• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Eventsreise Isle of Man TT 2023

IOM Tourist Trophy Motorradrennen 29.05. - 10.06.2023

ab 990,00 € 14 Tage  p.P.
Leistungen:

Der ausgewiesene Preis ist lediglich ein Richtpreis auf Basis der Tarife 2022. Aktuell liegen uns die Preise für 2023 von den Reedereien noch nicht vor. Sie können aber gerne eine Anfrage an uns senden und Sie erhalten ein Angebot sobald die neuen Fährtarife bekannt sind (voraussichtlich Ende Oktober / Anfang November 2022)

  • Fährpassagen mit P&O North Sea Ferries von Rotterdam nach Hull & zurück für 1 Person und 1 Motorrad
  • Unterbringung in einer 4-Bett Innenkabine (Preis bei 4 Bett Belegung)
  • Fährpassagen mit der Steam Paket Company von Heysham oder Liverpool nach Douglas-Isle of Man und zurück für 1 Person und 1 Motorrad
  • Individueller Reiseplan

Zusatzleistungen:

  • Verpflegung an Bord der P&O Fähre Rotterdam - Hull:
  • Abendessen und Frühstücksbuffet: gegen Aufpreis
  • Upgrade auf Außen- oder Premiumkabinen möglich
  • Sitzplatzreservierung an Bord der SteamPacket Möglich

Ab 2023 DAS NEUE ZEHN-RENNEN-PROGRAMM

Das Zehn-Rennen-Programm für 2023 sieht die Einführung eines zweiten Rennens für die Superstocks und eines zweiten Rennens für die Supertwins vor. Damit wird nicht nur sichergestellt, dass alle fünf Klassen mit jeweils zwei Rennen paritätisch besetzt sind, sondern es ergibt sich auch ein echter Mehrwert für die Teams und Teilnehmer, die nun natürlich mehr Streckenzeit und eine zweite Chance auf Ruhm in diesen Klassen erhalten.

Um dem erweiterten Rennkalender Rechnung zu tragen, beginnt die TT überraschenderweise einen Tag später als üblich, nämlich am Bank Holiday Monday (Großbritannien), und umfasst nicht nur ein, sondern zwei separate Qualifikationsrunden - eine am Nachmittag und eine am Abend. Die verbleibenden Qualifying-Sitzungen werden dann wie üblich am Abend stattfinden, bis die Teilnehmer zur längeren Nachmittagssitzung am Freitag kommen (die für 2022 eingeführt wurde), die auch in Zukunft Teil des Zeitplans sein wird.

Wenn die Teilnehmer das erste Rennwochenende erreichen, beginnen die Dinge wirklich anders auszusehen, da das unglaublich beliebte mittlere Wochenende nun drei statt nur zwei Rennen bietet. Die Fans müssen dann nur noch 24 Stunden bis zum ersten der sechs Rennen warten, wobei die schlagzeilenträchtige Superbike TT wie bei vielen anderen Veranstaltungen weltweit auf einen Sonntag verlegt wird.

Traditionell macht sich am Montag der erste Teil der Besucher auf den Heimweg zur Arbeit oder zur Familie, so dass hier nun der erste von zwei Ruhetagen ansteht. Für die Fans, die in die Woche hineinfahren, gibt es jedoch nur eine kurze Pause, bevor die nächste Reihe von aufeinanderfolgenden Renntagen beginnt - diesmal mit vier Rennen.

Am Dienstag finden die ersten Rennen der Superstock- und Supertwin-Klassen statt, während nur 24 Stunden später weitere Supersport-Rennen auf dem Programm stehen - wiederum zusammen mit den Sidecars. Da die beiden Sidecar-Rennen im Kalender näher beieinander liegen, können die Superfans dieser Klasse beide Rennen leichter besuchen, während die Teams und Teilnehmer im Fahrerlager der Sidecars dann auch die Heimreise antreten können.

Nun, da die Rennwoche in vollem Gange ist, hofft man, dass die Insel eine größere Anzahl von Fans aufnehmen kann, um einen spannenden Höhepunkt des Festivals zu erleben. Dieses große Finale wird mit einem neu gestalteten Ende der Rennwoche eingeleitet, das auf den Ruhetag am Donnerstag folgt.

Da der beliebte TT-Feiertag auf der Insel bestehen bleibt, werden am Freitag nun die Superstock- und Supertwin-Maschinen ausgetragen, wobei die Teams und Fahrer dieser Klassen 2023 ein zweites Rennen erhalten. Aber das große Rennen - die Senior TT - wird auf den Samstag verlegt, wodurch eine weitere Reihe von aufeinanderfolgenden Renntagen und zum ersten Mal ein zweites langes Wochenende für TT-Fans zur Auswahl stehen.

Mo 29. Mai UK Bank Holiday Nachmittags- und Abendqualifikation

Di 30. Mai Abend-Qualifikation

Mi 31. Mai Abend-Qualifikation

Do 1. Juni Abend-Qualifikation

Fr 2. Juni Nachmittags-Qualifying

Sa 3. Juni Monster Energy Supersport Rennen 1

3 Wheeling. Media Seitenwagen Rennen 1

So 4. Juni RST Superbike TT

Mo 5. Juni Ruhetag

Di 6. Juni RL360 Superstock Rennen 1

Bennetts Supertwin Rennen 1

Mi 7. Juni Monster Energy Supersport Rennen 2

3 Wheeling. Media Seitenwagen Rennen 2

Do 8. Juni Ruhetag

Fr 9. Juni Isle of Man Bank Holiday RL360 Superstock Rennen 2

Bennetts Supertwin Rennen 2

Sa 10. Juni Milwaukee Senior TT

Die Rennen der TT finden nicht auf einem speziellen Rundkurs statt, sondern auf den normalen Straßen der Insel. Diese werden während des Trainings und des Rennens für den normalen Verkehr gesperrt. Start und Ziel ist in Douglas, der Inselhauptstadt. Die 60,72 km lange Strecke, der so genannte Mountain Course, stellt wie kein anderes Rennen Anforderungen an Mensch und Material.

Die Plätze für größere Fahrzeuge (Pkw, Van, Wohnmobil und Anhänger) sind begrenzt und nur auf Anfrage buchbar!

Individuelle Anreise

Individuelle Anreise zum Fährhafen.

Tag 1 | Anreise

Die modernen Fährschiffe der Reederei North Sea Ferries fahren täglich die Strecke Rotterdam Hull und Zeebrügge Hull. Die Fähre ab Zeebrügge läuft um 19.00 Uhr aus und erreicht Hull in Nordengland am nächsten Morgen um 08.00 Uhr. Die Fähre ab Rotterdam läuft um 21.00 Uhr aus und erreicht Hull ebenfalls am nächsten Morgen gegen 08.00 Uhr.

Tag 2 | Weiterreise zur Isle of Man

Gegen 08.00 Uhr läuft Ihre Fähre im Hafen von Kingston-upon Hull ein. Stärken Sie sich an Bord noch mit einem guten Frühstück bevor Sie Ihre Weiterreise antreten. Ca. 240km sind es bis zum Fährhafen in Heysham an der englischen Westküste. Kein Grund zur Eile also, Sie können bequem Ihre Fähre der Steam Paket Company erreichen die um 14.15 Uhr Richtung Isle of Man ausläuft.

Für die Rückreise empfehlen wir die Fährpassage von Douglas nach Heysham um 08.45 Uhr. Die Fähre erreicht Heysham um 12.15 Uhr. Anschließend fahren Sie die bereits bekannte Strecke zur Ostküste nach Hull. Die Nachtfähre nach Zeebrügge verläßt Hull um 19.00h. Die Fähre nach Rotterdam läuft um 21.00 Uhr aus. Beide Fähren erreichen den Zielhafen am nächsten Morgen gegen 08.00 Uhr.

Unterkunft auf der Isle of Man

Travelling Britain bietet verschiedene Unterkünfte auf der Isle of Man an - vom Campingplatz über Ferienhäuser bis hin zu Hotels aller Kategorien. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an das travelling Britain Team, das Ihnen gerne ein Angebot unterbreitet.

Der ausgewiesene Preis ist lediglich ein Richtpreis auf Basis der Tarife 2022. Aktuell liegen uns die Preise für 2023 von den Reedereien noch nicht vor. Sie können aber gerne eine Anfrage an uns senden und Sie erhalten ein Angebot sobald die neuen Fährtarife bekannt sind (voraussichtlich Ende Oktober / Anfang November 2022)

Leistungen

Der ausgewiesene Preis ist lediglich ein Richtpreis auf Basis der Tarife 2022. Aktuell liegen uns die Preise für 2023 von den Reedereien noch nicht vor. Sie können aber gerne eine Anfrage an uns senden und Sie erhalten ein Angebot sobald die neuen Fährtarife bekannt sind (voraussichtlich Ende Oktober / Anfang November 2022)

  • Fährpassagen mit P&O North Sea Ferries von Rotterdam nach Hull & zurück für 1 Person und 1 Motorrad
  • Unterbringung in einer 4-Bett Innenkabine (Preis bei 4 Bett Belegung)
  • Fährpassagen mit der Steam Paket Company von Heysham oder Liverpool nach Douglas-Isle of Man und zurück für 1 Person und 1 Motorrad
  • Individueller Reiseplan

Zusatzleistungen:

  • Verpflegung an Bord der P&O Fähre Rotterdam - Hull:
  • Abendessen und Frühstücksbuffet: gegen Aufpreis
  • Upgrade auf Außen- oder Premiumkabinen möglich
  • Sitzplatzreservierung an Bord der SteamPacket Möglich

Praktische Informationen

Anreise-Informationen:

Das Reisepaket enthält die angegebenen Fährpassagen.

Jetzt Buchen!
13 Angebote für "Eventsreise Isle of Man TT 2023" gefunden
Lade Daten
Sortieren nach
Termin
Preis

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten