• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Manx Electric Railway

Historische Bahnfahrt an der Ostküste

  • Douglas & der Osten

Die Manx Electric Railway ist eine elektrische Straßenbahn. Sie wurde 1893 gegründet und verbindet Ramsey, an der Ostküste der Insel mit Douglas, der Hauptstadt. Die erste reguläre Fahrt konnten die Inselbewohner am 07.09.1893 genießen. Die Strecke führt auf 27,4 Kilometern teilweise mit fantastischen Ausblicken auf die Küstenlinie durch die wunderschönen Manx Landschaften. Sie ist die älteste Schmalspurbahn der Britischen Inseln mit den ältesten betriebsbereiten Straßenbahnfahrzeugen der Welt. Die Bahn dient heute noch, neben den Fahrten der Touristen, als normales Verkehrsmittel der Inselbewohner. Fährt man nicht die ganze Strecke der Bahn, kann man bei einem Zwischenstopp aussteigen und in die Snaefell Mountain Railway einsteigen, die einen auf den Gipfel des Snaefell Mountain bringt. Zusammen mit der Pferdetram in Douglas werden diese 3 historischen Bahnen unter dem Namen Isle of Man Heritage Railways geführt. Einzigartig sind die bis heute erhaltenen originalen Wagen, im geschlossenen Wagen Nr. 59 fuhren schon King Edward VII und Queen Alexandra am 02.08.1902 von Douglas nach Ramsey und genossen die Fahrt durch die Manx Landschaft.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten