• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Maeshowe

Orkney´s feinstes Grab

  • Orkney & Shetland Inseln

Die Grabkammer von Maeshowe ist eines der beeindruckendsten Hügelgräber in ganz Europa. Seit mehr als 4.000 Jahren trotzt es den Stürmen auf Orkney. Mit einem Durchmesser von 91 Metern ist es außerdem das Größte im britischen Königreich. Von außen sieht man erstmal nur einen großen Grashügel um den herum, völlig unbeeindruckt, Schafe und Kühe grasen. Im Inneren jedoch, zeigt sich die ganze Großartigkeit von Maeshowe. Am Ende eines langen, grob gemauerten Ganges öffnet sich eine große Kammer, deren Dach von vier gigantischen Steinpfeilern getragen wird. Von der großen Kammer gehen wiederum kleinere Kammern ab. Die Decke der großen Kammer ist 4 Meter hoch und alles ist in Trockenbau errichtet. Die Baumeister waren Meister ihres Faches.

Eine weitere Besonderheit von Maeshowe sind die Runeninschriften aus der Wikingerzeit, frühes 12. Jahrhundert. Es ist die größte Sammlung an Runenschriften an einem Ort, mit drei unterschiedlichen Schriftarten. Die Runen erzählen Geschichten über Frauen, Schätze und einer der Schreiber lobt sich selbst und seine Schreibkunst. Neben den Inschriften finden sich beeindruckende Tierdarstellungen von einem Drachen, einem Wolf und einer Schlange.

Die Grabkammer kann nur auf einer Tour besichtigt werden. Die Gruppenführungen starten ab Skara Brae. Dort kauft man die Tickets und wird mit einem Bus nach Maeshowe gebracht.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten