• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Chester Zoo

Ein der fünfzehn besten Tierparks der Welt

  • Nord England

Der Chester Zoo liegt in Upton by Chester in der englischen Grafschaft Cheshire und wurde 1931 von George Mottershead und seiner Familie eröffnet. Mit 51 Hektar zählt er zu den größten Zoos Großbritanniens und wurde 2017 vom Forbes Magazin als einer der fünfzehn besten Tierparks weltweit bezeichnet.

Nachdem Mottershead nach dem 1. Weltkrieg immer mehr Tiere besaß, begann er nach einem geeigneten Areal zu suchen. Seine Wahl fiel auf Oakfield Manor und er erfüllte sich so seinen langgehegten Jugendtraum von einem eigenen Zoo. Seine Vorstellung war ein Tierpark ohne die traditionellen, viktorianischen Eisenkäfige. Inspiriert von den Ideen Carl Hagenbecks, welcher das moderne Zookonzept entwickelte, legte Mottershead größtenteils nur Wassergräben an, um die Tiere von den Besuchern getrennt zu halten.

Zu den heutigen Bewohnern des Zoos zählen u.a. Raubkatzen, Elefanten, Primaten, Echsen, Otter und Pinguine, Vögel, Nashörner, Zebras, Büffel, Giraffen und vieles mehr. Im Bereich „Islands at Chester Zoo“ werden zudem die Regionen Sumatra, Philippinen und Indonesien portraitiert, in denen der Zoo aktiv Naturschutzprogramme durchführt. Besucher können hier von Insel zu Insel spazieren oder bei einer Bootstour die hier angesiedelten, für diese Regionen so typischen Säugetiere und Echsenarten beobachten. In der „Monsoon Forest“-Anlage haben Orang Utans und Javanische Silbergibbons ein neues Zuhause gefunden.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten