. Übernachtung in Oban.

3. Tag | Aufenthaltstag Oban

Heute habe Sie die Qual der Wahl. Sie erkunden Oban noch ein wenig intensiver und besuchen z.B. die örtliche Distillerie, unternehmen einen Spaziergang zum MacCraigs Tower oder besuchen Dunstafnage Castle. Alternativ können Sie (gegen Aufpreis) einen Tagesausflug nach Mull und weiter nach Iona, der "Wiege des Christentums" unternehmen. Im Jahre 563 gründete der Heilige St. Columba das Kloster Iona Abbey und verbreitete von hier aus den christlichen Glauben in ganz Schottland und Nordengland. Das berühmte Book of Kells, ein reich bebildertes und kunstvoll beschriftete christliche Manuskript aus dem 9. Jahrhundert, soll hier entstanden sein. Übernachtung in Oban.

4. Tag | Oban - Fort William

Heute erwartet Sie eine der schönsten Bahnstrecken der Welt. Die West Highland Railway Line ist die "Road to the Isles" und führt über das wildromantische Rannoch Moor bis an die Atlantikküste bei Fort William. Nutzen Sie die Zeit zu idyllischen, kleinen Wanderungen zwischendurch. Hier sind Sie im historischen und landschaftlich wunderschönen "Kino Schottland", wie man es aus den Filmen Highländer, Rob Roy und Braveheart kennt. Ober aber Sie fahren direkt nach Fort William und besteigen den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis. Ganz wie es Ihnen beliebt. Übernachtung in Fort William

5. Tag | Der Wilde Westen

Auch heute können Sie wieder zwischen zwei Optionen wählen. Da wäre zum einen eine Fährfahrt zur Insel Skye gefolgt von einer Panorama-Busfahrt über die Insel und zurück aufs Festland über die berühmte Skye Bridge. Anschließend bleibt noch etwas Freizeit im Hafenstädtchen Kyle of Lochalsh, bevor Sie mit der Bahn durch die Einsamkeit des Nordwesten nach Inverness reisen, von wo aus Sie dann die Bahn nach Pitlochry besteigen.

Oder aber Sie nehmen ab Fort William den Bus nach Inverness, welcher Sie entlang des Great Glen und Loch Ness bis in die Hauptstadt der Highlands bringt. Hier bleibt genügend Zeit, um die Stadt bequem zu Fuß zu erkunden. Abends geht es dann mit der Bahn bis nach Pitlochry im Herzen der Central Highlands. Übernachtung in Pitlochry.

6. Tag | Central Highlands

Genießen Sie die liebliche Gebirgs-, Wasserfall- und Seenwelt. Wunderschön ist die erlebnisreiche Wanderung auf den Berg Ben Vrackie, oder zum malerischen River Tummel mit dem Pass of Killiecrankie und der Aussicht vom Queens View. Besuchen Sie den imposanten Herzogssitz Blair Castle mit seinen Parkanlagen und die berühmte Lachsleiter. Ein Geheimtipp ist der Besuch der kleinsten Whiskey-Brennerei Schottlands. Übernachtung in Pitlochry.

7. Tag | Edinburgh

Bahnfahrt nach Edinburgh, genießen Sie den vorletzten Erlebnistag Ihrer spannenden Rundreise in der schottischen Hauptstadt mit Besichtigungen der Burg, Museen, des Botanischen Gartens und vielem mehr. Oder Sie entspannen sich nach Ihrer erlebnisreichen Reise einfach am Nachmittag in einem der vielen schönen Cafés und bummeln ein wenig durch die Shoppingmeile. Wie wäre es heute mit einem letzten Drink im Pub? Übernachtung in Edinburgh.

8. Tag | Edinburgh - Heimreise

Bahnfahrt nach Edinburgh, Flughafentransfer, Abreise oder Anschlussprogramm.

Leistungen

  • Flughafentransfer mit Bus (Edinburgh)
  • Unterbringung wahlweise in B&B Gästerhäusern oder guten ***/**** Hotels*
  • 1 Übernachtung in Edinburgh
  • 2 Übernachtungen in Oban
  • 1 Übernachtungen in Fort William
  • 2 Übernachtungen in Pitlochry
  • 1 Übernachtung in Edinburgh
  • 7 x Frühstück
  • alle Bahnfahrten
  • Bus- & Fährfahrten laut Programm
  • Gutscheine und umfassendes Infopaket
  • Transfers Bahnhof/Unterkunft, sobald diese weiter als 3 Minuten zu Fuß von der Bahnstation entfernt liegt
  • 24 Stunden Telefonservice
  • Sicherungsschein

* Zusätzlich bei der Hotelvariante mit Halbpension

  • jeweils Abendessen mit Wahlmenü (außer an Tag 3, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, das lokale Angebot an Restaurants und Pubs auszuprobieren)

Travelling Britain ist nicht Veranstalter dieser Reise sondern tritt lediglich als Mittler auf. Abweichende AGBs - es gelten ausschließlich die Buchungs- und Stornierungsbedingungen des Bahnreise-Veranstalters.

Praktische Informationen

Anreise-Informationen:

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Gerne buchen wir für Sie Flüge nach Schottland. Start der Tour täglich möglich.

Unterbringung

Wahlweise in einladenden B&B Gästehäusern oder guten Mittelklassehotels mit landestypischem Standard und Service. Alle Zimmer mit eigenem Bad oder DU/WC.