• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Marble Arch Caves Global Geopark

Ein Wunder der Natur

  • Nordirland

Die majestätischen Höhlen und Formationen wurden über zehntausende von Jahren von den Unterwasserflüssen geformt und geprägt. Erst 1895 setzte der erste Entdecker einen Fuß in das Höhlensystem – Eduard Alfred Martel und sein junger Begleiter aus Dublin Lyster Jameson machten sich mit einer Kerze auf das unbekannte, dunkle Innere der Höhlensysteme zu erforschen. Erst fast 100 Jahre später – im Jahr 1985 – öffnete das Fermanagh District Council Teile der Höhlen für den Tourismus. 2001 wurden den Marble Arch Caves zusammen mit dem in 1998 eröffnete Cuilcagh Mountain Park der Status des Global Geopark verliehen. 2008 weitete sich der Park sogar über die Grenzen des County Fermanagh in das County Cavan aus, was ihn zum ersten grenzübergreifenden Geopark der Welt machte. In 2015 nahm auch die UNESCO den Park auf, mittlerweile mit über 40 Sehenswürdigkeiten. Die Besucher der Marble Arch Caves besuchen eine faszinierende natürliche Welt von Flüssen, Wasserfällen, sich windenden Höhlenwegen und meterhohen Hallen während erstaunliche, wunderschöne Höhlenformationen sich um sie herum entfalten. Einer der besonders enthusiastischen Guides wird Sie erst durch das Naturreservatführen bevor Sie eine kurze Bootsfahrt – schon unter der Erde – zu dem 1,5km langen Showtrail bringt. Während der Führung wird der Guide immer wieder besonders spektakuläre und interessante Formationen aufzeigen und auf interessante und lehrreiche Weise die Entstehung und Bedeutung verdeutlichen.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten