• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Lytham Hall

Das schönste Landhaus Lancashires südlich von Blackpool

  • Nord England

Lytham Hall rühmt sich selber, das schönste georgianische Haus in Lancashire zu sein. Das Anwesen, welches heute unter Denkmalschutz steht, war einst über 400 Jahre Stammsitz der Familie Clifton. Ursprünglich stand an dieser Stelle Lytham Priory, aber nach der Auflösung der Klöster Mitte des 16. Jahrhunderts, ging das ehemalige Benediktinerkloster in den privaten Besitz von Sir Richard Molyneux über. Dieser verkaufte es dann Anfang des 17. Jahrhunderts an die Familie Clifton und es war Sir Cuthbert Clifton, der hier im Jahr 1606 ein Jakobinisches Herrenhaus errichten ließ und von dem große Teile noch heute existieren. Gut 150 Jahre später gab Thomas Clifton den Auftrag zum Bau des schönen Hauses im Palladianismus, welches auch heute noch zu sehen ist.

Das Anwesen verfügt über gut 31 Hektar historische Parklandschaften mit Wäldern, Wiesenlandschaften und zwei Seen. Der stimmungsvolle Lily Pond ist ein Zufluchtsort für Wildtiere und zeigt noch immer die Überreste eines Bootshauses, und Curtains Pond wird von einem privaten Angelverein unterhalten und genutzt. Zu den historischen Überresten auf dem Parkgelände gehören u.a. eine Mauer aus dem 17. Jahrhundert, welche an den Mönchsweg anschließt, sowie ein künstlich aufgeschütteter Hügel, der einen herrlichen Ausblick auf das Meer und das umliegende Gelände bieten sollte.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten