• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Irlands Ancient East

9000 Jahre voller Geschichte entdecken - eine Autoreise die Sie durch die verschiedenen Jahrhunderte springen lässt

Route: Dublin - Kells - Kilkenny - Waterford - Glenmalure - Dublin

ab 388,00 € 7 Tage Doppelzimmer  p.P.
Highlights
  • Prähistorische Grabstätten
  • Mystische Burgruinen
  • Mittelalterliche Städte
Leistungen
  • 2 Übernachtungen im County Dublin
  • 1 Übernachtung im County Meath
  • 1 Übernachtung im County Kilkenny
  • 1 Übernachtung im County Waterford
  • 1 Übernachtung im County Wicklow
  • 6 x irisches Frühstück
  • Reisehandbuch Irland
  • Individueller Reiseplan
  • Sicherungsschein

Irland – die grüne Insel – lockt mit atemberaubender Natur, fröhlichen und gastfreundlichen Menschen und vibrierenden Städten. Doch Irland hat so viel mehr zu bieten – 9000 Jahre Geschichte innerhalb weniger Quadratkilometer, von der Jungsteinzeit über Wikinger, Kelten und frühchristliche Besiedlungen, friedliche Zeiten und verheerende Schlachten. Besichtigen Sie bei dieser Autoreise mystische Grabkammern, zerfallene Ruinen und alte Herrenhäuser, während Sie lustige, traurige und stets faszinierende Geschichten über das Land und seine früheren Bewohner erfahren.

1. Tag | Ankunft in Dublint

Dublin heißt Sie mit seiner ganz eigenen Geschichte an diesem Tag nach Ihrer individuellen Anreise herzlich Willkommen. Sie möchten so viel wie möglich von der Stadt sehen und über ihre Geschichte erfahren? Springen Sie auf einen der vielen Hop-on Hop-off Busse und lassen Sie sich an den wichtigsten Spots absetzen. Dublin Castle, Trinity College, Christ Church Cathedral und Kilmainham Goal sind nur einige der bekanntesten Spots. Wie wäre es einmal mit einer anderen Führung im Glasnevin Cementery Museum, dem GPO Witness History oder durch EPIC?. Natürlich darf auch ein Schluck Guinness oder ein köstlicher Whiskey in Dublin nicht fehlen. Die Dublin Liberties Distillery bieten Führungen durch Ihre Hallen und natürlich auch einen Probeschluck des goldenen Lieblingsgetränks der Iren. Übernachtung und Frühstück im County Dublin.

2. Tag | Dublin - Kells

Heute Morgen verlassen Sie die bunte Haupstadt und machen sich auf in Richtung Oldbridge House. Das Haus aus dem 18. Jahrhundert blickt über den größten Kriegsschauplatz Irlands – The Battle of the Boyne - jüngster Geschichte. Einige Kilometer weiter ruhen die Ruinen von Monasterboice. Erbaut in spätem spatter 5. Jahrhundert diente es als wichtiges christliches Zentrum und als Stätte des Lehren und Lernes. Ein kurzer Besuch der Old Mellifont Abbey, dem ersten Zisterzienserkloster Irlands, lohnt sich ebenso. Zwischen den Ruinen stehen die Überreste eines achteckigen Waschbasins aus dem Jahr 1200. Das Besucherzentrum beherbergt eine interessante Sammlung von Steinmetzstücken. Ihren letzten Stopp für heute legen Sie in der historischen Stadt Kells ein. Lange bevor die Christen nach Irland kamen galt Kells als königliche Residenz. Übernachtung und Frühstück bei Kells.

3. Tag | Kells - Kilkenny

Am frühen Morgen machen Sie sich auf nach Loughcrew. Die Grabanlage 30 Ganggräbern ist einer der wichtigsten prähistorischen Friedhöfe Irlands. Der legendäre Ollamh Fodhla, König von Irland soll in der am besten erhaltenen und größten Anlage begraben sein. Weiter geht Ihre Fahrt zum Trim Castle. Die größte anglo-normannische Burg Irlands wurde über einen Zeitraum von 30 Jahren ab 1170 erbaut. Um einiges älter ist Ihr nächster Halt – der Hill of Tara. Der Mound of the Hostage wird auf das Jahr 2500 vor Christus zurück datiert. Dieser mystische Platz war einst ein Ort der Macht der alten Könige Irlands – 142 von Ihnen sollen hier in prähistorischen und historischen Zeiten geherrscht haben. Ein weitere bekannte Grabanlage - Bru na Boinne – liegt nur wenige Kilometer entfernt. Knowth, Newgrange and Dowth, erbaut vor ungefähr 5000 Jahren, die Besiedlung der Gegend kann jedoch bis vor 6000 Jahren zurück datiert werden. Auf Ihrem weiteren Weg erreichen Sie heute noch Kilkenny, ihren Übernachtungsort für heute. Kilkenny gilt als die mittelalterliche Haupstadt des Landes, die Meddieval Mile wird Ihnen diese Mutmaßung bestätigen. Übernachtung und Frühstück in Kilkenny.

4. Tag | Kilkenny - Waterford

Heute Morgen verlassen Sie Kilkenny und machen sich auf in Richtung Waterford. Das berühmte Viking Triangle wartet schon auf Sie. Das Medieval Museum, Reginald‘s Tower und Bishop’s Palace sind nur 3 der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt im Süden der Insel. Nehmen Sie an einer der Walking Tours teil oder erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Ein kurzer Stopp im Waterford House of Crystal lohnt sich ebenso. Der kunstfertige Umgang und die liebevolle Detailgenauigkeit Im Umgang mit den wertvollen Materialien wird Ihnen bei einer Tour näher gebracht oder shoppen Sie einfach ein einmaliges Souvenir. Übernachtung und Frühstück in Waterford.

5. Tag | Waterford - Glenmalure

Lassen sie heute die Zivilisation hinter sich und machen Sie sich auf in den wilden Garten Irlands. Packen Sie Ihre Taschen für einen Lunch und verbringen Sie den Tag in den Bergen. Die Wicklow Mountains erwarten Sie mit einer unbeschreiblichen Landschaft. Fahren Sie zur alten Klostersiedlung Glendalough die aus dem 6. Jahrhundert stammt und wandern Sie auf den naturbelassenen Wanderwegen rund um die alten Ruinen. Glendalough war früher eines der wichtigsten christlichen Zentren des Landes und versprüht auch heute noch eine spirituelle Ruhe und Kraft. Das Tal der 2 Seen zieht seit tausenden von Jahren die Menschen in seinen Bann. Genießen Sie die Blicke auf die Wiesen, Wälder und das nahegelegene Meer während Sie an klaren Bergseen eine Pause einlegen. Am Abend wartet ein deftiges Dinner in Ihrer Unterkunft. Übernachtung und Frühstück bei Glenmalure.

6. Tag | Glenmalure - Dublin

Von der Weite der Wickow Mountains geht es heute zu den beengten Verhältnissen in Wicklow’s Historical Goal. Erfahren sie von dem Leben der Gefangenen im 18. Jahrhundert und von der allgemeinen Lebensart zu dieser Zeit. Weiter geht es Richtung Dublin, immer entlang durch die wunderschöne Landschaft bis zum Powerscourt House Estate mit seinen einmaligen Gärten. Ein kleines Highlight ist der höchste Wasserfall Irlands den Sie bei einem Spaziergang über das Anwesen entdecken können. Am Abend treffen Sie wieder in Dublin ein und kehren in das bunte Treiben der Hauptstadt zurück. Besuchen Sie die Temple Bar oder eines der vielen tollen Restaurants der Stadt um diesen Tag gebührend ausklingen zu lassen. Übernachtung und Frühstück im County Dublin.

7. Tag | Auf Wiedersehen

Heute sagen Sie Good Bye zu der grünen Insel. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, schlendern Sie doch noch zu Ha’penny Bridge oder durch einen der wunderschönen Parks die Dublin zu bieten hat bevor Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise begeben. Sie möchten noch einmal den Blick über die ganze Stadt schweifen lassen? Wie wäre es noch mit einer frühen Führung durch das Guinness Store Haus, an deren Ende Sie über den Dächern der Stadt noch ein letztes Mal auf Ihren großartigen Urlaub anstoßen können. Individuelle Abreise zum Fähr - oder Flughafen.

Leistungen

  • 2 Übernachtungen im County Dublin
  • 1 Übernachtung im County Meath
  • 1 Übernachtung im County Kilkenny
  • 1 Übernachtung im County Waterford
  • 1 Übernachtung im County Wicklow
  • 6 x irisches Frühstück
  • Reisehandbuch Irland
  • Individueller Reiseplan
  • Sicherungsschein

Praktische Informationen

Anreise-Informationen

Der Reisepreis beinhaltet nicht die Anreise. Gerne buchen wir für Sie die passenden Fähren oder Flüge nach Irland.

Karte für Autoreise Irlands Osten

Unterbringung

Wahlweise in einladenden B&B Gästehäusern oder guten Mittelklassehotels mit landestypischem Standard und Service. Alle Zimmer mit eigenem Bad oder DU/WC.