• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Dublin Castle

Mittelalterliche Burg/prunkvoller Palast im Herzen Dublins

  • Irlands Osten & Dublin

Dublin Castle mag heute nicht mehr direkt als mittelalterliche Burg zu erkennen sein, erbaut wurde das erhabene Schloss aber schon 1204 auf Befehl von King John als mächtige Burg. Die Anglo-Normannen hatten schon um 1171 eine befestigte Anlage südlich des Liffey gegründet, ganz sicher fühlten sie sich dort aber anscheinend nicht. Bis zur Irlands Unabhängigkeit 1922 sollte dieses Bauwerk der beständige Sitz der englischen Herrscher sein. Der heutige Palast wurde, nach einem Brand im Jahr 1684 errichtet – von der mächtigen Burg blieb mehr oder weniger nur der Record Tower übrig. Auch heute wird der Palast noch in viele Staatsgeschäfte eingebunden, die prunkvollen Zimmer machten ihn z.B. 2011 beim Bankett zu Ehren von Königin Elizabeth II. zum perfekten Ort. Bei einer Führung durch die Gemäuer darf man auch einen Blick in die sogenannten State Apartments werfen. Am Ende der Führung besuchen Sie noch die Undercrofts, Fundamente der alten Stadtmauer und des ehemaligen Pulverturm sind dort noch zu sehen. Direkt neben dem Palast liegt Dubh Linn Garden – er markiert in etwa die Stelle an dem sich früher das natürliche Becken befand in dem die Wikinger Ihre Langboote festmachten und die Stadt Ihren Anfang nahm. Der Name Dublin leitet sich aus dem irischen Dubh Linn ab und bedeutet übersetzt „schwarzer Tümpel“. Heritage Ireland Site - freier Eintritt mit der Ireland Heritage Card

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten