• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Harlech Castle

Bollwerk auf den Klippen

  • Nordwales

61 m hoch über der Irischen See thront die Burgruine Harlech Castle. Das Musterbeispiel für europäische Militärarchitektur wurde von Edward I. im Zuge der Eroberung von Wales in nur 12 Jahren von Tausenden Handwerkern und Arbeitern errichtet. Gemeinsam mit anderen Burgen wie Caernafon und Conwy bildete sie Teil des „eisernen Rings“, den Edward um Snowdonia legen wollte, um die walisische Bevölkerung einzuschüchtern. Typisch für die Festungen von Edward I. hat auch Harlech doppelte Mauern, die mit Türmen besetzt sind, sowie ein massiv gebautes Torhaus und eine geheime, 61 Meter lange Treppe zum Meer, das damals noch bis an die äußerste Burgmauer heranreichte. Dadurch war die Burg so gut wie uneinnehmbar und überstand während der Rosenkriege eine Belagerung, die nach sieben Jahren endete und als die längste in die Geschichte Großbritanniens einging. Heute ist Harlech Castle Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Besucher können sich über die Geschichte der Burg im 2015 neu eröffneten Besucherzentrum informieren.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten