• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Corrin's Tower

Wahrzeichen mit atemberaubenden Ausblicken über Peel

  • Peel & der Westen

Erbaut um 1806 von Thomas Corrin dient der Turm heute als Wahrzeichen und Orientierungspunkt. Auch bekannt als Corrin’s Folly, diente der vierstöckige Turm Corrin als Rückzugsort, im 3. Stock soll er oft vor einem Kaminfeuer gelesen haben. Die Fenster zum Meer hin musste er schließlich zumauern, da vorbeifahrende Schiffe die Lichter mit einem Leuchtturm verwechselten. Neben dem Turm findet man auf dem Hügel auch das Grab von Corrins Frau und Kindern, die Gräber sind mit Steinsäulen markiert. Thomas Corrin selbst wurde erst auf dem Kirk Patrick Church Yard beerdigt, nachdem es allerdings sein Wunsch war auf dem Hügel begraben zu werden, wurde er eines Nachts von seinen Freunden zu seiner heutigen letzten Ruhestätte gebracht und die Erde dort geweiht. Der Zutritt zum Turm ist nicht erlaubt, der Fußmarsch auf den Hügel lohnt sich trotzdem

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten