• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Greenwich London

Grüne Lunge der Stadt

Der Stadtbezirk Greenwich im Südosten der City of London gilt dank seiner zahlreichen Grünflächen als die grüne Lunge der Stadt. Nur durch die Themse von den Docklands getrennt ist, bietet der Bezirk einen faszinierenden Gegensatz zwischen der pulsierenden Großstadt und der beschaulichen Umgebung.

Greenwich, Namensgeber der Greenwich Mean Time (GMT), war früher das Zentrum der britischen Marine und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Mitte des 15. Jahrhunderts wurde hier ein Herrenhaus erbaut, welches in späteren Jahren als Palace of Placentia bekannt wurde und in welchem sowohl König Henry VIII, Queen Mary I und Queen Elizabeth I geboren wurden.

Der gesamte martime Bereich von Greenwich steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Zu den besonders herausragenden Sehenswürdigkeiten zählen das National Maritime Museum, das Old Royal Naval College, welches von Sir Christopher Wren erbaut wurde und dessen barocke Halle auch als "Britanniens Sixtinische Kapelle" bezeichnet wird, sowie das Museumsschiff Cutty Sark, ein über 100 Jahre alter Tee- und Wollklipper.

Der südlich vom College gelegene Greenwich Park war früher der Jagdgrund des Palace of Placentia. Hier befindet sich das 1675 erbaute Royal Greenwich Observatorium, welches zusammen mit dem Nullmeridian, der Längenuhr von John Harrison und der Zeitkugel zu den beliebtesten Ausflugszielen Londons zählt.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten