• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Tresco Abbey Garden

Subtropisches Gartenparadies auf den Isles of Scilly

  • Süd West England

Der Tresco Abbey Garten auf der Scilly Insel Tresco wurde im 19. Jahrhundert von Augustus Smith rund um die Ruinen einer ehemaligen Benediktinerabtei angelegt. Hier, 48 km vor der Küste Cornwalls, blühen sage und schreibe 20.000 Pflanzen. Diese stammen aus allen mediterranen Klimazonen der Welt - von Brasilien bis Neuseeland und von Burma bis Südafrika.

Die Wege durch die Anlage führen vorbei an einer Vielzahl von Sukkulenten, hoch aufragenden Palmen und riesigen, lippenstiftroten Flammenbäumen. Zudem finden sich hier Vertreter der Königsprotea und der schönen Hummerschere, große blaue Echium-Türme, brillante Furcraea, Strelitzia und schockierend rosa Pelargonien.

Das Gesicht des Gartens verändert sich im Laufe des Jahres. Im Frühling blühen die Blumen Wochen vor denen auf dem Festland und im Herbst kontrastieren die roten, goldenen und bernsteinfarbenen Blätter der Saison mit den prächtigen Proteen, Aloen und Kamelien. Selbst zur Wintersonnenwende blühen normalerweise mehr als 300 Pflanzenarten.

Die Schätze, die im Abteigarten zu finden sind, beschränken sich aber nicht nur auf die florale Art. Das Walhalla-Museum innerhalb des Gartens beherbergt schiffbrüchige Galionsfiguren, die auf den gesamten Scilly-Inseln gesammelt wurden und jetzt Teil der nationalen maritimen Sammlung sind.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten