• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Peak District Nationalpark

Großbritanniens erster Nationalpark im Herzen Englands

Im Peak District begann die bis heute ungebrochene Leidenschaft der Engländer zum Wandern. Rebellische Wanderer starteten 1932 eine unerlaubte Massenbesteigung des Kinder Scout-Bergplateaus und wurden dafür verhaftet. Sie hatten in der weitläufigen Moorlandschaft für das öffentliche Wegerecht protestiert. Diese Protestaktion führte zu einer Gesetzgebung, die den Weg zur Gründung der Nationalparks in ihrer heutigen Form freimachte.

Der Peak District ist bis heute das liebste Naherholungsgebiet der Einwohner des englischen Nordens. Hier begann die industrielle Revolution und hier gegann auch die Sehnsucht nach Erholung in der Natur.

Landschaftlich erinnert im Peak District vieles an Romane von J.R.R. Tolkien. Der nördliche Dark Peak umfasst bizarre Gesteinsformationen und wilde Hochmoore. Der Süden zeigt sich mit sanft geschwungenen Kalkplateaus, grünen Tälern und bunten Wiesen.

Im Peak District ließ sich einst der Adel prachtvolle Landsitze und Herrenhäuser erbauen, die zu den opulentesten historischen Gebäuden in Großbritannien zählen. Eines der berühmtesten Schlösser Englands ist Chatsworth House. Es befindet sich seit 16 Generationen im Besitz der Familie Cavendish, den Dukes of Devonshire. Die Familie wohnt bis heute in diesem einzigartigen Landschloss.

Zauberhafte kleine Städtchen und Dörfer wie Bakewell oder Buxton locken mit urgemütlichen Pubs, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten