• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Willow Tea Rooms Glasgow

Auf den Spuren von Charles Rennie Macintosh

  • Edinburgh, Glasgow & Aberdeen

Glasgow ist Heimat des berühmtesten schottischen Architekten, Charles Rennie Macintosh (1868-1928).

An der Glasgow School of Art wurde er ausgebildet. Hier begründete er mit seiner Arbeit den Jugendstil in Schottland und inspirierte Designer und Architekten in der ganzen Welt.

Eine seiner bekanntesten Arbeiten in Glasgow sind die Willow Tea Rooms. Anfang des 20. Jahrhundert gab Kate Cranston, die exzentrische Tochter eines wohlhabenden Teehändlers, Macintosh den Auftrag zur Gestaltung mehrerer Teehäuser. Mactinosh kreierte Tapeten, Möbel, Servietten und Besteck und wurde dabei tatkräftig von seiner Frau Margaret MacDonald unterstützt. Nachdem die Tearooms für lange Zeit zu anderen Zwecken genutzt wurden, erlebten sie an der Buchanan Street in den 1980er Jahren eine Renaissance und wurden nach Originalplänen von Macintosh renoviert. Der berühmte White Dinning Room ist ein lichtdurchfluteter Raum mit den für Macintosh so typischen eleganten Stühlen mit hohen Rückenlehnen. Vom Chinese Room in leuchtenden Blautönen gestaltet, genießen die Gäste schöne Ausblicke auf eine der bekanntesten Straßen der Stadt. Ein Besuch der Willow Tea Rooms ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber und Architekturfan.

© Copyright 2020 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, travelling Britain GmbH.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten