• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Looe

Von Haaien und Piraten

  • Süd West England

Looe liegt auf beiden Seiten des Flusses Looe. Die beiden Stadtteile sind durch eine Brücke über den Fluss miteinander verbunden. Eines der ältesten Gebäude des Ortes ist das alte Gildehaus in East Looe. Es geht auf die Zeit um 1500 zurück und beheimatet heute das The Old Guildhall Museum & Gaol, welches sich mit der Stadtgeschichte befasst. Der Ort blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. So wurde die Hafenstadt im Juni 1625 von korsarischen Piraten überfallen, welche durch die Stadt maordierten und in die Behausungen und Tavernen eindrangen. Zu ihrem Ärger mussten sie jedoch feststellen, dass die Bewohners Looe's im Vorfeld gewarnt wurden und viele von Ihnen in das Umland flüchteten, um sich dort zu verstecken. Insgesamt achtzig Personen hatten jedoch weniger Glück und wurden in Ketten nach Nordafrika verschifft.

Auch heute ist Looe nach wie vor eine Fischereistadt und hat den Ruf, ausgezeichneten Fisch zu liefern. Hiervon sollten Sie sich persönlich in einem der zahlreichen Restaurants überzeugen lassen. Der Hafen ist zudem ein Zentrum fürs Haiangeln, denn vor der Küste treten vermehrt Blauhaie auf. Nicht umsonst hat hier der Shark Angling Club of Great Britain seinen Sitz.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten