• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Big Ben in London UNESCO Weltkulturerbes

„the Clock Tower“ Ikonisches Wahrzeichen der britischen Hauptstadt

  • London

Der 96m hohe Glockenturm „Big Ben“ ist wohl mit Abstand eines der berühmtesten Wahrzeichen Londons. Das Uhrwerk des im neugotischen Stil errichteten Uhrenturms wurde Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet und trug bis zum Jahre 2012 offiziell den Namen „the Clock Tower“. Der Name Big Ben bezieht sich eigentlich auf die größte und schwerste der der fünf Glocken, wird aber seit jeher im Sprachgebrauch sowohl für den Turm als auch für die Uhr selber benutzt. Woher allerdings die 13,7 Tonnen schwere Glocke ihren Namen hat, bleibt ungeklärt. Hierzu gibt es, wie so häufig, verschiedene Erklärungen.

Anlässlich des diamantenen Jubiläums von Königin Elizabeth II wurde der Turm, welcher unter Denkmalschutz steht und auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht, in Elizabeth Tower umbenannt. Neben den vollen Stunden schlagen die Glocken auch zu wichtigen Ereignissen, wie z.B. an Silvester oder am Remembrance Sunday. Im Gegensatz dazu schweigen die Glocken bei Beerdigungen wichtiger Staatsoberhäupter, wie z.B. bei der von Winston Churchill oder Margaret Thatcher. Übrigens, besonders empfehlenswert ist ein Besuch bei Nacht. Dann erstrahlen der Turm und der Westminster Palace in einem wunderbar goldenen Licht!

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten