• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Caithness Broach Centre

Ein Museum zur Erforschung der schottischen Brochs

  • Highlands & Inseln

Das Caithness Broch Centre, (Ionad Bhroch Ghallaibh) ist ein Museum zur Erforschung der schottischen Brochs.

Das kleine Museum ist in der alten Schule von Auckengill, einem Dorf in der Nähe von Wick im äußersten Norden Schottlands untergebracht. Schwerpunkt des Museums ist der nahe gelegene, 2011 ausgegrabene Broch von Nybster.

Ein Broch ist eine Art Turmbau aus Trockenmauern.

In Schottland befinden sich die Überreste von rund 500 Brochs. Die Verteilung der auf Schottland beschränkten Turmstrukturen hat ihre größte Dichte in Caithness, auf Orkney, auf den Shetlandinseln und einigen Inseln der Hebriden. Die statisch in einer sehr fortschrittlichen Bautechnik errichteten Rundtürme aus Trockenmauerwerk haben oft Galerien, Nischen, Treppen, Türvorrichtungen und Wächterzellen innerhalb der Mauern. Einige Brochs standen isoliert, andere lagen im Zentrum von Nebengebäuden. Die Architektur und Ausstattung innerhalb der Brochs variiert. Manche hatten im Inneren Feuerstellen und steinerne Raumteiler, während bei anderen Spuren von Tieren gefunden wurden.

Das Broch-Zentrum dient zur Erforschung der Brochs sowie zur Präsentation der geborgenen Hinterlassenschaften, darunter Werkzeuge, Lampensockel, Gefäße und Würfel.

© Copyright 2020 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, travelling Britain GmbH.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten