• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Southwark London

Der ältese Bezirk Südlondons

  • London

Southwark befindet sich im Süden der City of London und entstand 1965 durch den Zusammenschluss mit den Bezirken Camberwell und Bermondsey. Der Bezirk ist der älteste Teil Südlondons und galt bereits während der römischen Besetzung als wichtige Vorstadt des antiken Londons. Bei Ausgrabungen fand man diverse reich mit Mosaiken und Wandmalereien ausgestatte Bauten sowie eine antike Schrift, auf welcher die Londoner das erste Mal namentlich erwähnt wurden. Die Tafel befindet sich heute im Museum of London.

Geografisch bestand Southwark ursprünglich aus mehreren Inseln, durch Versandung entstand jedoch bereits im Mittelalter eine geschlossene Fläche. In früheren Jahrhunderten siedelten sich hier, außerhalb der eigentlichen Stadt, traditionell diverse anrüchige Gewerbe an.

Heute befinden sich in dem Stadtbezirk viele der bei Touristen so beliebten Sehenswürdigkeiten: Tower Bridge, London Bridge, Tate Modern, das Imperial War Museum und der HMS Belfast, das London Dungeon, die Dulwich Picture Gallery oder The Shard.

Sehenswert ist auch der Borough Market, einer der ältesten Lebensmittelmärkte, welcher seinen Ursprung bereits im 12. oder 13. Jahrhundert hat. Freunde des großen Kinos interessiert es vielleicht zu erfahren, dass das heutige Gebäude, welches Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet wurde, bereits als Filmkulisse für internationale Produktionen wie Bridget Jones oder Harry Potter genutzt wurde.

Von Berühmtheiten gesprochen. Bekannte Töchter und Söhne von Southwark sind u.a. die weltberühmte Kinderbuchautorin Enid Blyton, der unvergessene Charlie Chaplin sowie die englischen Schauspielgrößen Michael Caine und Eddie Redmayne. Letzterer ist der breiten Öffentlichkeit wahrscheinlich vor allem als Newt Scamander aus den "Phantastische Tierwesen"-Verfilmungen ein Begriff.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten