• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Buckler's Hard

Ehemaliges Schiffsbauzentrum, wo der Teile der Flotte von Admiral Nelson gebaut wurden

  • Süd Ost England

An den Ufern des Beaulieu River, im Herzen des New Forest, findet sich der gemütliche Ort Buckler's Hard, der vom Lauf der Zeit völlig unberührt geblieben ist. Im 18. Jahrhundert war das Dorf ein Zentrum für den Bau stolzer Segelschiffe. Kaum vorstellbar, aber hier wurde ein Teil von Nelsons Flotte für die Schlacht von Trafalgar gefertigt. Heute präsentiert sich Buckler’s Hard vor allem als perfekter Zufluchtsort, um der Hektik des modernen Alltagslebens zu entfliehen.

Trotz aller Ruhe bietet Buckler’s Hard seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Im Maritime Museum gibt es alles über die Geschichte des Hafenortes, welcher ursprünglich als Freihafen für den Zuckerhandel gegründet wurde, zu entdecken. Hier erfährt man, wie Nelson’s Kriegsschiffe gebaut wurden, bekommt Schiffsmodelle zu sehen und kann einige persönliche Gegenstände von Nelson bewundern. Darüber hinaus wird die Entwicklung des Dorflebens im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts beleuchtet und welche Rolle der Ort während des 2. Weltkrieges gespielt hat. Ebenso sehenswert sind die Artefakte des P&O Liners „SS Persia“, welcher im Dezember 1915 von einem deutschen U-Boot versenkt wurde.

Im „Shipwrights Cottage“ wird anschaulich das Leben eines Schiffzimmermannes und seiner Familie im 18. Jahrhundert illustriert, und im Shipwright Workshop, einem originalgetreuen Nachbau einer Werkstatt, erhält man einen guten Eindruck über die außergewöhnliche Handwerkskunst der damaligen Handwerker. Das Gebäude der St Mary’s Chapel wurde ursprünglich als Schule errichtet und erst später zu einer Kapelle umfunktioniert. Während der Sommermonate werden geführte Rundgänge angeboten und wer Lust hat, kann die Schönheiten des Mündungsgebietes bei einer entspannten Flussfahrt genießen. Kulinarisch wird man im Captain’s Cabin Tea Room oder im The Master Builder’s House Hotel verwöhnt.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten