• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Threave Castle - inmitten des Flusses Dee

Ruinen des Stammsitzes der Familie Douglas in der Region Dumfries & Galloway

Die respekteinflößende Burg Threave Castle auf einer Insel inmitten des Flusses Dee ist nur per Boot zu erreichen. Heute von Historic Scotland betreut, wurde dieser massive Wohnturm, welcher sich ganz in der Nähe des Ortes Castle Douglas befindet, im späten 14. Jahrhundert von Archibald the Grim, Lord of Galloway, errichtet. Er wurde zur Festung der "Black Douglases", und noch heute kann man um den Fuß herum die Artilleriebefestigung sehen. Diese innovative Verteidigungsanlage, die ihrer Zeit weit voraus war, wurde 1455 konstruiert als James II. die Burg belagerte.

Der Turm war ursprünglich fünf Stockwerke hoch. In der untersten Etage befanden sich ein Vorratslager, ein Brunnen sowie ein „Gefangenenloch“. Die erste Etage, die ursprünglich nur über eine Zugbrücke vom Torhaus aus erreicht werden konnte, war zweigeteilt. Im kleineren Raum befand sich der Eingangsbereich, während der größere Teil als Küche genutzt wurde. Von hier aus gelang man über eine steinerne Wendeltreppe in die darüber liegende große Halle, welche über eine zweite Zugbrücke ebenfalls vom Torhaus aus zu erreichen war. In den weiteren Stockwerken waren die Räumlichkeiten für die Burgherren und die der Dienerschaft zu finden.

Obwohl hier heute nur noch Ruinen zu sehen sind, welche immer noch stolze 21 Meter in die Höhe ragen, bekommt man einen guten Eindruck vermittelt, wie beeindruckend dieses Gebäude einmal gewesen sein muss. Nach einer ausgiebigen Erkundungstour durch das Gemäuer nutzen Sie Ihren Aufenthalt für einen ausgedehnten Erkundungsspaziergang über die Insel. Gerade im Sommer finden sich hier unzählige Wildblumen und mit ein wenig Glück, können Sie Fischadler und Otter beobachten, die im Fluss nach Beute jagen.

Beginnen Sie Ihre Reise zur Burg an der Kelton-Mains-Farm und folgen Sie ab da dem malerischen zehnminütigen Fußweg durch Felder und an Wäldern vorbei, bis Sie ans Ufer des Flusses Dee gelangen. Hier finden Sie einen kleinen Anlegesteg und eine Messingglocke mit einer Ziehschnur. Läuten Sie die Glocke und der Bootsmann kommt von der Insel herüber, um Sie zur Burg zu bringen.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten

Büro Individuelle Beratung

Fragen zu Reisen?

Individuelle Beratung:

Unser Team berät Sie gern und stellt eine Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammen:

Montag bis Donnerstag on 9 bis 18 Uhr Freitag von 9 bis 16 Uhr

Tel: +49 (0) 5231 / 570076

E-Mail: info@travelling-britain.com

Ferienhausurlaub: