• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Rushen Abbey

Kloster aus dem Jahr 1134

  • Port Erin & der Süden

Das Land für das Kloster wurde vor fast 900 Jahren von König Olaf I zur Verfügung gestellt. Einst ein Zuhause für die Mönche des Sauvignac Ordens, wurde das Kloster unter den Zisterzienser sowohl zum Sitz der religiösen Macht der Isle of Man als auch zur Sammelstelle des Wissens. Seit der Gründung über die „Strawberry Tea Dancings“ und den Diskotagen in den 1980ern zieht es Besucher, Einheimische und Gläubige zu den alten Gemäuern. Die Herstellung von Keramik und Töpferware oder die „Fruit picking challenge“ in der Marmeladenherstellung können beobachtet werden. Die gepflegten Gärten laden zu einem Picknick ein. Ruinen von mittelalterlichen Gebäuden, blühende Bäume und eine Anzahl an Kräutern verstecken sich in den Gärten. Folgen Sie auch dem Fußpfad hinter dem Kloster zur Monks Bridge aus dem 14. Jahrhundert um in den nahegelegenen Silverdale Glen zu gelangen. Manx National Heritage Site - freier Eintritt mit der Go Explore Card

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten