• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

The Cardhu Distillery - Speyside

Die Cardhu Brennerei produziert feinen Single Malt ist und brennt auch für Johnnie Walker

Auf dem Malt Whisky Trail liegt die Cardhu Distillery, die eng mit dem Namen Johnnie Walker verbunden ist. Hier auf dem Mannoch Hill, hoch über dem Tal des Flusses Spey, begann Helen Cumming im Jahre 1811 Whisky auf ihrer Farm zu brennen. Dies tat sie völlig illegal, wie so viele andere Bewohner des schottischen Hochlandes. Im Jahre 1824 erstand sie dann eine Lizenz zum Brennen und damit wurde Cardhu zur ersten, von einer Frau gegründeten Destillerie in Schottland. Überhaupt hatten Frauen einen großen Anteil an der Erfolgsgeschichte der Cardhu Distillery. Elizabeth Cummings, die Schwiegertochter der Gründerin übernahm nach dem Tod Ihres Mannes im Jahre 1872 die Leitung der Brennerei und prägte nachhaltig den Geschmack und den Charakter des Cardhu Malt Whiskys. Sie war es auch, die Cardhu 1893 an John Walker & Sons verkaufte, Produzent des berühmten Johnnie Walker Blended Whisky und sicherte damit ihrer Familie und ihren Nachkommen ein kleines Vermögen.

Bis heute bildet der Whisky der Cardhu Distillery einen wichtigen Bestandteil der Johnnie Walker Blends.

Seit den 1960er Jahren verkauft die Cardhu Distillery auch wieder Single Malt Whisky, nach bester traditioneller Handwerkskunst hergestellt und bekannt für seine markante, eckige Flasche.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten