• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Greenwich Park London

Königlicher Park am Ufer der Themse

  • London

Mit Blick auf die Themse und einem der berühmtesten Aussichtspunkte Londons ist der Greenwich Park eine erstaunliche Mischung aus Landschaftsarchitektur des 17. Jahrhunderts, atemberaubenden Gärten und einer reichen Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Das 74ha große Gelände wurde im 16. Jahrhundert von Henry VIII als Jagdgebiet genutzt und ist heute eines der größten, zusammenhängenden Grünflächen Londons. Dank der vielen noch verbliebenen königlichen Gebäude und Kunstwerke steht der Greenwich Park seit 1997 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Parks zählen u.a. das Maritime Museum mit der weltweitgrößten Sammlung über die Seefahrtsgeschichte, das Queen's Haus, das ursprünglich als privater Rückzugsort für Anna von Dänemark errichtet wurde und in welchem Kunst zum Thema Seefahrt gezeigt wird, sowie das Royal Greenwich Observatory, das seinen Besuchern ein ganz besonderes Highlight bietet: einen grünen Laserstrahl, der den Nullmeridian anzeigt.

Nach einem ausgiebigen Erkundungsspaziergang lockt das Pavillion Tea House, wo neben Kaffee, Tee und Kuchen auch herzhafte Gerichte angeboten werden.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten