• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Tynwald Hill

Das Symbol der Unabhängigkeit der Isle of Man.

  • Peel & der Westen

Der Tynwald Hill in St. Johns ist auf den ersten Blick eine der prägnantesten Landmarken der Insel. Seine vier, sich nach oben verkleinernden runden Stufen stechen sofort ins Auge. Für die Inselbewohner hat der Hügel auch eine wichtige Bedeutung - ist er doch das Symbol für die Unabhängigkeit der Man. Jedes Jahr am 05. Juli trifft sich das Parlament der Insel auf dem Hügel und tagt dort um die Gesetze und Neuerungen für das nächste Jahr zu besprechen. Man sagt, dass die Zeremonie auf die nordischen Wikinger zurückgeht, die den Hügel im 13. Jahrhundert erbauten. Somit gilt das Parlament als ältestes geführtes in der Welt. Das rund 3,6m hohe Konstrukt soll aus Steinhaufen bestehen, die mit der Erde aus allen 17 ehemaligen Gemeinden der Insel bedeckt wurden. Neben dem Hügel wurden bei Ausgrabungen Gräber gefunden, sowie ein Tempel, der dem nordischen Gott Thor gewidmet war, wurde in der Nähe von St. Johns Church entdeckt.

© Copyright 2020 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, travelling Britain GmbH.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten