• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Isle of Arran

Schottland im Kleinformat

  • Lowlands

Schottlands Inseln und Halbinseln vor der südlichen Westküste haben einen ganz eigenen Charme. Die Isle of Arran, liegt vor der südlichen Westküste Schottlands und wird gerne „Schottland in Miniatur“ genannt. Die Insel hat einen ganz eigenen Charme und bietet von herrlichen Sandstränden über kleine Fischerdörfer und einer Whisky Destillerie bis zu einem imposanten Castle und rauer Bergwelt alles, was man sich von Schottland erträumt. Der südliche Teil der Insel lockt mit malerischen Küstenorten wie Whiting Bay und Kildonan und mit einige Höhlen. King´s Cave ist die größte von ihnen und trägt ihren Namen in Erinnerung an Schottlands großen König Robert the Bruce, der hier einst Zuflucht gesucht haben soll. Auch aus der Frühzeit gibt es einige Hinterlassenschaften auf Arran, wie z.B. bronzezeitliche Steinkreise bei Moss Farm Road und Auchagallon sowie Menhiren im Machrie Moor. Der Norden der Insel erinnert stark an die schottischen Highlands. Er ist unberührt und wild und ist somit ein Paradies für Wanderer und Ruhesuchende. Die Isle of Arran erreicht man sehr bequem mit der Fähre vom Hafen Ardrossan südlich von Glasgow oder von Claonaig auf der Kintyre Halbsinsel.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten