• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

  • Wales

The Wales Way

Entdecken Sie Wales auf dem neuen Wales Way

Entdecken Sie den Wales Way! Dieses 2018 ins Leben gerufene Streckennetz führt Sie auf drei nationalen Straßen entlang der Küste („Coastal Way“), durch das bergige Hinterland („Cambrian Way“) und durch das Land der Burgen („North Wales Way“). Entdecken Sie auf dieser Tour die Schönheit von Wales in all seiner Pracht.

Highlights
  • Die spektakuläre walisische Küstenlandschaft
  • Die Bergwelt des Snowdonia Nationalpark
  • Die hügelige Landschaft der Brecon Beacons
  • Das walisische Hinterland
Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Raum Conwy
  • 2 Übernachtungen im Raum Caernarfon
  • 1 Übernachtung im Raum Aberystwyth
  • 2 Übernachtungen in Pembrokeshire
  • 1 Übernachtung im Raum Cardiff
  • 1 Übernachtung im Raum Llandrindod Wells
  • 9 x walisisches Frühstück
  • Individueller Reiseplan
  • Sicherungsschein

Die Reise ist variabel und verlängerbar.

Zusätzlich buchbare Leistungen:

Für diese Reise empfehlen wir den CADW Explorer Pass. Einmal gekauft, bietet der Pass Ihnen freien Eintritt zu mehr als 100 Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten in ganz Wales. Damit ist der Pass eine preisgünstige Möglichkeit die beeindruckende Geschichte und das Kulturerbe von Wales kennenzulernen.

  • 3 Tage
    Preis pro Erwachsenem/Kind: Euro 32,-
    Preis für 2 Personen: Euro 51,-
    Preis für eine Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder unter 16 Jahren): Euro 68,-
  • 7 Tage
    Preis pro Erwachsenem/Kind: Euro 49,-
    Preis für 2 Personen: Euro 78,-
    Preis für eine Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder unter 16 Jahren): Euro 95,-

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen eine Anfrage oder nutzen Sie unseren telefonischen Kundenservice: Tel: +49(0)5231-570076

The Wales Way

Entdecken Sie Wales auf dem neuen Wales Way

Entdecken Sie den Wales Way! Dieses 2018 ins Leben gerufene Streckennetz führt Sie auf drei nationalen Straßen entlang der Küste („Coastal Way“), durch das bergige Hinterland („Cambrian Way“) und durch das Land der Burgen („North Wales Way“). Entdecken Sie auf dieser Tour die Schönheit von Wales in all seiner Pracht.

1. Tag | Anreise

Individuelle Anreise nach Wales. Das travelling Britain Team empfiehlt Ihnen die Anreise nach Manchester. Nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und machen Sie sich auf den Weg nach Wales. Je nach Ankunftszeit und –ort bietet sich ein Zwischenstopp in der Grenzstadt Chester an. Ihre Route nach Conwy führt Sie über den „North Wales Way“ (auf walisisch: Fford Gogledd Cymru) in das Land der Burgen. Aus diesem Grund ist es auch nicht verwunderlich, dass sich auf der Strecke nach Conwy bereits zwei Burgen befinden. Übernachtung im Raum Conwy. (etwa 140km)

2. Tag | Der "North Wales Way"

Der „North Wales Way“ verläuft auf der alten Handelsstraße, die Chester mit Holyhead verbindet. Bevor Sie sich auf den Weg machen, bietet sich ein Ausflug in das viktorianische Seebad Llandudno an. Zurück auf dem North Wales Way, haben Sie heute die Möglichkeit zwei Burgen von Weltklasse zu besichtigen, die beide UNESCO Weltkulturerbe sind: Conwy Castle und Caernarfon Castle. Übernachtung im Raum Caernarfon. (etwa 55km)

3. Tag | Isle of Anglesey

Nicht fehlen auf dieser Route darf Anglesey, die größte walisische Insel. Über die Menai Bridge oder die Britannia Bridge erreichen Sie die Insel, deren gesamte Küstenlandschaft zu einer „Region von außergewöhnlicher Naturschönheit“ ernannt wurde. Auf Anglesey wartet eine weitere UNESCO Weltkulturerbestätte auf Sie: das Beaumaris Castle. Übernachtung auf dem Festland im Raum Caernarfon. (etwa 135km)

4. Tag | Der "Coastal Way"

Heute verlassen Sie den „North Wales Way“ und beginnen die Weiterreise auf dem „Coastal Way“, der Sie entlang der Westküste von Aberdaron nach St Davids führt. Die 290km lange Strecke bietet allerhand Sehenswürdigkeiten und verlassene Strandabschnitte, die zum Verweilen einladen. Nach einem Abstecher auf die Halbinsel Llyn, fahren Sie entlang der Küste der Cardigan Bay. Sie passieren das einzigartige Portmeirion, bevor Sie Ihren heutigen Übernachtungsort Aberystwyth erreichen. (etwa 215km)

5. Tag | Delfine und Seehunde

Die Route führt Sie über Aberaeron in den Pembrokeshire Nationalpark. Halten Sie unterwegs die Augen offen: in der Cardigan Bay leben rund 300-400 Delfine. Entdecken Sie sie vom Ufer aus oder nehmen Sie an einer kleinen Bootsfahrt teil. Anschließend fahren Sie weiter in den Pembrokeshire Nationalpark, der gleichzeitig das Ende des „Coastal Ways“ darstellt. Zwei Übernachtungen im Raum Pembrokeshire. (etwa 130km)

6. Tag | Pembrokeshire Nationalpark

Genießen Sie den heutigen Tag in Pembrokeshire. Besuchen Sie die kleine Stadt St Davids, wandern Sie auf dem Pembrokeshire Coastal Path oder lassen Sie sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen. Es gibt allerhand Möglichkeiten, den Tag zu verbringen.

7. Tag | Gower und Cardiff

Über die wunderschöne Halbinsel Gower fahren Sie nach Osten. Auf Gower sind Sie nur wenige Minuten von der geschäftigen Küstenstadt Swansea entfernt und fühlen sich doch weit weg von allem. Die Halbinsel verzaubert mit üppig grüner Landschaft, geschützten Stränden und versteckten Buchten. Anschließend fahren Sie nach Cardiff. Die kleine walisische Hauptstadt wird Sie in ihren Bann ziehen. Da alles nah beieinander liegt, lässt sich die Stadt sehr gut zu Fuß erkunden. Statten Sie dem Schloss und dem Museum einen Besuch ab und probieren Sie walisische Spezialitäten in einer der vielen viktorianischen Arkaden, bevor Sie den Abend in einem der vielen Restaurants ausklingen lassen. Übernachtung in Cardiff. (etwa 200km)

8. Tag | Brecon Beacons Nationalpark

Zu guter Letzt folgen Sie dem „Cambrian Way“ in Richtung Norden. Dieser Weg verbindet die Hauptstadt Cardiff mit dem Seebad Llandudno. Durch den Brecon Beacons Nationalpark schlängelt sich die Route in Richtung Llandrindod Wells. Genießen Sie die vielfältige Landschaft der Brecon Beacons und der Cambrian Mountains, die das walisische Hinterland formen. Übernachtung im Raum Llandrindod Wells. (etwa 125km)

9. Tag | Der "Cambrian Way"

Der letzte Reisetag führt Sie in den beeindruckenden Snowdonia Nationalpark. Entlang der Strecke liegen unzählige Seen, Reservoirs und kleine Dörfer, die zum Verweilen einladen. Der Park selbst ist durchzogen von Rad-, Reit- und Wanderwegen und lädt zu sportlichen Aktivitäten ein. Alternativ können Sie sich aber auch für eine Fahrt mit der berühmten Snowdon Mountain Railway entscheiden. Der „Cambrian Way“ endet in Ihrem ersten Übernachtungsort Conwy, wo Sie auch die letzte Nacht verbringen werden. (etwa 195km)

10. Tag | Heimreise

Je nach Abfahrtszeit und -ort gestalten Sie Ihren Tag.

Leistungen

  • 2 Übernachtungen im Raum Conwy
  • 2 Übernachtungen im Raum Caernarfon
  • 1 Übernachtung im Raum Aberystwyth
  • 2 Übernachtungen in Pembrokeshire
  • 1 Übernachtung im Raum Cardiff
  • 1 Übernachtung im Raum Llandrindod Wells
  • 9 x walisisches Frühstück
  • Individueller Reiseplan
  • Sicherungsschein

Die Reise ist variabel und verlängerbar.

Zusätzlich buchbare Leistungen:

Für diese Reise empfehlen wir den CADW Explorer Pass. Einmal gekauft, bietet der Pass Ihnen freien Eintritt zu mehr als 100 Sehenswürdigkeiten und historischen Stätten in ganz Wales. Damit ist der Pass eine preisgünstige Möglichkeit die beeindruckende Geschichte und das Kulturerbe von Wales kennenzulernen.

  • 3 Tage
    Preis pro Erwachsenem/Kind: Euro 32,-
    Preis für 2 Personen: Euro 51,-
    Preis für eine Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder unter 16 Jahren): Euro 68,-
  • 7 Tage
    Preis pro Erwachsenem/Kind: Euro 49,-
    Preis für 2 Personen: Euro 78,-
    Preis für eine Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder unter 16 Jahren): Euro 95,-

Praktische Informationen

Anreise-Informationen

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Wählen Sie für Ihre Anreise zwischen Flug und Mietwagen oder Reise mit dem eigenen Fahrzeug und Fähre. Gerne berät Sie das travelling Briain Team.

Unterbringung

Wahlweise in einladenden B&B Gästehäusern oder guten Mittelklassehotels mit landestypischem Standard und Service. Alle Zimmer mit eigenem Bad oder DU/WC.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten

Diese Reisen können Ihnen auch gefallen