• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Dunluce Castle

Majestätische Burgruinen direkt an den steil abfallenden Klippen

  • Nordirland

Der erste schriftliche Nachweis für Dunluce Castle wurde 1513 gefunden, erbaut wurde die majestätische Burg wahrscheinlich um 1500 von der MacQuillan Familie. Erobert von dem MacDonnell Clan in einer Zeit voll Rebellion, Intrigen und Gewalt. Dem Schloss drückte die Familie dann sogleich Ihren eigenen Stempel aus, außerdem wurde es in den Jahren danach ausgebaut und befestigt. Im 17. Jahrhundert wurde die Burg von den Earls of County Antrim bewohnt und eine kleine Siedlung entstand um 1608. Besucher können heute die Ruinen und Hinterlassenschaften der lange verwaisten kleinen Stadt erkunden. Laut einigen dramatischen Geschichten wurde Dunluce Castle von einer dunklen Fee heimgesucht, ein tragischer Schlag war der Absturz der Küchenquartiere in die tosende See in einer stürmischen Nacht im Jahr 1639. Die Blicke auf die umliegenden Klippen sowie die Eindrücke, die das Schloss geben lohnen einen Besuch allemal.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten